Einkammer Knochenzysten-OrthoInfo, Zyste am Knie Knochen.

Einkammer Knochenzysten-OrthoInfo, Zyste am Knie Knochen.

Einkammer Knochenzysten

Ein Einkammer oder einfach, Knochenzyste ist eine häufige, gutartige (noncancerous) Knochentumor, bei Kindern und Jugendlichen erfolgt in erster Linie.

Einkammer Knochenzysten (UBC) sind Hohlräume in Knochen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind. Obwohl sie in jedem Knochen entwickeln können, beeinflussen UBCs in der Regel die langen Knochen — am häufigsten den Oberarmknochen (Humerus) und der Oberschenkelknochen (Femur).

In den meisten Fällen sind unicameral Knochenzysten nicht schmerzhaft, und sind oft übrigens entdeckt, wenn ein Röntgenstrahl wird aus einem anderen Grund erhalten. Da diese Zysten den umgebenden Knochen schwächen können, Frakturen durch UBCs auftreten.

Behandlung für eine UBC basiert auf mehreren Faktoren, einschließlich der Größe und Lage der Zyste und dem Risiko für Bruch. In einigen Fällen kann eine Operation empfohlen werden.

Ein Einkammer Knochenzyste zeigt in diesem Röntgen des Handgelenks deutlich als dunkle Masse auf.

Einkammer Knochenzysten sind eine der häufigsten noncancerous Knochentumoren, die Kinder betreffen. Die wahre Zahl dieser Tumoren ist nicht bekannt, da viele sind nie entdeckt. Einkammer Knochenzysten sind häufig mehr bei Jungen als bei Mädchen gefunden.

Einkammer Knochenzysten metastasieren nicht (Spread) auf andere Teile des Körpers. Sie treten meistens in nur einem Knochen, in der Regel am Ende des Knochens, in der Nähe eines gemeinsamen und Wachstumsplatte. Wachstumsplatten sind Bereiche von Knorpelgewebe in der Nähe der Enden der langen Knochen bei Kindern zu entwickeln. Die Wachstumsplatte hilft, die Länge und die Form des adulten Knochen bestimmen.

Wie ein Knochen wächst, kann die Form und Größe einer Zyste ändern. Die Zyste wird aufhören zu wachsen, wenn das Kind ausgewachsen ist, und dann wird nach und nach mit normalen Knochen ausfüllen und verschwinden.

Ärzte klassifizieren unicameral Knochenzysten je nachdem, ob die Zyste zu einer Wachstumsfuge nächsten entwickelt.

  • Aktiv. Diese Zysten sind in Kontakt mit der Wachstumsfuge. Sie können groß genug wachsen Knochen schwächen und verursachen Bruch. Eine aktive Zyste kann in erweitern und das Wachstum Platte, was zu Knochenfehlstellung oder Gliedmaßen von unterschiedlicher Länge beschädigt werden.
  • Latent. Diese Zysten sind nicht in Kontakt mit der Wachstumsfuge. Da der Knochen wächst, wird der Abstand zwischen der Wachstumsfuge und latente Zyste größer.

Es ist nicht bekannt, was unicameral Knochenzysten zu bilden verursacht. Eine Theorie besagt, dass diese Zysten entstehen als Auswuchs der Wachstumsplatte oder aus abnormal Taschen Synovialgewebe, die Gelenke umgibt.

Die meisten unicameral Knochenzysten verursachen keine Symptome und sind nebenbei entdeckt. Dies geschieht, wenn ein Röntgenstrahl oder einem anderen Test für ein nicht verwandtes Problem durchgeführt wird und die Zyste ist durch Zufall gefunden.

Dieses Röntgenbild zeigt eine UBC in den Humerus (Oberarmknochen). Der rote Pfeil zeigt auf eine pathologische Fraktur.

Einige Zysten sind nach den Knochen bricht entdeckt. Weil es keine Symptome verursacht, kann eine Zyste erweitern und den Knochen schwächen, eine Fläche anfällig für Bruch zu schaffen. Ein Knochen durch eine Zyste geschwächt mit nur einer leichten Verletzungen brechen. Diese Art der Fraktur wird bezeichnet als a "pathologische Fraktur."

Weniger häufig kann ein Patient eine schmerz Beule bemerken, wenn die Zyste die Knochen in einem lokalen Bereich zu vergrößern verursacht hat.

Um eine Diagnose von Einkammer Knochenzyste bestätigen, wird Ihr Arzt Imaging-Tests bestellen, was am wichtigsten ist, Röntgenstrahlen.

Röntgenstrahlen

Diese Tests schaffen klare Bilder von dichten Strukturen wie Knochen, und zeigen in der Regel eine UBC ganz gut. In den meisten Fällen eine einfache Röntgen ist die einzige Imaging-Test ein Arzt eine Einkammer Knochenzyste diagnostiziert werden muss.

Ein Einkammer Knochenzyste im Becken zeigt deutlich, in der x-ray auf der linken Seite nach oben, und in der MRT-Untersuchung auf der rechten Seite.

Differenzialdiagnose

Manchmal sind zusätzliche bildgebende Untersuchungen notwendig, um eine Einkammer Knochenzyste aus einem anderen gemeinsamen, noncancerous, Knochenzyste zu unterscheiden: eine aneurysmatische Knochenzyste. Obwohl es eine UBC in einem Röntgen eine aneurysmatische Knochenzyste ist durch eine Gruppe von blutgefüllten Zysten gebildet ähneln kann. Diese Art der Zyste kann gelegentlich sehr groß werden und schwere Deformierung an den Knochen verursachen. Aneurysmal und unicameral Knochenzysten erfordern unterschiedliche Behandlungsmethoden.

Eine Magnetresonanztomographie (MRT) und Computertomographie (CT) können detailliertere Bilder der Zyste liefern. Eine MRT-Untersuchung einer Zyste Knochen Aneurysma werden mehrere Hohlräume mit Flüssigkeit gefüllt zeigen, im Vergleich zu einem einzigen Hohlraum mit einem UBC zu finden.

Wenn diese Tests nicht angemessen die Antwort zeigen, kann eine Biopsie erforderlich sein. In einer Biopsie wird eine Probe der Flüssigkeit innerhalb der Zyste entnommen und unter einem Mikroskop untersucht.

Um die geeignete Behandlung zu bestimmen, wird Ihr Arzt eine Reihe von Faktoren, einschließlich der Größe der Zyste, die Stärke des Knochens, Aktivität Ihres Kindes, und alle Symptome Ihr Kind erfahren können.

Wenn eine Zyste klein ist und nicht die Symptome zu verursachen, kann es oft einfach beobachtet werden. Wenn eine Zyste groß genug ist besorgt über den Knochen mit einer leichten Kraft zu brechen, um zu bewirken, ist ein chirurgischer Eingriff eine Option, um das Risiko einer Fraktur zu reduzieren.

Wenn der Knochen bereits durch die Zyste gebrochen hat, wird der Bruch der Regel ohne Operation heilen. Einige Zysten (ca. 25%) wird vollständig heilen zusammen mit der Fraktur. Wenn die Zyste immer noch vorhanden ist, nachdem die Fraktur verheilt ist, kann eine Operation empfohlen, um eine andere sein Bruch zu verhindern.

Nicht-chirurgische Behandlung

Überwachung. In vielen Fällen von Einkammer Knochenzyste, besteht die Behandlung von sorgfältiger Beobachtung im Laufe der Zeit. Ihr Arzt kann wollen regelmäßige Röntgenstrahlen zu nehmen Spur von irgendwelchen Änderungen in der Zyste zu halten.

Aktivität Modifikation. Wenn Ihr Kind nicht sehr aktiv im Sport oder andere Aktivitäten mit hohem Risiko ist, wird das Frakturrisiko geringer. Ihr Arzt kann Beobachtung kombinieren mit einer spezifischen Aktivitätsniveau, bis Ihr Kind Pflege ist ausgewachsenen und die Zyste löst.

Chirurgische Behandlung

Ihr Arzt kann eine Operation empfehlen, wenn die Zyste schmerzhaft ist, immer größer, oder in einem Ort, der Bruch führen kann.

Aspiration und Injektion. In diesem Verfahren werden Nadeln in die Zyste eingeführt, um das Fluid zu entleeren. Dies ist ein Streben genannt. Die Zyste wird dann mit Substanzen injiziert, um die Chance der Zyste wieder kommen zu verringern. Eine Reihe von mehreren Injektionen über einige Monate durchgeführt wird in der Regel empfohlen.

(Links Diese x-ray) im Operationssaal gemacht wurde, zeigt in der Zyste platziert Nadeln für die Aspiration. (Recht Diese Röntgen) zeigt die Zyste nach der Farbstoff Ärzte Entscheidungen treffen zu helfen, injiziert wurde über die Zyste mit Füllmaterialien Wiederholung zu verhindern.

Kürettage und Knochentransplantat. In diesem Verfahren wird die Zyste abgesaugt und dann aus dem Knochen geschabt. Nach Kürettage, kann Ihr Arzt das Loch mit einem Knochentransplantat zu füllen — diese Knochen von einem Spender (Allograft) oder von einem anderen Knochen im Körper (autologer) aufgenommen ist. Ihr Arzt kann auch eine Knochenzementmischung verwenden, um das Loch zu füllen.

Allgemeine Anästhesie (Ihr Kind in den Schlaf gebracht wird) wird am häufigsten für beide chirurgische Optionen verwendet. Beide Optionen werden auch getan typischerweise als ambulante Verfahren und Patienten in der Lage sind zu Hause nach einer Zeit der Beobachtung in der Recovery-Bereich zu gehen.

Wie lange es dauert, um täglichen Aktivitäten nach der Operation zurück in Abhängigkeit von der Größe und Lage der Zyste variieren. Die meisten Patienten können innerhalb von 3 bis 6 Monate auf volle Aktivität zurück. Ihr Arzt wird spezielle Anweisungen zur Verfügung stellen, um Erholung zu führen.

Unabhängig von dem Behandlungsverfahren gewählt, kommen unicameral Knochenzysten wieder an der gleichen Stelle 25% bis 50% der Zeit. Im Allgemeinen ist die jünger das Kind ist, wenn die Zyste behandelt wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit der Zyste zurückkehrt. Ihr Arzt wird regelmäßige Röntgenstrahlen planen und Follow-up-Termine für eine Wiederholung zu überprüfen.

Sobald ein Kind ausgewachsen ist, stoppen diese Zysten normalerweise wachsen und zu heilen.

Forschung auf dem Horizont

Die Ursache des Einkammer-Knochenzysten bleibt unbekannt, aber weiterhin mit laufenden Forschung untersucht werden. Darüber hinaus die Ursache dieser Zysten zu identifizieren, wird Forschung auch besser zu verstehen getan, was getan werden könnte, um sie zu verhindern. Die Forschung ist auch zu besseren Mitteln Blick in die Zysten zu injizieren, um zu verhindern, zurückzukommen.

Bereitgestellt und / oder aktualisiert durch: Zachary A. Kind, MD; Robert H. Quinn, MD

Peer-Review von: Stuart J. Fischer, MD

AAOS nimmt keine Gewährleistung für Behandlungen, Verfahren, Produkte oder die hierin Bezug genommen Ärzte. Diese Informationen werden als Bildungs ​​Service zur Verfügung gestellt und ist nicht als medizinische Beratung dienen. Jeder orthopädischen Rat oder Hilfe suchen, sollten seine Orthopäden oder suchen Sie einen in Ihrer Nähe durch die AAOS konsultieren "Finden Sie eine Orthopäde" Programm auf dieser Seite.

Knochentumor (http://orthoinfo.aaos.org/topic.cfm?topic=A00074)

Wachstumsfuge Frakturen (http://orthoinfo.aaos.org/topic.cfm?topic=A00040)

OrthoInfo
Die American Academy of Orthopaedic Surgeons
9400 West-Higgins-Straße
Chicago, IL 60018
Telefon: 847.823.7186
E-Mail: orthoinfo@aaos.org

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Einkammer Knochenzyste, Zyste im Knie Knochen.

    Ein Einkammer Knochenzyste (UBC) ist eine gutartige (nicht krebsartig), mit Flüssigkeit gefüllte Hohlraum im Knochen, die sich nicht ausbreitet. Es wirkt sich in der Regel Kinder im Alter…

  • Subchondrale Zyste, Zyste im Knie Knochen.

    X-Ray Aussehen und Advanced Imaging Ergebnisse: Eine lytische, periartikuläre, weel definierte Läsion in einer subchondralen, marginal oder periartikulären Position neben dem arthritischen…

  • KLINIK treatment Eines Baker DIE — s Zyste, Zyste Knie treatment.

    FRAGE: Was ist die Beste treatment für Eine Baker s Zyste? Connie Harle San Antonio, TX ANTWORTEN: ein Bäcker s Zyste ein Sack von ende Flüssigkeit Unter die Haut, sterben an der Rückseite des…

  • Tarsal Coalition-OrthoInfo, wächst Knochen in Fuß.

    Eine tarsal Koalition ist eine abnorme Verbindung von zwei oder mehr Knochen im Fuß. Die Knochen betroffen — genannt Fußwurzelknochen — in Richtung auf die Rückseite des Fußes und in der Ferse…

  • Die Symptome der Knochentuberkulose, die Symptome von Knochen tb.

    Tuberkulose ist eine ansteckende Krankheit, die in erster Linie die Lunge betrifft. Es wird von den Bakterien hervorgerufen Mycobacterium tuberculosis . Wenn tuberculosis zu den Knochen…

  • Uterine Zyste symptoms

    Was sind Eierstockzysten? Eierstockzysten sind kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen, die in der Regel nicht bösartig sind. Sie dürfen keine Symptome verursachen, oder sie können sehr…