Was sind die Ursachen Brennen Urin in woman

Was sind die Ursachen Brennen Urin in woman

Was sind die Ursachen Brennen Urin in woman

Gonorrhoe (gah-Nuh-REE-uh) ist eine sexuell übertragbare Krankheiten (STD) durch alle Formen des Geschlechtsverkehrs zu verbreiten. Es kann auch von einer infizierten Mutter auf ihr Baby während der Geburt übergeben werden. Gonorrhoe können die Genitalien, Harnröhre * beeinflussen. Rektum *. Augen, Rachen, Gelenken und anderen Organen und Geweben des Körpers.

* Harnröhre (Yoo-REE-thrA) ist das Rohr, durch das Urin zu der Außenseite des Körpers aus der Blase hindurchtritt.

* Rektum ist der letzte Teil des Dickdarms, des Dickdarms bis zum Anus zu verbinden.

KEYWORDS

für das Internet und andere Bezugsquellen gesucht

Adnexitis (PID)

Sexuell übertragbare Krankheiten

Was ist Gonorrhoe?

Gonorrhoe ist eine durch das Bakterium verursacht Infektionen Neisseria gonorrhoeae (Nye-SEER-e-uh gah-no-REE-Auge), die in feuchten Bereichen des Körpers, einschließlich der Vagina, Penis, Rektum, Augen und Hals wachsen kann. Gonorrhoe kann einen Ausfluss aus dem Penis oder Vagina und Schmerzen verursachen beim Urinieren. Bei Frauen beginnt die Infektion in der Regel in der Scheide an der Zervix *; wenn sie unbehandelt, kann eine Infektion in die Gebärmutter * verteilt und Eileiter * und führen zu entzündlichen Erkrankungen des Beckens (PID); PID bezieht sich auf eine Infektion einer Frau&# X0027; s Fortpflanzungsorgane, einschließlich der Eileiter, der Gebärmutter, des Gebärmutterhalses, der Eierstöcke und *. manchmal mit Ausbreitung der Infektion auf andere Körpergewebe in der Nähe dieser Organe. Babys von Müttern, die Gonorrhö haben Augeninfektion, die, wenn sie unbehandelt entwickeln, kann zur Erblindung und anderen Komplikationen führen.

Wie häufig ist Gonorrhoe?

Gonorrhoe ist der zweite am häufigsten berichteten STD in den Vereinigten Staaten, nach den US-Centers for Disease Control and Prevention (CDC); Chlamydien-Infektion * ist die Nummer eins. Die CDC berichtet, dass die Anzahl der Fälle ist seit Mitte der 1980er Jahre wurden abnimmt. Doch bis zu 400.000 neue Fälle werden jedes Jahr in den Vereinigten Staaten berichtet, und viele mehr werden nicht gemeldet. Einige Experten schätzen, dass so viele wie 2 Millionen Fälle pro Jahr auftreten.

Gonorrhoe ist am häufigsten in dicht besiedelten städtischen Gebieten und bei Menschen, die mehr als einen Sexualpartner haben, aber jeder, der sexuelle Beziehungen mit einer infizierten Person hat, kann Gonorrhoe Vertrag. Die meisten Männer, die die Krankheit Vertrag sind im Alter von 20 bis 24; die meisten Frauen unter 21 Jahren.

Ist Gonorrhoe Contagious?

Gonorrhoe ist ansteckend. Wenn die Menschen Kondome oder andere Schutzmaßnahmen nicht verwenden beim Sex oder haben mehrere Sexualpartner, ihr Risiko für die Krankheit erhöht zieht. Von der Zeit, dass jemand mit dem Gonorrhoe Bakterium infiziert ist, kann diese Person die Krankheit ausbreiten, bis richtig behandelt.

Die Bakterien, die Gonorrhoe verursachen, werden durch Körperflüssigkeiten verteilt, wie Flüssigkeit aus der Vagina oder Samen *. , die von einer Person zur anderen während des vaginalen, analen oder oralen Geschlechtsverkehr übergeben. Infizierte Frauen kann die Infektion auf ihre Babys während der Geburt passieren.

Menschen können sich infizieren, wenn sie einen betroffenen Bereich berühren und dann reiben oder kratzen ihre Augen. Gonorrhoe kann auch durch Küssen verbreitet werden, wenn ein Partner einen Schnitt an der Lippe hat, aber auf diese Weise infiziert des Werdens ist selten. Gemeinsame Nutzung Handtücher und sitzt auf WC-Sitze, die mit den Bakterien in Kontakt gekommen sind, nicht die Krankheit zu verbreiten.

* Gebärmutterhals (SIR-Viks) ist die untere, schmale Ende der Gebärmutter, die in die Vagina öffnet.

* Gebärmutter (YOO-teh-rus) ist die Muskulatur, birnenförmige innere Organ in einer Frau, wo ein Baby bis zur Geburt entwickelt.

* Eileiter (Fah-LO-Pee-uhn) Röhren sind die beiden schlanken Röhren, die die Eierstöcke und die Gebärmutter bei Frauen verbinden. Sie tragen die Eizellen oder Eier aus den Eierstöcken in die Gebärmutter.

* Ovarien (O-vuh-reez) sind die Geschlechtsdrüsen, aus denen Eizellen oder Eier werden bei Frauen freigelassen.

* Chlamydien (KLA-MIH-dee-ul) Infektion treten in verschiedenen Formen, in denen die Bakterien die Harn- und Geschlechtssysteme des Körpers eindringen kann, sowie die Augen und Lungen. Eine seiner häufigsten Formen ist eine sexuell übertragbare Krankheiten (STD), in der Regel von einer Person zur anderen durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übergeben.

* Samen (SEE-Männer) ist das Sperma enthaltende weißlich Flüssigkeit durch den männlichen Fortpflanzungstrakt produziert.

Wie Sie wissen Menschen, die sie Gonorrhoe haben?

Viele Menschen, die Gonorrhö Vertrag haben keine Symptome. Für diejenigen, die es tun, sind die Symptome oft mild. Die Männchen sind viel wahrscheinlicher, sie Gonorrhö wissen müssen, als Frauen, aber bis zu 20 Prozent der Männer erleben Sie überhaupt keine Symptome. Innerhalb von 2 Wochen nach der Ansteckung, oft Männer brennen fühlen beim Urinieren und haben Schmerzen oder eine grünliche Ausfluss aus dem Penis. Die Lymphknoten * in der Leiste kann anschwellen, und der Kopf des Penis kann gereizt und rot.

Neisseria gonorrhoeae Bakterien können aus der Harnröhre in dieser mikroskopischen Bild der Entladungs ​​ersichtlich, ist das Rohr, durch das Urin zu der Außenseite des Körpers aus der Blase hindurchtritt.

Visuals Unlimited, Inc.

Obwohl viele Frauen mit Gonorrhoe mild oder keine Symptome haben, diejenigen, die Symptome entwickeln sich in der Regel beginnen sie innerhalb von 2 bis 3 Wochen nach dem Kontakt mit den Bakterien zu erleben. Dazu gehören blutiger oder grünlich-gelben Ausfluss aus der Scheide, Schmerzen beim Urinieren und / oder Geschlechtsverkehr, und Juckreiz, Schmerzen oder Rötungen im Genitalbereich. Andere Symptome, einschließlich Bauch * Schmerzen, Blutungen während oder nach dem Geschlechtsverkehr und Blutungen zwischen den Perioden bedeuten kann eine Frau PID hat.

Wie Ärzte Gonorrhoe diagnostizieren und zu behandeln?

Da die Symptome von Gonorrhoe zu denen von Chlamydien-Infektion ähnlich sind, testen Ärzte in der Regel eine Person Symptome für diese beiden STDs erfährt.

Diagnose

Eine Probe von Genitalflüssigkeit oder Entladung von der Spitze des Penis, Vagina, Gebärmutterhals oder Rektum kann getestet werden Neisseria gonorrhoeae Bakterien, die durch eine Kultur zu tun. Die Ergebnisse werden in der Regel innerhalb von 48 Stunden bekannt. Ein weiterer Test, Polymerase (PAH-LIM-er-ace)-Kettenreaktion (PCR) kann verwendet werden, um DNA * aus den Bakterien im Urin zu suchen, Flüssigkeit aus dem Gebärmutterhals oder aus Abstrichen aus der Harnröhre entnommen. Dieser Test gibt schnellere und präzise Ergebnisse.

Pharyngeal (fair-un-JEE-ul) oder Rachen kann Gonorrhö, indem Sie eine Kehle Kultur nachgewiesen werden. Bei Neugeborenen mit einem Risiko für die Krankheit, Tupfer Ärzte das Baby&# X0027; s Augenausfluss und tun, eine Kultur, die Diagnose zu bestätigen. Gonorrhoica Augeninfektion ist in der US-Säuglinge ungewöhnlich, weil Neugeborenen routinemäßig antibiotische Augentropfen oder Salbe bei der Geburt erhalten eine Infektion zu verhindern.

Behandlung

Gonorrhoe ist heilbar, wenn sie mit Antibiotika behandelt, obwohl einige Stämme * der Bakterien auf Medikamente resistent geworden sind. Es ist wichtig, sexuelle Beziehungen zu stoppen, während infiziert, und alle sollten die Sexualpartner, auch gesagt und getestet werden, wenn sie keine Symptome haben. Wenn sie die Krankheit haben sollten sie auch mit Antibiotika behandelt werden. Menschen, die sowohl Gonorrhoe und Chlamydien-Infektion haben, werden mit einer Kombination aus Antibiotika behandelt. Infizierte Neugeborene sind Antibiotika intravenös (direkt in eine Vene) gegeben.

