Welche Lebensmittel sind gut, wenn man essen …

Welche Lebensmittel sind gut, wenn man essen …

Welche Lebensmittel sind gut, wenn man essen ...

Beste Antwort: Kokoswasser ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Gastritis. Es gibt dem Magen die nötige Ruhe und liefert Vitamine und Mineralien. Der Magen wird sehr geholfen, wenn nichts als Kokoswasser in den ersten 24 Stunden gegeben.

Reisbrei ist ein weiteres hervorragendes Mittel für akute Fälle. Eine Tasse Reisbrei wird zweimal täglich empfohlen. In chronischen Fällen, in denen der Fluss von Magensaft ist mager, solche Lebensmittel wie erfordern längeres kräftiges Kauen sind von Vorteil, da sie einen größeren Fluss von Magensaft zu induzieren.

Kartoffelsaft wurde wertvolle gefunden Gastritis bei der Linderung. Die empfohlene Dosis beträgt eine halbe Tasse Saft, zwei oder dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Das Kraut Marigold ist auch von Vorteil bei der Behandlung von Gastritis angesehen. Eine Infusion der Kräuter in Dosen von einem Esslöffel kann zweimal täglich eingenommen werden.

Gastritis Diät
Home Remedies von Nutzern vorgeschlagen

Der Patient sollte eine schnelle für zwei von drei Tagen oder mehr, abhängig von der Schwere der Erkrankung vornehmen. Er sollte nur warmes Wasser gegeben werden, in dieser Zeit zu trinken. Dies wird Ruhe in den Magen und ermöglichen die toxische Zustand verursacht die Entzündung abklingen.

Nach der akuten Symptome abklingen, sollte der Patient ein All-Obst-Diät für die nächsten drei Tage und nehmen saftige Früchte wie Äpfel, Birnen, Trauben, Grapefruit, Orangen, Ananas, Pfirsiche und Melonen erlassen.

Vermeiden Sie Alkohol, Tabak, Gewürze, Fleisch, süß, starken Tee / Kaffee
Der Patient sollte die Verwendung von Alkohol, Tabak, Gewürze, Fleisch, Paprika, saure Lebensmittel, Gurken, starken Tee und Kaffee zu vermeiden. Er sollte auch süß, Gebäck, reichen Kuchen, und, kohlensäurehaltiges Wasser zu vermeiden.

Joghurt und Quark sollte frei verwendet werden. Zu viele verschiedene Lebensmittel nicht an der gleichen Mahlzeit gemischt werden. Die Mahlzeiten sollten mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen in der Nacht genommen werden. Acht bis zehn Gläser Wasser sollte täglich eingenommen werden, aber Wasser sollte nicht mit den Mahlzeiten eingenommen werden, da sie die Verdauungssäfte und verzögert die Verdauung verdünnt. Vor allem sollte Eile vermieden werden, während dem Essen und Mahlzeiten sollten in entspannter Atmosphäre serviert werden.

Er kann danach beginnen allmählich auf eine ausgewogene Ernährung bestehend aus Samen, Nüssen, Getreide, Gemüse und Früchte.

Die Anwendung von Wärme mit einer heißen Kompresse oder Wärmflasche, zweimal täglich, entweder auf nüchternen Magen oder zwei Stunden nach den Mahlzeiten, helfen.

Vermeiden Sie harte körperliche, geistige Arbeit, verpflichten worries.Do keine harten körperlichen und geistigen work.Avoid Sorgen.

Atemübungen sind wichtig zusammen mit Wandern, Schwimmen und Golf.

Drugs.com.
Essen Sie jeden Tag regelmäßigen Zeiten. Sie teilen nicht Ihre Nahrung in sechs kleine Mahlzeiten, wenn Sie Schwierigkeiten haben, genug zu essen. zu oft Essen kann die Säure im Magen zu erhöhen.

Halten Sie die Aufnahme von Milch und Milchprodukte bis 3 Portionen pro Tag oder weniger. Wählen Sie lowfat oder fettfreie Milchprodukte, wann immer möglich. Dies wird auch dazu beitragen, die Produktion der Magensäure Kontrolle zu bringen.

Alkohol, schwarzer und roter Pfeffer, Chili, Chili-Pulver, und Peperoni reizen oft die Magenschleimhaut. Lebensmittel mit Koffein kann die Menge an Magensäure erhöhen. Diese Lebensmittel enthalten Kaffee (und entkoffeinierten Kaffee), Tee, Cola, Kakao, Schokolade. Vermeiden oder diese Elemente begrenzen, wenn sie Sie Schmerzen verursachen.

Begrenzen Sie die Aufnahme von Tomaten, Tomatensaft, Pfefferminze, fetthaltige Nahrungsmittel und Zitrussäfte. Wenn sie dazu führen, Sodbrennen oder Schmerzen in der Speiseröhre. Unter Umständen müssen Sie Gewürze wie Zwiebeln, Knoblauch, Zimt und Nelken zu begrenzen.

ballaststoffreiche Lebensmittel essen nicht verschlechtert Magenschmerzen für die meisten Menschen mit Geschwüren oder Gastritis. Ballaststoffreiche Lebensmittel sind Vollkornprodukte, gekochte getrocknete Bohnen, und Obst und Gemüse mit Peelings.

Sie können feststellen, dass einige Lebensmittel verursachen Sie zusätzliche Gas zu haben. Dies kann Brokkoli, Kohl, Zwiebeln, Milch, gekochte getrocknete Bohnen und Erbsen, und einige Früchte enthalten.

Quelle (n): www.home-remedies-for-you.com
drugs.com
Ich habe keine Erfahrung mit Gastritis, ist das alles googeln. Ich hoffe es hilft.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS