Was ist zu erwarten, wenn Sie Asthma haben …

Was ist zu erwarten, wenn Sie Asthma haben …

Was ist zu erwarten, wenn Sie Asthma haben ...

Was ist zu erwarten, wenn Sie Asthma haben

Lernen mit Asthma zu leben
Wenn Sie gerade mit Asthma diagnostiziert wurde, können Sie ein wenig entmutigt fühlen. Aber Sie sollten wissen, dass mit der richtigen Management und Medikamente, die meisten Menschen mit Asthma leben ganz normal, ein aktives Leben.

Finden Sie heraus, was Ihre Auslöser sind. Fragen Sie Ihren Arzt über die gemeinsame Asthma auslöst. Ihr Arzt wird Ihnen viele nützliche Ratschläge, und Sie möglicherweise an einen Spezialisten verweisen oder einen Asthma Erzieher. Eine Allergie Beurteilung kann nützlich sein, um zu bestimmen, Ihre ‘allergische Auslöser. » Um herauszufinden, was «nicht-allergische Auslöser» Sie haben, werden Sie gebeten, ein Tagebuch über Ihre Symptome zu halten.

Sobald Sie eine klare Vorstellung davon, was die Dinge machen Ihr Asthma verschlimmern, können Sie lernen, wie sie zu vermeiden. Vermeiden von Auslösern, die unter Ihrer Kontrolle wird Ihnen helfen, besser vorbereitet sein, mit den Auslöser zu beschäftigen, die schwieriger zu vermeiden, wie Pollen, Smog und Viren.

Um das zu erreichen und insgesamt Asthmakontrolle beizubehalten, müssen Sie Ihre Auslöser zu vermeiden und nehmen Sie einen Controller Medikamente. Wenn Ihr Arzt verschreibt Medikamente. die Zeit nehmen, zu lernen, was sie tut und wie man es richtig zu machen.

Darüber hinaus kann Ihr Arzt:

  • Schlagen Sie einen Peak-Flow-Meter verwenden, um Ihre Lungenfunktion zu überwachen. Auf diese Weise können Sie Änderungen beachten Sie, dass Ihr Asthma bedeuten könnte, ist nicht richtig gesteuert wird.
  • Schlagen Sie ein Tagebuch über die Ergebnisse Ihrer Peak-Flow Monitor Tests und Ihre Symptome halten, so dass Sie und Ihr Arzt kann es verwenden, um eine personalisierte Aktionsplan zu erstellen.

Peak-Flow-Überwachung zu Hause
So überwachen, wie gut Ihr Asthma kontrolliert wird, kann Ihr Arzt vorschlagen, dass Sie einen Peak-Flow-Meter verwenden.

Dieses einfache Gerät misst, was nennt Ihre "Peak-Flow," oder PEF. Mit ihm können Sie:

  • Bestimmen Sie, ob Ihre Spitzenströme über die Zeit variieren, oder werden durch das Vorhandensein bestimmter Trigger betroffen
  • Überwachen Sie, wie gut Ihr Medikament arbeitet
  • Erkennen Sie, ob Sie eine sofortige ärztliche Untersuchung verlangen
  • Entwicklung eines Asthma-Aktionsplan. ein Werkzeug, das Sie halten Ihr Asthma unter Kontrolle hilft

Mit Hilfe eines Peak-Flow-Meter
eine Peak-Flow-Meter zu verwenden ist einfach. Lesen Sie die Anweisungen, die mit Ihrem Modell kommen, und gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Bringen Sie das Mundstück mit dem Peak-Flow-Monitor.
  2. Stellen Sie den Marker (Anzeige) auf das Niveau von Null auf der Skala.
  3. Steh auf oder, wenn Sie nicht ausstehen kann, gerade sitzen.
  4. Atmen Sie so tief wie möglich.
  5. Schließen Sie die Lippen um das Mundstück.
  6. Blasen Sie so hart und so schnell wie möglich. (Das heißt A "Fast Blast" Luft)
  7. Notieren Sie die Nummer neben der Markierung.
  8. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 7 zwei weitere Male.
  9. In einem Notebook oder Tagebuch, notieren Sie die höchste der drei Zahlen. Diese Zahl ist Ihr PEF für diesen Morgen oder Abend.

Making Sense of Ihre Ergebnisse
Ihr Arzt oder Asthma Erzieher helfen Ihnen, welche Ihrer PEF Messungen bestimmen sollte als ein verwendet werden "Grundlinie" — Das heißt, Ihre persönliche Bestzeit Peak-Flow. Verwenden Sie Ihre Peak-Flow-Ergebnis mit Ihrer schriftlichen Aktionsplan um die Aktion zu bestimmen, benötigt zu öffnen und Ihr Asthma zu verwalten.

Sobald Sie Ihre persönliche Bestzeit Peak-Flow kennen, werden Sie in der Lage sein zu wissen, ob Ihr Asthma gut kontrolliert wird. Wenn das Ergebnis einer PEF-Test 80 Prozent oder mehr Ihrer persönlichen beste Zahl ist, wird Ihr Asthma wahrscheinlich gut kontrolliert.

Wenn es weniger als 80 Prozent Ihrer persönlichen ist am besten, Sie sind nicht gut kontrolliert. Diskutieren Sie Ihre Ergebnisse mit Ihrem Arzt.

Denken Sie daran, dass ein Peak-Flow-Meter ein nützliches Werkzeug sein kann, aber Ihre Symptome überwachen, ist der wichtigste Weg, insgesamt zu beurteilen, wie gut Ihr Asthma verwaltet wird.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was tun, wenn Sie Cervical Haben …

    Frage: Ich habe alle Gebärmutterhalskrebs Symptome. Was mache ich? Antworten: Erstens don t Panik. Gebärmutterhalskrebs Symptome sind vage und unspezifische; sie sind nicht exklusiv für…

  • Was tun,, ideal für ein Asthma haben …

    Asthmaanfälle auftreten, WENN Eine Person mit Asthma in Kontakt mit Einems Auslöser oder Allergen kommt. Auslöser Können aus Pollen und Hausstaubmilben Durch extreme Emotionen und das Wetter…

  • Was tun, wenn Ihr Asthma Verschlechtert …

    Was tun, wenn Ihr Asthma Verschlechtert Wenn Sie Asthma haben, können Sie Ihre Symptome von Zeit zu Zeit und Situation zu Situation variieren. Es kann schwierig sein, zu wissen, wann Änderungen…

  • Nehmen Sie ein Asthma-Quiz Wenn haben Sie …

    Ein Asthma-Quiz kann hilfreich sein, Ihre Meinung zu erleichtern. Wenn Sie Probleme beim Atmen haben, können diese kurzen Tests sagen, wenn Sie auf dem richtigen Weg sind, um das eigentliche…

  • Was nicht zu essen, wenn Sie haben …

    Mundsoor ist keine ungewöhnliche Bedingung. Es geht um die Überwucherung des Candida albicans Organismus in den Mund und Rachen. Häufige Symptome sind weiße Flecken bedeckt den Hals, Wangen,…

  • Dinge zu tun, zu stoppen, wenn Sie COPD haben, wie Sie copd bekommen haben.

    Aktualisiert 31. August 2016 Das Leben mit COPD ist oft schwierig, vor allem, wenn Sie das Gefühl, dass Ihre COPD-Symptome verschlimmern und Sie können t verstehen, warum. Wenn Ihr Dyspnoe…