Was sind die Risiken von Pink Eye …

Was sind die Risiken von Pink Eye …

Was sind die Risiken von Pink Eye ...

Rosa Auge während der Schwangerschaft ist nicht besonders gefährlich für eine Mutter oder ihrem Fötus. In den meisten Fällen behandeln Ärzte diesen Zustand während der Schwangerschaft die gleichen wie sie würden, wenn eine Person nicht schwanger waren. Die einzige wirkliche Sorge über rosa Auge bei schwangeren Frauen sind die Medikamente verwendet, sie zu behandeln. Nicht alle Medikamente sind sicher für schwangere Frauen, und es ist sehr wichtig für eine Frau, die schwanger ist zu ihrem Arzt ließ über ihren Zustand wissen, damit sie nicht etwas zu behandeln, rosa Auge vorgeschrieben ist, die für ihr ungeborenes Kind gefährlich sein würde. Ärzte behandeln oft rosa Auge mit Antibiotika, wenn es, dass die Bedingung von einer bakteriellen Infektion in Folge bestimmt wird. aber nicht alle Antibiotika gelten als sicher für schwangere Frauen zu nutzen.

Die meisten Menschen, darunter schwangere Frauen, entwickeln rosa Auge entweder von einem Virus oder irgendeine Art von bakteriellen Infektionen. Nur ein Arzt kann sicher festzustellen, was die rosa Auge während der Schwangerschaft verursacht zu entwickeln, aber es gibt ein paar Anzeichen, die möglicherweise Ahnung jemand in, ob die Infektion bakterielle oder virale. Die meisten Menschen erleben Augenausfluss aus allen Arten von rosa Auge, aber wenn die Infektion virale ist, ist die Entladung in der Regel klar. Bakterielle rosa Auge verursacht oft gelb oder grünlich suchen Entladung, die in der Textur sehr klebrig ist. Diese klebrige Entladung könnte auch dazu führen, eine Person, die Augenlider zusammenkleben.

Frauen, die sie haben rosa Auge während der Schwangerschaft glauben sollte keine Zeit verlieren für eine Diagnose zum Arzt. Rosa Auge ist nicht ernst für schwangere Frauen, aber sie muss behandelt werden, und die Behandlungsmethoden sind in der Regel nicht das gleiche für schwangere Frauen, wie sie für andere Menschen sind. Wenn ein Arzt die rosa Augeninfektion bestimmt bakterielle ist, könnte er Amoxicillin oder irgendeine Art von Penicillin verschreiben, weil diese Antibiotika gedacht werden, um sicher zu sein während der Schwangerschaft zu nehmen. Es gibt einige Frauen, die gegen diese Antibiotika allergisch sein könnten. Eine Frau, die schwanger ist, sollte immer sicher sein, ihren Arzt zu sagen, welche Medikamente sie allergisch auf, wenn überhaupt, möglichen Schaden für ihr Fötus zu vermeiden.

Auch wenn während der Schwangerschaft rosa Auge eher eine kleine Unannehmlichkeit, als ein wirkliches Problem ist, Frauen, die schwanger sind, sollten tun, was sie von ihm bekommen zu halten und ihre Ausbreitung zu verhindern, wenn sie es tun. Regelmäßige Händewaschen und die Verwendung von antibakterielle Handdesinfektionsmittel, wenn das Händewaschen nicht möglich ist, zwei der besten Möglichkeiten sein kann, sowohl die Verbreitung und Vertrags rosa Auge zu verhindern. Ärzte raten auch in der Regel Schwangeren Kontakt mit Menschen zu vermeiden, die mit rosa Auge krank sind oder jede andere Art von Infektion.

Artikel Diskussion

3) @ SarahGen— Wie schlimm ist es?

Wenn die rosa Augensymptome sehr schlecht sind, sehen Sie Ihren Arzt und haben ihn oder sie orale Antibiotika verschreiben, die während der Schwangerschaft sicher sind. Die rosa Auge lösen schneller. Wenn Sie es nicht bekommen behandelt wird, kann es eine sehr lange Zeit dauern, weg zu gehen und es kann das Sehvermögen beeinträchtigen.

Auch, waschen Sie Ihre Hände häufig, vor allem nach dem Auge zu berühren. Vermeiden Sie den Kontakt mit anderen und Ihre pillowcase häufig ändern.

2) @ SarahGen— Ich verwendete antibiotische Augentropfen und eine Augencreme, als ich schwanger war und hatte rosa Auge. Also ich denke, es ist in Ordnung, aber haben Sie Ihren Arzt es für Sie verschreiben, so dass Sie das richtige Antibiotikum haben. Ärzte verschreiben nie etwas, das schädlich ist wenn sie wissen, dass Sie schwanger sind. Also in diesen Situationen, lasse ich meinen Arzt den Anruf zu tätigen.

Ich habe gehört, dass einige Ärzte nichts für Schwangere nicht mit rosa Auge geben und wollen es auf seine eigene zu gehen weg. Ich denke, rosa Auge keine Risiken für das Baby haben, ist es für die Mutter nur irritierend ist.

1) Ich weiß, dass die orale Antibiotika während der Schwangerschaft gefährlich werden könnte, aber was ist antibiotische Augentropfen?

Ich habe in der Vergangenheit rosa Auge hatte, und es wurde mit einer Antibiotika-Augentropfen behandelt. Ich habe die Symptome von rosa Auge jetzt, und ich bin im dritten Monat schwanger. Ist es sicher, sie zu benutzen?

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS