Sie und Ihre Darmflora, gesunde Darmflora.

Sie und Ihre Darmflora, gesunde Darmflora.

Sie und Ihre Darmflora, gesunde Darmflora.

Warnung. Dieser Artikel ist lang und trocken, sollte aber sehr nützlich für Menschen aus schwer leiden unter Beweis stellen Darmflora Probleme, Darmerkrankungen oder Autoimmunerkrankungen zu behandeln, die mit einer Darmflora Unterbrechung gestartet.

Das Ziel dieses Artikels ist es gut und Darmflora Probleme zu lösen und was zu tun ist. Zugegeben, bieten oft eine große Erleichterung Paleo Diät und Heilung vielleicht sogar, was Leiden Sie es zu tun. Auch andere als mit der Diät sehr streng zu sein, vollständige Beseitigung der Milchprodukte, Eiweiß, Nachtschatten Gemüse, Nüsse und Samen und die Begrenzung der Obst-Aufnahme sollte eine Priorität sein, wie in meinem Artikel diskutiert über den Umgang mit Autoimmunerkrankungen und über die Vorteile von Ei Dotter.

Mit all diesen allerdings umgesetzt Taktik, in den Magen noch im Zusammenhang einige Krankheiten oder Bedingungen bestehen und beweisen kann eine echte Herausforderung sein, zu behandeln. Dieser Artikel wird graben tiefer in das Thema und ich werde eine allgemeine Strategie zu bewältigen mit den meisten Darm und Darmflora Beschwerden empfehlen. Beachten Sie, dass jede Bedingung in der Regel auch einen speziellen Ansatz erfordert, aber die allgemeinen hier diskutierten Ideen in der Regel für alle von ihnen gelten.

Hier ist eine Zusammenfassung der hier diskutierten Themen:

Beachten Sie, dass behandeln Zustand im Falle eines schwer, ich habe das Problem mit einer Schrotflinte Ansatz angehen würde. Das bedeutet im Wesentlichen, dass ich zur gleichen Zeit alle möglichen beanstandeten Lebensmittel beseitigen würde, wie ich versuchen würde, und maximieren mein Immunsystem Stärke, gut Heilung und gute Flora Wiederaufbau. Vergessend einen Schritt oder Dinge zu tun, führt nur teilweise oft zu schlechten Ergebnissen leider. Ich habe mit harten Probleme selbst zu tun, und es scheint manchmal, dass auch die Sterne ausgerichtet werden müssen Fortschritte zu sehen beginnen, so hängen dort und alles tun, die Gesundheit so schnell wie möglich wieder zu erlangen, so dass Sie darüber danach lachen kann.

Die Bedeutung und viele Funktionen der Darm und Darmflora

Ihr Körper ist der Gastgeber für über 100 Billionen Bakterien, die meisten von ihnen in Ihrem Darm und Sie haben viel, viel mehr Bakterien in Ihrem Körper als menschliche Zellen. In diesem Sinne könnte man sagen, dass wir mehr Bakterien sind als Menschen.

Der Darm ist das wichtigste Bereich des Körpers, wo der Austausch zwischen Ihnen gemacht werden und der Außenwelt und wo die Nährstoffaufnahme stattfindet. Folglich ist die gut auch der Hauptkontaktbereich mit Toxinen und Krankheitserregern.

Da die meisten Krankheiten im Darm zu starten, ist das vorliegende Thema von großer Bedeutung für die allgemeine Gesundheit. Unser Körper versteht die wichtige Rolle des Darms auf unsere Gesundheit und konzentriert sich mehr als 70% unseres Immunsystems darin.

Unsere Darmbakterien so ist untrennbar mit der Gesundheit des Darms im Zusammenhang, dass wir nicht ohne die Konzentration auf, die eine gesunde Darmflora von Darmgesundheit zu sprechen.

Es gibt viele Dinge, die mit dem Darm und Darmflora schief gehen kann, die sich im Darm manifestieren kann, sondern auch anderswo. Einige der gut bekannten Probleme sind IBD (entzündliche Darmerkrankung), IBS (Reizdarmsyndrom), GERD (gastroösophageale Refluxkrankheit), Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Zöliakie und SIBO (Dünndarm bakterielle Überwucherung). Auf der anderen Seite, Autismus und Schizophrenie sind zwei psychische Störungen, die Flora Darm Probleme enge Beziehungen haben.

Für ihren Teil, Autoimmunerkrankungen zuerst getan mit Schäden an den tight junctions an der epithelialen Zellebene im Darm beginnen, was zwangsläufig zu einem undichten Darm führt, die sich fremde Proteine ​​ermöglicht den Blutkreislauf zu gelangen. Der Körper produziert dann Antikörper gegen diese Fremdproteine, aber das Problem ist, dass einige dieser Proteine ​​oft Proteine ​​nachahmen bereits in dem Körper, wie in der Schilddrüse oder der Bauchspeicheldrüse zum Beispiel. Diese Mimikry, gekoppelt mit den neu gebildeten Antikörper, macht den Körper angreifen seine eigenen Gewebe. Im Falle der Schilddrüse, reden wir über Hashimoto s Thyreoiditis oder Morbus Basedow und bei der Bauchspeicheldrüse geben es ist 1-Diabetes.

Schließlich Entzündung, die oft im Darm beginnt führt an anderer Stelle im Körper wie die Gelenke oder Arterien zu Entzündungen.

Sie können sehen, dass ein gesunder Darm Pflege zur Vorbeugung und Heilung vieler Krankheiten von großer Bedeutung ist und für das allgemeine Wohlbefinden. In einem gesunden Darm und Immunsystem aufrechterhalten wird, die Darmflora hat viele Funktionen. nämlich:

  • Die richtige Nährstoffaufnahme
  • Schutz gegen Krankheitserreger, Viren und opportunistische Bakterien
  • Nährstoff Schöpfung (zum Beispiel Biotin, Vitamin K2, Buttersäure, )
  • Verhindern, dass systemische und Darmentzündung
  • Richtiger Stoffwechsel und Gewichtsregulierung

Hier sind einige Hinweise auf das, was führt zu einer Störung der Darmflora :

  • NSAIDs (nicht-steroidale Antirheumatika)
  • Antibiotika
  • Antibabypille
  • Lebensmittel Toxine meist aus Getreide und Leguminosen
  • Überschüssige Kohlenhydrate und Fruktose Verbrauch
  • Die Entzündung von überschüssigen Gesamt polyungesättigten und Omega-6-Fettsäuren Verbrauch
  • Infektionen
  • Chronischer Stress
  • Schlafmangel
  • Eine falsche Nährstoffzufuhr und Mangel in einigen kritischen Vitaminen und Mineralien
  • Geschwächtem Immunsystem (häufig durch alle oben verursacht)

Grauzone Nahrungsmittelgruppen zu beseitigen

Die möglichen Probleme von Gemüse von Familie der Nacht verursacht, Nüsse und Samen, Früchte, Milchprodukte und Eiweiß bereits in meinem Artikel über den Umgang mit Autoimmun- und Verdauungsprobleme sowie meinen Artikel über Eigelb diskutiert worden, aber eine Erinnerung ist immer in Auftrag. Kurz gesagt, mit einem Darm oder Darmflora Krankheit im Umgang, sollten Sie alle diese Elemente für eine Weile zu beseitigen. Wenn sie zu reintegrieren, ist der beste Weg, es zu tun ist, eine nach der anderen Lage sein, Probleme zu erkennen, ob einer von ihnen verursacht.

