Was ist Lungenödem kongestiver …

Was ist Lungenödem kongestiver …

Was ist Lungenödem kongestiver ...

Lungenödem, ein medizinischer Notfall, ist ein Ansammlung von Flüssigkeit in den Lungen. Meistens eine Folge von kongestiver Herzinsuffizienz tritt Lungenödem normalerweise auf, wenn das Herz nicht in der Lage ist, Blut zu pumpen durch die Arterien so schnell wie es zum Herzen durch die Venen zurückgeführt wird.

Ausfall der linken Seite des Herzens (linke Ventrikel) führt Blut in den Venen der Lunge (Lungenvenen) zu akkumulieren, ein Herstellungs gefährlichen Anstieg des Blutdrucks innerhalb dieser Adern. Anhaltend hohen Druck in den Lungenvenen zwingt schließlich etwas Flüssigkeit aus dem Blut in die umgebenden mikroskopischen Luftsäcke (Alveolen), die Sauerstoff in den Blutstrom übertragen. Da die Alveolen mit Flüssigkeit füllen, können sie nicht mehr ausreichende Mengen für den Körper Sauerstoff zur Verfügung stellen.

Die Symptome, vor allem schwere Atembeschwerden. im Laufe von wenigen Stunden entwickeln und lebensbedrohlich sein kann. Obwohl die Aussichten für ein Lungenödem günstig ist, wenn die zugrunde liegende Störung in einer angemessenen Art und Weise behandelt wird, hängt das Gesamtergebnis für den Patienten nach der Art der zugrunde liegenden Erkrankung. Erwachsene mit einem hohen Risiko für Herzinsuffizienz sind am häufigsten betroffen.

Eine weniger häufige Form der Krankheit, Höhen-Lungenödem (Die auftreten können, während Bergsteigen, zum Beispiel), ist auch lebensbedrohlich, wenn nicht schnell behandelt wird. Anstrengende Tätigkeit bei der Ankunft in großen Höhen kann einen gefährlichen Anstieg des Drucks in den Lungenvenen führen, zwingt Flüssigkeit aus den Venen in die Alveolen. Nachdem die Menschen sich an die Höhe akklimatisiert werden, nicht anstrengende Tätigkeit nicht so ein Risiko darstellen.

Erregender Höhe Lungenödem meisten wirkt sich häufig auf junge Erwachsene unter 25 Jahren, die unacclimatized der Höhe sind, aber ansonsten in guter Gesundheit. Die Symptome treten innerhalb von 24 bis 72 Stunden und erfordern sofortige Abstieg in eine niedrigere Höhe für die Behandlung. (Air-Reisende sind in der Regel nicht mit einem Risiko für diese Erkrankung, da kommerzielle Flugzeugkabinen unter Druck gesetzt werden.)

Was sind die Ursachen Lungenödem?

  • Kongestive Herzinsuffizienz aufgrund von Bluthochdruck, der Aorta oder Mitralklappenerkrankung oder Kardiomyopathie ist eine häufige Ursache des Lungenödems.
  • Ein Herzinfarkt kann zu Lungenödemen führen.
  • Eine Vielzahl von anderen Bedingungen, wie zum Beispiel Lungenentzündungen, ausgedehnten Verbrennungen, Leber- oder Nierenerkrankungen, Morbus Hodgkin, Pneumothorax oder Ernährungsmängel, kann in einigen Fällen zu einem Lungenödem führen.
  • Eine Überdosierung von Heroin, Morphin und andere Drogen können zu einem Lungenödem führen.
  • Schneller Aufstieg in große Höhen, unmittelbar gefolgt von schweren Anstrengung kann in großer Höhe ein Lungenödem verursachen.

Johns Hopkins Symptome und Heilmittel: Die Complete Home Medical Reference

Simeon Margolis, M. D. Ph.D. Medical Editor

Vorbereitet von der Redaktion von Die Johns Hopkins Medical Letter: Gesundheit Nach 50

Aktualisiert von Remedy Health Media

Veröffentlichung Bewertung von: die Redaktion bei Healthcommunities.com

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS