Tuberöse Erbse, Lathyrus tuberosus …

Tuberöse Erbse, Lathyrus tuberosus …

Tuberöse Erbse, Lathyrus tuberosus ...

Bilder: ©Jouko Lehmuskallio

Tuberöse Pea

Lathyrus tuberosus

  • Nennen Sie auch: earthnut Erbse, Aardaker, Tuberöse Sweetpea
  • Familie: Schmetterlingsblütler — Fabaceae (Leguminosae)
  • Wachsende Form: Staude. Wurzelstock mit nussgroße Knollen.
  • Höhe: 30-80 cm (12-32 in.). Stängel schlaff, manchmal Klettern, struppig, ohne Flügel, unbehaart.
  • Blume: Corolla zygomorphic, rote Rose, 12-20 mm (0,48-0,8 in.) Lang. Petals 5; die oben stehende die «Standard», die seitlichen zwei die «Flügel», die unteren zwei der ‘Kiel’ zu bilden, allgemeine Form der Krone ist wie ein Schmetterling vereint. Calyx 5-lappig. Stamens 10. Eine einzige carpel. Inflorescence langstieligen, 2-7 blumige raceme, Blumen mit starken Duft.
  • Blätter: Alternate, gestielt, festgelegt. Stalk ohne Flügel. Blade-gefiedert, 1 Paar, Endfieder in eine Ranke modifiziert. Leaflets elliptisch-lanzettlich, stumpf, ganzrandig, blaugrün. Nebenb verengen.
  • Frucht: 20-40 mm (0,8-1,6 in.) Lang, flach, braun, 3-6 ausgesät pod (Leguminosen).
  • Habitat: Reiche Wälder, Hecken, Böschungen Straßenrand, Rangierbahnhöfe, Ödland, Parks. Ornamental, mal wild.
  • Blütezeit: Juli-August.

Tuberöse Erbse wächst ferally in den meisten Ländern Europas und Westasien. Die Art ist eine alte Nahrungspflanze, die seit dem 17. Jahrhundert angebaut wurde. Tuberöse Erbse wächst eine 3-5 cm (1,2-2 in.) Lange Wurzelknolle, die sowohl Ernährungs- und gut schmeckende ist. Die Knollen werden im Frühjahr oder Herbst gesammelt und gegessen, wie sie sind, gekocht oder gebraten. Da es eine schlechte Ausbeute gibt hat die Spezies mehr als Delikatesse als eine wirkliche Grundnahrungsmittel angebaut.

Tuberöse Erbse ist in Finnland vor allem im Blumenbeet gewachsen, obwohl es nicht eine grundlegende Staude. Manchmal springen die Samen oder Knollen, den Zaun, in welchem ​​Fall es mit einem schlaffen Stamm nahe am Boden wächst oder unter anderen Pflanzen konkurrieren. Der Arten in großen, roten, duftenden Blumen, die auch Bienen anlocken, sind sehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Mehrere andere von der gleichen Art von Erbsenpflanze kann auch in der finnischen Blumenbeeten, vor allem ausdauernde Peavine gesichtet werden (L. latifolius ) Und der süßen Erbse (L. odoratus ).

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten von der gleichen Familie

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was ist ein Knollenbegonie Tuberöse …

    Von Mary H. Dyer, Master naturalistischen und Master Gardener Wenn du kannst t entscheiden, was in diesem geschützten, halbschattig Ecke zu pflanzen, können Sie t schief gehen mit…

  • Tuberöse Begonien, Tuberose Begonie.

    University of Vermont Erweiterung Institut für Pflanzen und Bodenkunde Dr. Leonard Perry, Erweiterung Professor University of Vermont Wenn Sie für eine bunte, attraktive Blume suchen, um Ihren…

  • Tuberöse Begonien — Burke — s …

    Tuberöse Begonien (Begonia tuberhybrida Hybriden) gehören zu den spektakulärsten aller Begonien, aber sie sind auch die am schwierigsten zu wachsen. Aber, wenn Sie don t eine Herausforderung…

  • Tuberöse Begonien, Wie zu wachsen …

    Anbau und Pflege Knollenbegonie Pflanzen Begonien sollten in einem sandigen Boden-Mix in teilweise Sonne oder Halbschatten und gepflanzt angebaut werden, die zusätzlichen Torfmoos und Kompost…

  • Arten von Migräne, die Art der Migräne.

    Migräne mit Aura und Migräne ohne Aura sind die beiden häufigsten Migräne-Typen. Eine Person, die eine Migräne mit Aura erlebt visuelle Symptome (auch als Aura ) 10 Minuten bis 30 Minuten vor…

  • Die besten Garten Blumen für Bienen …

    Viele Blumen sind attraktiv für Bienen, mit verschiedenen Arten von Biene in ihrer besonderen Vorlieben variieren. Insbesondere langrüsseligen Hummeln wie Gartenhummel sind in der Regel tiefe…