Nachtschattengewächse

Gemüse der Familie der Nacht gehören Auberginen, Tomaten, Paprika und Kartoffeln. Tabak ist auch Teil der Familie der Nacht. Diese neu eingeführten Pflanzen für den menschlichen Verzehr, anthropologisch gesprochen, enthalten Glycoalkaloiden, die Verbindungen sind in der Lage, die Integrität der Darmbarriere zu schädigen und weitere Verschlimmerung der Entzündung und eine undichte Gut. Ansonsten vollkommen gesund und nahrhaft, sollten diese Gemüse aus Ihrer Ernährung beseitigt werden, wenn mit Darmfragen.

Nüsse und Samen

Obwohl Nüsse und Samen, um unsere Mitmenschen Vorfahren vorhanden waren, können sie immer noch Probleme in der heutigen verursachen bereits beschädigt Mut und Immunsystem. Selbst gesunde Menschen sollten Nüsse und Samen in Maßen essen. Schließlich würde sammeln Caveman ein paar hier und da ein paar Mal pro Jahr, essen nicht ein ganzes Glas von Butter aus ihnen gemacht. Die meisten enthalten Mengen an Phytinsäure, welche Nährstoffe binden und sie nicht verfügbar machen, weiter Malabsorption und Mangelernährung verschärft bereits durch den Darm Krankheit verursacht.

Zugegeben, die Phytinsäure Ebenen in Nüssen und Samen viel niedriger als in den meisten Körner, aber es ist immer noch da dennoch. Der zweite Punkt im Auge zu behalten mit Nüssen und Samen ist ihre hohe mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFA) Inhalte, insbesondere Omega-6-Fettsäuren. Denken Sie daran, dass PUFAs fragile Fette sind, die oxidieren und ranzig leicht, weitere Schäden durch freie Radikale und Entzündungen in unserem Körper zu verschärfen. Weiterhin ist ein hohes Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3-Fett ist für einen störungs aufruft. Strive für einen sehr niedrigen Gesamt-PUFA-Gehalt in der Ernährung von Nüssen und Samen, alle Pflanzenöle außer Kokosnuss und Olivenöl und durch den Verzehr von Gras gefüttert und weideten Tiere zu beseitigen. Halten Sie eine gute Omega-3 zu Omega-6-Balance durch wilde fettem Fisch wie Lachs zu essen und Sardinen häufig.

Früchte

Während Früchte in der Natur zu finden sind, enthalten wichtige Nährstoffe und werden von Pflanzen und Bäumen, um tatsächlich gegessen werden, damit die Samen verteilt werden, die Geschichte nicht so schön ist, wie die meisten Obstesser Sie möchten, zu glauben.

Erstens sind die meisten Früchte weithin verfügbar sind heute für einen höheren und höheren Zuckergehalt gezüchtet, zu Lasten von Vitaminen, Ballaststoffen und Antioxidantien.

Dies ist nicht nur ein zufälliger Gedanke, die sich um Paleo-Diät Kreisen verbreitet ist. Eine einfache Fahrt in der Wildnis zeigen, dass die meisten Wildfrüchte sind kleine, herb und faserig.

Zusätzlich dazu, Früchte sollen in begrenzten Mengen verfügbar sein und nur zu bestimmten Zeiten des Jahres.

Das Problem bei all dass, wie es in den Darm und Darmflora bezieht, ist die Menge des Zuckers Fructose in Früchten. Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass Fructose sollte auf einer Paleo-Diät auf ein Minimum beschränkt werden. Dies ist besonders wichtig, wenn es um Fragen im Darm zu tun haben. Während Fructose kann nicht von den meisten Zellen im Körper verstoffwechselt werden und wird in der Leber direkt gesendet, es ist eine sehr gute Quelle für Nahrung für alle Bakterien, Pilze, Hefen und Krankheitserreger im Darm. Fruktose, auch in kleinen Mengen vorhanden ist, wie Benzin setzen auf ein Feuer, wenn Sie Ihre Darmflora bereits gestört ist. Darüber hinaus wird Fructose von oxidativem Stress auf Ihre Zellen und Probleme mit Insulinempfindlichkeit verstärken, um das Immunsystem zu schwächen noch mehr, was eine wirklich schlechte Idee ist.

Eiweiß

Wie in meinem Artikel über den mehrfachen Nutzen für die Gesundheit von Eigelb erwähnt. Eiweiß enthalten auch Anti-Nährstoffe und Protein-Inhibitoren. Sie sind auch eine sehr häufige Allergie. Die antinutrient Avidin bindet an Biotin und macht es für den Körper nicht erreichbar. Dies ist eine schlechte Nachricht für Menschen mit einer gestörten Darmflora, weil Biotin normalerweise durch eine gesunde Flora so eine Person mit einer ungesunden Flora ist fast immer schon Biotin mangelhaft hergestellt wird.

Andere Grauzone Nahrungsmittelgruppen

Einige Milchprodukte wie Butter, Käse und Joghurt sowie Kaffee, dunkle Schokolade und Alkohol oft sporadisch von Menschen verzehrt eine Paleo Diät, aber sie sollten alle beseitigt werden, wie sie können alle Probleme verursachen. Butterreinfett aus Gras gefüttert Tiere ist aber sehr nützlich. Es ist geklärte Butter genannt, und es ist einfach, zu Hause zu machen.

Dietary Ansatz den Darm und halten ein starkes Immunsystem zu heilen die Krankheit zu kämpfen

Wenn sie mit Darm und Darmflora Fragen befassen, kann die Situation leicht erweisen sich ein harter Kampf gegen einen Teufelskreis zu sein. Ein bereits undicht und entzündeten Darm wird es Nährstoffe aufnehmen richtig machen härter, was zu erheblichen Mängeln führen und wiederum machen es sehr schwer für die gut sich selbst zu heilen oder um die Entzündung zu lindern. Sie können sich wahrscheinlich sehen, wie dies eine sehr schlechte Situation erweisen kann in zu sein. Sie werden deshalb eine besondere Aufmerksamkeit zu bekommen, genug von einigen kritischen Nährstoffe in den Heilungsprozess zu zahlen. Darüber hinaus sollten einige Nährstoffe wie Kalzium und Eisen begrenzt werden, bis Ihre Darmflora besser in Form kommt und Sie, warum letztere sehen.

Vitamin-D

Wie zuvor diskutiert. Vitamin D ist sehr wichtig für die richtige Kalzium-Stoffwechsel und die Knochenstruktur, aber es ist auch sehr wichtig, ein starkes Immunsystem zu halten, Autoimmun- Probleme zu unterdrücken und spezielle antibakterielle Peptide zu produzieren, die unerwünschten Bakterien bekämpfen helfen, Pilze und Viren.

In der Tat hat es auch, dass ein Mangel an Vitamin D gezeigt, allein die Ursache für die Darmflora Problem in erster Linie sein kann.

Ich empfehle, die ganze natürliche Sonnenlicht Sie als auch essen fettem Fisch wie Wildlachs oder Sardinen regelmäßig und wahrscheinlich eine zusätzliche Dosis von 4.000 oder 5.000 IE Vitamin D3 pro Tag für die meisten Menschen zu bekommen.

Vitamin K2

Wie in meinem Artikel über die Vorzüge von Butter diskutiert. Vitamin K2 ist ein sehr wichtiges Spurenelement und die meisten Menschen sind mangelhaft, vor allem diejenigen mit einer gestörten Darmflora, weil Vitamin K2 wird in der Regel durch die Darmflora produziert.

Vitamin K2 verhindert auch gegen D Toxizität Vitamin und aktiviert die erzeugten Proteine, die durch Vitamin D und Vitamin A für die ordnungsgemäße Verwertung von Calcium.

Einige Nahrungsquellen von Vitamin K2 umfassen Butter aus Gras gefüttert und weideten Tiere, Gänseleber, Entenleber und Eigelb. Einige fermentierte Produkte wie Natto und Käse sind auch hoch in der MK-7 Form von Vitamin K2.

Magnesium

Magnesium ist ein Mineral, das s wichtig, für mehr als 300 Enzyme richtig zu arbeiten und ist für die richtige Verdauung und Ausscheidung benötigt. Ein Magnesiummangel führt zu einer langsameren Darmentleerung, die zu Malabsorption und Verstopfung führt, und diejenigen, tragen alle Flora Probleme zu gut.

Magnesium ist auch sehr wichtig für die richtige und erholsamen Schlaf, Vitamin-D-Funktion und die Funktion des Immunsystems, drei Dinge, die Sie auf Ihrer Seite wollen beim Versuch, den Darm zu heilen und eine gute Darmflora wieder aufzubauen.

Die meisten Leute s Diäten haben einen Mangel an Magnesium, weil unsere Böden jetzt beraubt sind aus Magnesium und unsere Wasservorräte sind aufgeweicht, was den Magnesiumgehalt reduziert.

Natürliche Quellen mit hohem Magnesium sind Spinat, Mangold, Heilbutt, Königslachs und Kürbiskerne. Wenn Sie mit einem Zuschlag entscheiden zu gehen, empfehle ich, in einer Form von 200 mg bis 500 mg pro Tag nehmen wie Magnesiumcitrat, Chlorid oder Glycinat, die viel besser als die billigeren Magnesiumoxid Form absorbiert werden.

Vitamin C und andere Antioxidantien

Vitamin C ist ein wichtiges Antioxidans, das die meisten Säugetiere selbst produzieren und müssen nicht aus anderen Quellen, aber wir verloren, dass Fähigkeit und müssen es aus der Nahrung zu bekommen.

Eine Menge Leute auf einer Paleo-Diät werden argumentieren, dass eine kohlenhydratarme Ernährung Mangel Vitamin C verhindert, weil Kohlenhydrate mit Vitamin C für die Absorption in der Zelle konkurrieren, sondern sich in einem Zustand von Krankheit oder Infektion, einfach einen Mangel zu vermeiden, ist keine gute Idee, .

Vitamin C sowie andere Antioxidantien wie Selen und Vitamin E sind sehr wichtig und verwendet stark, wenn der Körper mit einer Infektion zu tun hat oder versucht, Gewebe zu heilen.

Studien haben auch gezeigt, dass einige Infektionen sonst sehr schwer zu heilen sind in Rekordzeit mit hohen Dosen von Vitamin C wahrscheinlich Es ist geheilt worden, dass unsere Vorfahren Zugang zu Wildpflanzen hatte, die einen sehr hohen Vitamin C-Gehalt hatte und immer so viel Vitamin C aus externen Quellen könnte ein Grund sein, warum wir die Fähigkeit verloren, es selbst zu produzieren.

Die Hagebutte und Sanddorn Früchte sind sehr reich an Vitamin C, viel mehr als jede andere Zitrusfrüchte oder Beeren. Wenn Sie zur Ergänzung entscheiden, kann es beweisen eine gute Idee zu sein, eine gepufferte Vitamin C zu wählen, weil Vitamin C alleine (Ascorbinsäure) kann sehr irritierend sein. Ich mag Natriumascorbat oder Magnesiumascorbat als Quellen für zusätzliches Vitamin C Magnesium Ascorbat ein guter Weg ist, mehr Magnesium in der gleichen Zeit zu bekommen.

Der Chef Antioxidans des Körpers ist, obwohl genannt Glutathion und wird hauptsächlich von der Leber produziert. Es ist wichtig, den Körper zu maximieren seine Produktion von Glutathion zu helfen. Vitamin C sowie N-Acetylcystein (NAC) sind nützlich, um den Körper produzieren Glutathion zu helfen.

Jod

Jod, ein bisschen wie Magnesium, ist ein anderes jener Nährstoffe, die bei den meisten Menschen ziemlich niedrig sind s Diäten vor allem, weil unsere Böden sind so arm, in es heute, sondern auch, weil eine Menge von dem, was uns umgibt, hemmt seine Absorption. Einige Beispiele sind chlorierte Wasser und Brom in Flammschutzmittel in Haushaltsprodukten, Teppiche und Matratzen.

Das Problem ist noch schlimmer für die Menschen auf eine Paleo-Diät, die raffinierte Jodsalz aus ihrer Ernährung eliminiert. Dies ist oft die einzige Quelle von Jod in einem s heutzutage Ernährung. Eine einfache Lösung ist ein natürliches Meersalz mit Algen Flocken kombiniert zu verwenden, die in den meisten Bioläden erhältlich sein sollte.

Jodmangel ist bekannt für eine der Hauptursachen für Hypothyreose ist, wie die Hormone, die von der Schilddrüse produziert zusammengesetzt sind, in den großen Teil von Jod, aber es s auch wirklich wichtig für die richtige Funktion des Immunsystems. Hypothyreose verursacht ein schlechtes Immunsystem, Verstopfung und verlangsamt gewickelt und Gewebeheilung so dass jeder Hypothyreose Zustand gut von Erfolg zu erzielen bei der Heilung Darmflora Probleme und Darmerkrankungen gesorgt werden sollte.

Jod ist auch eine sehr potente antimykotische, antivirale und antibakterielle Verbindung und wurde ausgiebig sowohl extern auf der Haut verwendet und intern vor Antibiotika populär wurde. In diesem Sinne Jod kann ein Teil der direkten Arsenal gegen unerwünschte Darmerreger sein.

Eine gemeinsame Angst, wenn zusätzliche Jod Einnahme ist die Verschlimmerung einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Dies ist ein berechtigtes Anliegen und Jod-Supplementierung auf einer sehr niedrigen Dosis von nur etwa 1 mg pro Tag und erhöht sehr langsam gestartet werden soll. Darüber hinaus ist es s eine gute Idee zu bekommen für das Vorhandensein von Schilddrüsen-Autoantikörper sowie dafür, dass sein weg von irgendwelchen Körnern oder Leguminosen für ein paar Monate vor der Einnahme von höheren Dosen von Jod getestet.

Die beste natürliche Quelle von Jod ist Algen. Wenn Sie zur Ergänzung entscheiden, empfehle ich eine Formulierung, die sowohl Jod und Jodid enthält.

Lebensmittel, die heilen

Mikronährstoffe einzeln genommen zu verhindern Mängel oder einen Überschuss zu liefern, wenn der Körper mit Krankheiten zu tun hat ist eine großartige Idee, aber ganze Lebensmittel werden immer gewinnen, wenn es um Ernährung geht. Knochenbrühen, Eigelb und Innereien wie Leber sollte ein fester Bestandteil Ihrer Ernährung sein, vor allem, wenn mit Darmproblemen zu tun haben. Seien Sie mit Eigelb vorsichtig, sie re nicht immer sehr gut verträglich.

Die Kohlenhydrat-Frage

Es ist viel darüber diskutiert, geht, ob man Kohlenhydrate in allen oder welche Art von Kohlenhydraten konsumieren sollten verbrauchen, wenn sie mit Darmflora Probleme zu tun haben.

Einige Leute werden befürworten vollständige Kohlenhydrat Vermeidung und eine in der Nähe von Null-Kohlenhydrat-Diät, während andere zumindest eine gewisse Menge an Kohlenhydraten empfehlen Glukose in die Zellen zu ernähren und damit die Heilung beschleunigen.

Und wieder einige, wie die Befürworter der spezifischen Kohlenhydrat-Diät (SCD) empfehlen, alle Quellen von Stärke zu vermeiden, während andere gerade das Gegenteil empfehlen große Mengen des toxischen Zucker Fruktose zu verhindern verbrauchen.

Während jede Gruppe gute Punkte bringt, denke ich, dass ein universeller Ansatz am Ende zu nehmen hart ist und dass jedes Problem eine maßgeschneiderte Ansatz benötigen. Mit anderen Worten, werden Sie für sich selbst zu experimentieren.

Eine Null-Kohlenhydrat-Diät ist ein guter Weg, um die schlechten Bakterien im Darm zu verhungern, aber es wird auch die guten verhungern, so dass Sie um ein Gleichgewicht zu spielen müssen finden zwischen die bösen Jungs hungern und die Guten füttern. Es besteht auch die Möglichkeit, dass eine langfristige Null-Kohlenhydrat-Diät, vor allem, wenn der Körper mit Krankheitserregern oder einer Infektion zu tun hat, auf Mängel oder Hypothyreose führen könnte. Hypothyreose ist ein sicherer Weg, Darmflora Probleme zu verschlimmern. Darüber hinaus habe ich ihre Pilzinfektionen gesehen Berichte von einigen Menschen, die noch schlimmer auf einem Null-Kohlenhydrat-Diät.

In der Theorie Stärke natürlichen Quellen wie Yams, Süßkartoffeln, Maniok und Kastanien sollte von Vorteil sein, weil sie von Glucosemolekülen gebunden zusammen ohne giftige Fructose bestehen. In der Praxis kann jedoch Stärke schwer zu verdauen und zu weiteren übermäßiges Wachstum von Bakterien im Dünndarm verschlimmern.

Probieren Sie es selbst aus, reduzieren Sie Ihre Kohlenhydrat-Verbrauch für eine Weile in der Nähe von Null, so wird eine begrenzte Menge an natürlichen stärkehaltige Kohlenhydrate nehmen wie Süßkartoffeln oder Yams für eine Weile. Dann probieren Sie einige Kohlenhydrate zu haben, aber nur gebildet einfacher Zucker wie die in Früchten gefunden. In diesem letzten Test, Beeren und Steinobst wie Pfirsiche, Pflaumen und Aprikosen haben eine bessere Glucose zu Fructose-Verhältnis als die meisten anderen Früchte. Überwachen Sie, wie Sie in diesen drei Tests fühlen und gehen von dort aus. Sehen Sie sich auch durch Null-Carb-Perioden und Perioden mit begrenzten Mengen an Kohlenhydraten Radfahren.

Biofilme, ihre Rolle in der Darmflora Probleme und wie man mit ihnen umgehen

Opportunistic Bakterien und Krankheitserreger, die übernehmen, wenn die Darmflora aus dem Gleichgewicht schaffen starke netzartige Strukturen, so genannte Biofilme, wo sie sich aufhalten, verstecken sich vor dem Immunsystem, gedeihen und sich vermehren. Diese Biofilme werden mit Hilfe von Metallen wie Calcium, Eisen und Magnesium sowie Kohlenhydratstrukturen genannt Polysacchariden gebildet. Diese Metall und Schleim Strukturen wirken als Schutzschild und machen es sehr schwierig oder sogar unmöglich, die mit Wohnsitz Eindringlinge mit Antibiotika oder Probiotika alleine angreifen.

Pathogene haben auch eine starke Affinität zu Eisen und einige Krankheitserreger und Infektionskrankheiten kann nur gesteuert werden, wenn Eisen entzogen. Damit jedoch sagte, ist Eisen ein wichtiger Bestandteil des Lebens und zu den Zellen so in einem anämischen Zustand zu sein, ist keine gute Idee. Es gibt einen Haken 22. Eine Strategie, die gut mit Lactoferrin oder Lactoferrin ist Ergänzung erweisen könnte zu arbeiten. Lactoferrin ist ein Protein in menschlicher Milch gefunden, die antivirale, antibakterielle und fungizide Eigenschaften aufweist. Es ist in größerer Menge in Kolostrum, die erste Nahrung, die ein Neugeborenes bekommt, so gibt es Grund zu der Annahme, dass es für die Entwicklung einer gesunden Darmflora bei Säuglingen wirklich wichtig ist. Lactoferrin hat eine starke Affinität zu Eisen und bindet an sie, so kann es an die Zellen geliefert bekommen, anstatt durch Krankheitserreger beraubt werden, um ihre Biofilm aufzubauen. Die antivirale und antimykotische Eigenschaften von Lactoferrin wahrscheinlich kommen aus seiner Eisenbindungskapazität. Lactoferrin ist Lactoferrin, das Eisen entzogen wurde, so dass es eine noch stärkere Affinität zu ihm hat. Auch wenn Sie Lactoferrin zu nehmen entscheiden, Eisenpräparate nehmen oder aus dem Weg zu gehen, um mehr Eisen bekommen, ist wahrscheinlich keine gute Idee. Natürlich, in den meisten Fällen sollten Sie es bringt eisenreiche Leber für die Vielzahl der dringend benötigten Nährstoffe zu essen weiter.

Wie Calcium, abgesehen von einer Hauptmineral in der Bildung von Biofilmen verwendet wird, ist es auch ein kompetitiver Inhibitor zu Magnesium. Die meisten Menschen, vor allem Menschen mit Darm und Darmflora Fragen sind in diesem kritischen Nährstoff sehr mangelhaft. Zugegeben, Magnesium wird auch in Biofilmen verwendet, aber es ist einfach so verdammt wichtig, dass ich keine Magnesiumentzug empfehlen. In der Tat könnte mehr Magnesium einige der Kalzium in diesen Biofilmen helfen, zu entfernen, was eine gute Sache ist. Was die Gefahren Kalzium zu begrenzen, na ja, in Ihrem Heilungszeit Ihren Körper wieder gut machen kann es aus den Knochen durch Ziehen.

Der Umgang mit Biofilmen

Natürlich können auch andere als Kalzium und Eisen zu begrenzen, sollten Sie eine Strategie zu implementieren, um die Struktur der pathogenen Biofilmen, um für antibakterielle und antimykotische Produkte sowie Probiotika zu stören Wirkung zu ergreifen, um die bösen Jungs bei der Ausrottung.

Enzyme

Es wurde gezeigt, dass einige Enzyme, die die Fähigkeit zu verdauen Fibrin haben und Polysaccharide können die starken Schutzwände helfen stören, die die Biofilme bilden, wenn auf nüchternen Magen eingenommen wird. Nattokinase, Serrapeptase und Lumbrokinase sind drei Enzyme, die die Fähigkeit Fibrin zu verdauen haben. Hemicellulase, Cellulase und Glucoamylase haben die Fähigkeit, die Polysaccharid-Matrix in Biofilmen und spezielle Formulierungen wie Candex sind verfügbar gefunden zu verdauen, genau das zu tun.

Diese Enzyme sollte auf leeren Magen eingenommen werden, sonst werden sie einfach Ihr Essen statt verdauen.

Chelat und EDTA

Sobald die Enzyme die Biofilme ihre Arbeit tun zu brechen offen zu starten, können Sie Produkte berücksichtigen, die die Metallionen und Schwermetalle oft in diesen Biofilmen gefunden chelatisieren. Ein solches Mittel wird genannt EDTA und hat die Fähigkeit, Schwermetalle zu chelatisieren wie Blei und Quecksilber, aber auch Metalle wie Kalzium, Magnesium und Eisen aus dem Körper. Dies kann sowohl gut als auch schlecht sein, weil Sie absolut der Metalle müssen, um loszuwerden, die die Biofilme bilden, aber edtas können auch weitere Mängel verschlimmern in diesen Mineralien. Eine Strategie ist edtas ein- und ausschalten zu ergreifen, um Ihren Körper in Nährstoffe wieder aufzufüllen, so gut wie möglich.

Ich denke, dass ein Natrium- oder Magnesium-Basis EDTA ist eine bessere Idee als ein Calcium-Basis ein. Ein solches Produkt, das als hilfreich erweisen kann, ist ein Magnesium-di-Kalium-EDTA in Zäpfchenform genannt Medicardium.

Ein sanfter Weg zu chelatisieren oder die Beseitigung der gefundenen Metalle in Biofilmen sind Essige und Säuren wie Zitronensäure erhalten, die diese Metalle auflösen oder binden können.

Antimykotika, antivirale und antibakterielle Substanzen

Sobald die Enzyme an den Wänden der Biofilme zu essen haben begonnen und die Chelatbildner die Schwermetalle und Mineralien aus diesen zu entfernen begonnen haben, kann es eine gute Idee, die pathogene Flora angreifen, die jetzt in der Welt ausgesetzt ist. Zwei Strategien, um dies zu tun, sind antimykotische und antibakterielle Mittel sowie Probiotika. Wenden Sie den folgenden Abschnitt, um mehr über Probiotika.

In vielen Fällen, wobei eine antimykotische und antibakterielle Substanz ist eine viel bessere Idee, als auf einen Kurs von Antibiotika zu gehen, weil es weniger Chancen, erleben negative Nebenwirkungen ist oder mit sich Krankheitserreger resistent gegen sie.

Einige antimykotische oder antibakterielle Mittel werden im Umgang mit bestimmten Arten von Krankheitserregern besser sein, und zwischen ihnen abwechselnd ist eine gute Idee. Wenn Sie nicht über die spezifische Art des Problems kennen, werden Sie wahrscheinlich eine Menge Selbst Experimentieren mit solchen Mitteln zu tun haben, die bessere zu finden.

Hier ist eine kurze Liste von einigen der bekanntesten oder studiert antibakterielle, antivirale und antimykotische Mittel: Olivenblatt-Extrakt, Citrus Samenextrakte, Kolorex (horopito), Jod, Propolis, Manuka Honig, Oregano-Öl, Undecensäure und Caprylsäure. Alle diejenigen, sind in Bioläden auf online.

Herxheimer-Reaktion und den Umgang mit ihr

Eine Möglichkeit, zu wissen, ob Ihre Probiotika und Biofilm Störung Bemühungen arbeiten, ist für eine Herxheimer-Reaktion zu überwachen, auch Absterben genannt. Ein Absterben Reaktion ist eine Reihe von negativen Symptomen, wenn ein großer Teil der schädlichen Bakterien passieren wird auf einmal getötet werden und toxische Nebenprodukte werden in Ihrem Blut freigesetzt wird. In diesem Fall Ihre Entgiftungsorgane wie Leber und Nieren werden mit Toxinen überlastet und Sie können eine Reihe von Symptomen wie starke Kopfschmerzen, überschüssigen Schleim, Müdigkeit, Lethargie und grippeähnliche Symptome auftreten. Sie können auch wirklich die Grippe bekommen, wenn die Reaktion zu stark wird.

In gewisser Weise diese absterben Reaktion ist eine gute Nachricht, weil es bedeutet, dass schlechte Dinge, die Ihr Körper verlassen, aber in Wirklichkeit, dass die Reaktion wirklich hart werden kann, zu beschäftigen.

Ein Weg, damit umzugehen ist langsamer mit dem Biofilm Störung und probiotischen Ansatz zu gehen. Wenn Probleme schlimm genug sind, kann es bedeuten, mit einem wirklich kleinen Dosis von probiotischen beginnen und sehr langsam im Laufe der Monate zu erhöhen.

Eine andere Strategie, um die Last der Giftstoffe im Körper zu reduzieren und die Resorption dieser Toxine zu verhindern, ist giftig Bindemittel zu nehmen, auch häufig als mopers, die eine starke Oberfläche für die Toxine zu binden. Zwei solche Produkte sind Zitruspektin und Aktivkohle.

Schließlich ist noch eine letzte Strategie heiße Bäder oder Saunen, um die Giftstoffe Ihren Körper durch ein weiteres wichtiges Entgiftungsorgan verlassen zu schwitzen zu nehmen und lassen die Haut. Wenn Sie auf diesem Weg gehen sollte jedoch Sorge genug Elektrolyte wie Natrium und Kalium zu verbrauchen genommen werden, da sie stark in Schweiß verloren gehen.

Ansatz eine gesunde Darmflora wieder aufzubauen

Probiotika

Um richtig von einem Problem heilen Ursprung aus einer Darmflora Störung, es ist nicht genug, um einfach schädlichen Bakterien, Pilze oder Hefen auszurotten. Gute Bakterien sollten in großen Mengen etwa zur gleichen Zeit verzehrt werden wie die schlechten Bakterien ausgerottet wird, sonst können die schlechten Bakterien konnte diese wieder wachsen und wieder übernehmen.

Es ist wichtig zu verstehen, aber, dass unsere Eingeweide einer komplexen Reihe von Tausenden von verschiedenen Arten von Bakterien zusammengesetzt sind, und dass die Formulierungen in den Läden verkauft, die nur wenige Stämme von Bakterien enthalten, sind nicht genug, um die Darmflora allein ins Gleichgewicht zu bringen. Vielmehr, was sie mit sich Neupositionierung des Darms in der sauren Umgebung helfen kann, muss es in der Lage sein die Guten gedeihen und die Kontrolle zu helfen.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass es nicht immer schwarz und weiß und dass die guten Jungs können die bösen Jungs, wenn sie in einer ungeeigneten Umgebung. In der Tat ist Bifidobacterium und acidophilus Überwucherung möglich. Saccharomyces boulardii, ein normalerweise vorteilhaft Hefe, können auch Probleme bei Menschen mit Hefe oder Pilzprobleme verursachen. Kefir, die auch den gleichen negativen Effekt haben können eine komplexe Anordnung von normalerweise nützlichen Bakterien und Hefe enthält.

Menschen aus SIBO (Dünndarm bakterielle Überwucherung), zum Beispiel leiden, haben ein Problem, wo zu viel von den Bakterien, die normalerweise den Darm kolonisiert hat im Dünndarm aufgenommen. Selbst Experimentieren ist eine der Entscheidungen, die Sie haben, wenn es um den richtigen nützlichen Bakterien für Ihre spezifischen Probleme kommt. In diesem Fall müssen Sie zu hören, was Ihr Körper sagt Ihnen, sehr sorgfältig. Der wahre Weg aber zu wissen, was in Ihrem Darm ist wie der Metametrix GI Effekte Stuhltest mit einem Stuhltest vor sich geht. Ein solcher Test kann von Ihrem Arzt verordnet werden oder können online wie Forrest Gesundheit auf einer Website bestellt werden. wenn Sie nicht das Glück haben, einen Arzt zu haben, s in der Sache gut ausgebildete. Beachten Sie auch, dass ein solcher Test nur Probleme geschieht meist im Darm erkennen kann, wo die meisten Darm der Bakterien besteht, wird aber nicht bakterielle Überwucherung im Dünndarm zu erkennen. Dazu müssten Sie einen Lactulose Atemtest, wo Sie eine Pille von Lactulose einnehmen, unverdaulicher Zucker, und den Atem würde dann, wenn eine ungewöhnliche Menge an Wasserstoffgas, um herauszufinden, analysiert werden, erzeugt wird.

Im Allgemeinen habe ich festgestellt, dass Lactobacillus-Bakterien wie acidophilus sollte für die meisten jedermann und sollte wahrscheinlich die Art der Bakterien von Vorteil sein, mit denen Sie beginnen. Benutzerdefinierte Probiotika und GI Pro Gesundheit sind zwei Orte im Internet, wo Sie Formulierungen, die nur acidophilus Bakterien finden.

Andernfalls, wenn Sie andere Stämme wie Bifidobacterium finden auch hilfreich sein, zur Verfügung einige der besseren Produkte gibt, sind VSL # 3. ein Probiotikum 450 Milliarden Bakterien pro Dosis, sowie Primal Defense und LB17 liefert. die enthalten sehr robust Stämme von einer Vielzahl von Bakterienarten. Es sollte jedoch mit denjenigen getroffen werden, vor allem, wenn Sie von der Art Ihrer Darmflora Problem nicht sicher sind. Die meisten Menschen neigen heute dazu Candida albicans für alle ihre Darmflora bezogenen Probleme verantwortlich zu machen, sondern Dinge sind oft viel komplexer und Candida ist nicht immer die Hauptursache des Problems.

Natürlich Lacto-fermentierte Lebensmittel wie natürlich vergorenen Sauerkraut werden hohe Mengen an nützlichen Lactobacillus-Bakterien enthalten und sollten regelmäßig neben einer zusätzlichen probiotischen genommen werden die Sache noch mehr zu helfen. Das einzige potenzielle Problem ist, dass die saure und salzige Art dieser fermentierten Lebensmitteln weiter entzündeten Verdauungstrakten reizen können.

Präbiotika

FOS (Fructooligosaccharide) und Inulin sind Präbiotika und sind unverdauliche Fasern betrachtet, die die guten Bakterien ernähren sollen und helfen, sie wachsen und gedeihen.

Auch wenn ich keine überzeugenden Argumente oder Wissenschaft gegen Präbiotika gefunden haben, hat mich selbst Experimente gezeigt, dass sie tatsächlich sehr schädlich sein können, und sie werden auch absolut schlechten Bakterien ernähren, vor allem im Falle von übermäßiges Wachstum von Bakterien im Dünndarm.

Folglich sollte darauf geachtet werden, wenn Präbiotika auszuprobieren und sie sollten, wenn die Sache noch schlimmer kommen abgesetzt werden. Einige Gas und Blähungen können am Anfang zu erwarten, aber Sie sollten Präbiotika, wenn Ihr Verdauungsprobleme schlechter stoppen aufwändig werden. Einige natürliche Quellen von Präbiotika sind Topinambur, Chicorée-Wurzel, Lauch und Zwiebeln, mit Topinambur und Chicorée-Wurzel ist viel besser als Quellen Zwiebeln oder Lauch.

Zeitpunkt der probiotischen Verbrauch

Wenn Sie Biofilme zu zerstören und töten schädliche Bakterien mit antibakterieller Substanzen sind versuchen, sollten Sie immer daran denken, dass diese werden leider auch das Leben schwer für die nützlichen Bakterien zu machen.

Aus diesem Grund sollte darauf Antibakterika weg von der probiotischen zu nehmen getroffen werden, und Sie sollten auch antibakterielle Mittel für eine Weile betrachten zu stoppen, wenn Sie sie blockieren die nützlichen Bakterien vermuten, und halten es von der Übernahme.

Ein Wort zu den fäkal-Transplantationen

Die Stämme von Bakterien in unseren Eingeweiden sind diversifiziert, so dass manchmal probiotische Nahrungsergänzungsmittel haben eine sehr harte Zeit unsere Flora wieder normal zu bringen.

Fecal Transplantationen sind Fäkalien eines gesunden Spenders im Darm von einer Person mit einer Darmerkrankung, damit die Darmbakterien des Spenders eingeführt, um die ungesunden Darm zu kolonisieren. Dies ist möglich, da das meiste, was hilft bei der Bildung von Hockern Bakterien aus dem Darm ist.

Im Fall, dass Sie Ihre Darmflora Störung wird im Dickdarm und nicht im Dünndarm passiert, könnte fäkale Transplantationen sehr vorteilhaft sein. Es könnte ein bisschen eklig klingen, aber für diejenigen mit solchen Problemen selten zählt sehr viel die widerlichen Faktor zu tun haben.

Ich will nicht zu sehr ins Detail über fäkal-Transplantationen gehen, und ich bin kein Experte in der Sache, aber einige gut informierte Ärzte jetzt beginnen, es als eine Möglichkeit zu bieten Colitis ulcerosa oder Clostridium difficile Infektionen zu behandeln.

Ich habe einige Berichte von Menschen in einer fast wundersame Art und Weise mit ihm Heilung gesehen, aber dann wieder nicht viele Informationen über die Fähigkeit der fäkalen Transplantationen Biofilmen zu stören ist im Moment zur Verfügung.

Mögliche nützliche Ergänzungen

Hier werde ich ein paar der verfügbaren Ergänzungen decken bekannt entweder helfen, den Darm zu heilen, lindern Entzündungen oder helfen mit spezifischen Problemen, die auf die Darmflora in Zusammenhang stehen. Beachten Sie, dass die anderen möglichen wichtige Ergänzungen wie Antioxidantien, Probiotika und natürliche antimykotische und antibakterielle Kräuter in den Abschnitten über die Heilung des Darms, die Flora und mit Biofilmen auf den Umgang Wiederaufbau bedeckt waren.

Ulme und Eibischwurzel

Ulme und Eibisch-Wurzel-Extrakt sind zwei schleimige Kräuter, die demulcent Eigenschaften haben, und das kann den Verdauungstrakt, indem sie eine zusätzliche Schicht von Schleim helfen beruhigen.

Pfefferminz Öl

Studien haben gezeigt, dass Pfefferminzöl Hilfe und Erleichterung für diejenigen bietet von IBS (Reizdarmsyndrom) leiden.

Glutamin

Glutamin ist eine Aminosäure, die wirklich hilfreich sein kann, eine entzündete und gereizte Darm zu heilen.

Bromelain und Kurkuma

Bromelain ist eine natürliche Verbindung in Ananas gefunden, die Entzündung reduziert und das hilft verdauen Protein. Kurkuma, ein Gewürz ausgiebig in Indien verwendet, hilft auch die Entzündung zu beruhigen.

Diese beiden Ergänzungen können helfen, die Entzündung zu beruhigen, was sollte es leichter machen, Nährstoffe aufzunehmen und wiederum helfen, den Darm schneller zu heilen. Bromelain hilft aufgrund seiner Protease enzymatische Potenzial Nährstoffe noch absorbieren. Sehr zerbrechlich und gereizte Darm Barrieren können durch Proteaseenzyme gereizt werden aber so langsam gehen und mit ihr vorsichtig sein.

D-Mannose und Cranberry-Extrakt

Wenn Sie mit einer Harnwegsinfektion (HWI) zu tun haben, sehen Sie Ihren Arzt. Doch in weitere Infektionen zu verhindern oder zu helfen, sie loszuwerden, natürlich, Cranberry-Extrakte und den Zucker D-Mannose kann von einer wirklich gute Hilfe sein. D-Mannose ist ein Zucker, der nicht in unserem Körper verstoffwechselt bekommen, sondern bindet an Escherichia coli (E. coli) in der Blase und wird im Urin aus. Deshalb, wenn Sie mit einer Harnwegsinfektion verursacht durch E. coli in die Blase zu tun hat, kann d-Mannose als sehr nützlich erweisen.

HCL und Pepsin

Die meisten Menschen mit GERD (gastroösophageale Refluxkrankheit) leiden, haben es nicht mit einem allzu sauren Magenumgebung, sondern eine unter sauren ein, wo Bakterien gedeihen können, Lebensmittel gären und Gas produzieren, die dann aus dem Magen kommt und in die Speiseröhre mit einigen der Magen-Säure, so dass die Symptome von GERD.

Wenn Sie von diesen Problemen leiden, wäre es eine gute Idee, zu versuchen, tatsächlich Ihr Magen Säure erhöhen so Ihre Nahrung richtig verdaut werden kann und Bakterien können durch die Säure getötet werden. Zuschläge mit HCL (Salzsäure) und Pepsin sind ein guter Weg, das zu tun, sollte aber abgebrochen werden, wenn Sie Ihre eigenen Magen Säuren wieder normal werden. Sie sollten nehmen HCL mit Mahlzeiten, die Proteine ​​und eine gute Art und Weise enthalten, die Menge, um herauszufinden, benötigt wird, um langsam in Schritten die Dosis erhöhen, im Laufe von mehreren Tagen, bis Sie ein Gefühl von Wärme spüren von ihnen zu nehmen und dann die Dosis zu reduzieren knapp dieser Betrag, dass Sie die Wärme gab.

Nehmen Sie HCL nicht, wenn Sie ein Geschwür, Gastritis oder eine sonst Reizdarm haben, da sie einen Magen reizen kann, die eine zerrissene Schleimhaut hat. In diesem Fall könnten Sie mit den H. pylori-Bakterien zu tun haben und die folgenden zwei Ergänzungen könnten hilfreich sein.

DGL

DGL (Deglycyrrhizinated Lakritze) ist eine Ergänzung von Lakritz, wo die Glycyrrhizin, eine potentiell schädliche Verbindung, wurde entfernt. DGL kann Reizungen und Entzündungen helfen beruhigen und hat auch Geschwüre bei der Heilung als nützlich erwiesen worden.

Mastix

Die meisten Geschwüre durch ein Bakterium namens Helicobacter pylori (H. pylori) und verursacht, dass Bakterien können auch auf eine niedrigere Acidität des Magens und Sodbrennen oder GERD Probleme beitragen.

Es s angenommen, dass mehr als 50% der Bevölkerung haben H. pylori, aber es ist in den meisten Fällen asymptomatisch. Wenn es symptomatisch, Mastix, ein Harz aus der Mastixstrauch Pflanze geworden ist, kann bei der Beseitigung der es sehr hilfreich sein.

Natürlich wird die Schulmedizin einen Kurs von Antibiotika verschreiben, wenn sie mit H. pylori-Problemen zu tun, aber die sind nicht ohne Folgen und weitere andere Probleme verschlimmern kann, so vor den natürlichen Weg versuchen, ist immer eine gute Idee.

Probiotika wie Lactobacillus und Bifidobacterium sind auch hilfreich bei der Kontrolle der H. pylori.

Dass sie alle zusammen

Zusammenfassend zu diesem ziemlich langen Artikel, ein Ansatz für die Gesundheit und die Reparatur Darmflora Probleme und Darmerkrankungen sollte auf mehreren Ebenen getroffen werden.

Die erste Ebene zu kümmern ist die Ernährungs ein, wo Sie alle Lebensmittel zu vermeiden, die möglicherweise Probleme verursachen können. Dazu gehören natürlich alle Körner. Leguminosen oder pflanzliche Öle, aber auch Eiweiß, Obst, Gemüse Nachtschattengewächse, Nüsse und Samen für die meisten Fälle.

Dann sollte darauf geachtet werden, die richtige Ernährung zu erhalten. Einige der kritische Nährstoffe Vitamin D, Vitamin K2, Magnesium, Vitamin C und Jod. Diejenigen, passieren auch auf die meisten Menschen die Diäten niedrig sein, auch Menschen nach einer Paleo-Diät. Nahrhafte ganze Lebensmittel wie hausgemachte Brühe, Leber und Eigelb sollte regelmäßig verzehrt werden.

Der nächste Schritt ist, um zu versuchen bakterielle Biofilme im Darm mit mehreren Strategien zu stören, einschließlich Kalzium und Eisen zu vermeiden, spezielle Enzyme auf nüchternen Magen nehmen, Komplexbildner, die Mineralien und Schwermetalle, die den Biofilm bilden s Struktur und natürlich wirkende Antimykotika, antivirale und antibakterielle Mittel .

Schließlich ist es wichtig, eine gesunde Darmflora mit einer hohen Dosis von nützlichen Bakterien neu zu erstellen. Die richtige Art von Bakterien zu nehmen auf Ihr spezielles Problem abhängen, aber in der Regel Lactobacillus-Bakterien ist ein sehr guter Ausgangspunkt.

zusammenhängende Posts

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die gesunde Junge war Ihre Zunge …

    War Ihre Zunge sagt über Ihre Gesundheit Immer wecken einige morgens auf und Sehen, Dass Sie Eine dicke weiße SCHICHT von Beschichtung der Zunge Haben goop? Vielleicht Haben Sie einige Risse…

  • Ihre Diät & gesunde Haut, schlechte Hautprobleme.

    Von Elizabeth Shimer Bowers Aus den WebMD Archiv Jedes Mal, wenn Dermatologen Ellen Marmur, MD, isst Schokolade. bricht sie zwei Tage später aus. Obwohl sie zugibt, gibt es keine harte…

  • Was Ihre Zunge ist Ihnen zu sagen …

    Sie können nicht Ihre Zunge viel Gedanken geben, aber die Chancen sind, Ihr Arzt hat. «Einen Patienten erzählen ihre Zunge heraus zu haften eine gültige Methode ist, jemanden zu beginnen…

  • Ihre Periode Gelöste Probleme Was ist …

    Ihre Zeit kommt zur gleichen Zeit jeden Monat. es sei denn, es tut. Plötzlich, ohne Vorwarnung, youre früh oder zu spät, oder Ihre Strömung ist schwer, leicht, oder gar nicht vorhanden (und Sie…

  • Wo bekommt Dollarbaum ihre stuff

    Früher habe ich, aber Sie haben zu beobachten. Manchmal kann es eine Marke sein, die wir kennen, sondern stammt aus China und ist gefunden worden, in es giftige Chemikalien zu haben. Haben Sie…

  • Verwandeln Sie Ihre Haut und Haare aus …

    von Curtis James; Artikel von Vitality Magazine abgedruckt Egal, Ihr Alter ist es möglich, Ihre Haut und Haar und kehren Sie zu Ihrem ehemaligen, jugendlichen Glanz zu beleben. Sie können Ihre…