Mit Antibiotika-Behandlung, löscht Gonorrhoe in der Regel innerhalb von 2 Wochen. Es ist wichtig, den vollen Kurs der Medikation zu nehmen, selbst wenn die Symptome besser werden, und den Arzt zu kontaktieren, wenn sie dies nicht tun. Wenn frühzeitig behandelt werden, gibt es in der Regel keine langfristigen Komplikationen.

* Lymphe (LIMF) Knoten sind kleine, bohnenförmige Massen von Gewebe, das Immunsystem Zellen enthalten, die von schädlichen Mikroorganismen zu bekämpfen. Die Lymphknoten können bei Infektionen anschwellen.

* abdominal (Ab-DAH-MIH-nul) bezieht sich auf den Bereich des Körpers unter den Rippen und über den Hüften, die den Magen enthält, Darm und anderen Organen.

* DNA, oder Desoxyribonukleinsäure (dee-OX-see-ry-bo-nyoo-Klay-ik AH-sid), ist die spezialisierte chemische Substanz, die den genetischen Code enthält, die notwendig zu bauen und die Strukturen und Funktionen lebender Organismen halten.

* Stämme sind verschiedene Subtypen von Organismen, wie Viren oder Bakterien.

* ektopische (Ek-TAH-pik) Schwangerschaft ist eine anormale Schwangerschaft in dem die befruchtete Eizelle außerhalb der Gebärmutter, in der Regel innerhalb einer der Eileiter entwickelt.

Komplikationen

Wenn eine Person vor Gonorrhoe gehabt hat, nicht verringert es nicht die Chancen, wieder infiziert zu werden. Tatsächlich erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Komplikationen auftreten können. Bei Frauen kann unbehandelt Gonorrhoe PID führen, die * Eileiterschwangerschaft führen kann und manchmal zu Unfruchtbarkeit führen (die Unfähigkeit, schwanger zu werden). Eileiterschwangerschaften erfordern Notoperation; eine Eileiterschwangerschaft, die platzt können massive Blutungen und sogar zum Tod führen.

Ohne Behandlung Gonorrhoe kann im ganzen Körper, durch das Blut, und auf die Gelenke, Herz und Gehirn ausgebreitet, obwohl dies tritt selten bei jungen Leuten, die bei guter Gesundheit sind. Neugeborene, die für gonorrheal Augeninfektion nicht behandelt werden, sind mit einem Risiko für Blindheit. Menschen mit unbehandelten Gonorrhoe sind eher HIV * zu kontrahieren, wenn sie mit jemandem ungeschützten Sex haben, die HIV-positiv ist.

Kann Gonorrhoe verhindert werden?

Der beste Weg, Auftraggeber oder Verbreitung Gonorrhö zu vermeiden, ist auf Geschlechtsverkehr zu verzichten. Für diejenigen, die Sex zu tun haben, ein Latex-Kondom richtig bei allen Formen des Verkehrs mit ist wichtig. Ärzte raten Frauen, die sexuell aktiv sind, eine jährliche gynäkologische Untersuchung mit STD-Screening zu haben. Sie empfehlen auch, dass Menschen mit irgendwelchen Symptomen der Gonorrhoe oder die mit einem Risiko für sexuell übertragbare Krankheiten einen Arzt aufsuchen. Wenn eine Person Gonorrhö gefunden zu haben, alle Sexualpartner müssen auch getestet und behandelt werden.

* HIV, oder das menschliche Immunschwäche (Hyoo-mun ih-Myoo-no-dih-FIH-shen-sehen) Virus, ist das Virus, das AIDS (erworbenes Immunschwächesyndrom) verursacht.

Siehe auch
AIDS und HIV-Infektion
Chiamydial Infektionen
Sexuell übertragbare Krankheiten
Syphilis

Ressourcen

Organisationen

Das US-National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), Gebäude 31, Raum 7A-50, 31 Center Drive MSC 2520, Bethesda, MD 20892-2520. Die NIAID Beiträge Blätter über viele sexuell übertragbare Krankheiten, einschließlich Gonorrhoe, auf ihrer Website.
Telefon 301-496-5717
http://www.niaid.nih.gov

Planned Parenthood Federation of America, 810 Seventh Avenue, New York, NY 10019, erhalten Planned Parenthood Beiträge Informationen über sexuell übertragbaren Infektionen auf ihrer Website.
Telefon 212-541-7800
http://www.plannedparenthood.org

Webseite

KidsHealth.org. Kidshealth ist eine Website, die von den medizinischen Experten der Nemours Foundation gegründet und ist auf Fragen der Kinder gewidmet&# X0027; s Gesundheit. Es enthält Artikel über eine Vielzahl von Gesundheits-Themen, einschließlich Gonorrhoe und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.
http://www.KidsHealth.org

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS