Die Symptome einer HIV-positiv in women

Die Symptome einer HIV-positiv in women

Die Symptome einer HIV-positiv in women

Chlamydia ist eine gefährliche noch häufig und heilbare sexuell übertragene Infektion (STI), die chronische Beckenschmerzen und Unfruchtbarkeit verursachen können. Leider zeigen keine Symptome, 75% der Frauen mit Chlamydien infiziert, bis Komplikationen haben bereits stattgefunden. Um eine rechtzeitige Behandlung zu bekommen, deshalb ist es wichtig, für Frauen in der Lage zu verstehen und die Symptome von Chlamydien zu erkennen, wenn sie auftreten, um sie sofort behandelt zu werden.

Steps bearbeiten

Methode eins von drei:
Erkennen Symptome von Chlamydia in der Genitalregion bearbeiten

Hinweis Ausfluss. Wenn Sie ungewöhnliche Ausfluss auftreten, kann dies ein Zeichen für eine Infektion mit Chlamydia oder anderen STI sein. [1]

  • Anzeichen dafür, dass Ausfluss abnormen kann einen anderen oder unangenehmen Geruch umfassen, eine dunklere Farbe oder eine Textur Sie noch nie zuvor erlebt haben.
  • Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Ausfluss abnormal ist, fragen Sie Ihren Arzt, Gynäkologe oder andere medizinische Fachkraft für die Prüfung und Behandlung.
  • Blutiger Ausfluss zwischen den Perioden kann auch ein Zeichen von Chlamydien sein. [2]

Achten Sie auf Schmerz. Schmerzen beim Harnlassen und / oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr könnte ein Zeichen für eine Chlamydien-Infektion sein. [3]

  • Wenn Sie Schmerzen oder extreme Beschwerden beim Sex erleben, verzichten Verkehr, bis Sie von einem Arzt untersucht werden können. Chlamydien-Infektionen können Schmerzen beim vaginalen Geschlechtsverkehr für einige Frauen verursachen.
  • Brennen beim Wasserlassen Schmerzen zeigt in der Regel eine Art von Infektion, von einer Hefe-Infektion zu einer STI. Ärztlicher Behandlung sofort.

Prüfen Sie, ob nach dem Geschlechtsverkehr Blutungen. Einige Frauen haben kleinere Blutungen nach vaginalen Geschlechtsverkehr, und dieses Symptom wird manchmal mit weiblichen Chlamydien verbunden. [4]

Informieren Sie Ihren Arzt über die rektale Schmerzen, Blutungen oder Ausfluss. Blutungen, Schmerzen und / oder Entlassung aus dem Rektum sind Symptome von Chlamydien. Wenn Sie vaginale Chlamydien haben, könnte die Infektion auf den Anus zu verbreiten. Wenn Sie in Analsex engagieren, könnte die Infektion im Rektum basieren. [5]

Achten Sie auf mild und langsam voran unteren Rücken, Bauch und Beckenschmerzen. Frauen können auch Erfahrungen höhere Rückenschmerzen ähnlich wie Nieren Zärtlichkeit. Diese Schmerzen können angeben, dass eine Chlamydien-Infektion aus dem Gebärmutterhals zu den Eileitern ausgebreitet hat. [6]

  • Da die Chlamydien fortschreitet, kann den unteren Bauch zart sanften Druck sein.

Suchen Sie Hilfe für eine Halsentzündung. Wenn Sie Halsschmerzen haben und in Oralsex vor kurzem beschäftigt haben, könnten Sie haben Chlamydien von Ihrem Partner auf diese Weise zusammengezogen, auch wenn er ohne Symptome war. [7]

  • Penis-zu-Mund-Übertragung von Chlamydia ist eine der möglichen Arten der Übermittlung dieser Infektion.

Überwachen Sie Übelkeit und Fieber. Frauen mit Chlamydien oft Fieber entwickeln und angewidert werden, vor allem, wenn die Infektion bereits auf die Eileiter ausgebreitet hat. [8]

  • Alles, was höher als 37.3C oder 99F ist ein Fieber betrachtet.

Methode Drei von drei:
Das Verständnis Chlamydia bearbeiten

Kennen Sie Ihre Risiken für Chlamydien. Wenn Sie orale haben, vaginal oder anal sex und haben mehrere Partner und / oder ungeschützten Sex, sind Sie mit einem Risiko von Contracting-Chlamydien. Chlamydia übertragen wird, wenn die «Bakterien» Chlamydia trachomatis » in Kontakt mit Schleimhäuten kommt. Wer sexuell aktiv ist, sollte jährlich STI-Tests erhalten, einschließlich Tests für Chlamydien. [9] Sie sollten auch nach jedem neuen Sexualpartner testen zu lassen.

  • Sie sind mit einem höheren Risiko für Chlamydien, wenn Sie ungeschützten Sex haben, als Ihr Partner Chlamydien oder einen anderen STI haben könnte. Diese Infektionen können durch die Verwendung Latex Kondome und Dental Dams verhindert werden.
  • Sie haben ein höheres Risiko, wenn Sie mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten diagnostiziert wurde.
  • Jüngere Menschen haben ein höheres Risiko für Chlamydien Vertrags.
  • Da Männer, die Sex mit Männern haben ein höheres Risiko von Chlamydien bekommen sind, sollten Sie Ihre männlichen Partner und stellen Sie sicher, dass Ihr Partner zu haben ist nicht anders als du mit jemandem Sex zu reden.
  • Mund-zu-Mund und Vagina zu Anus Übertragung nicht bekannt ist. Mund-zu-Penis und Penis-zu-Mund-Übertragung ist auf jeden Fall möglich, wenn auch die Übertragung durch oralen Sex ist weniger wahrscheinlich als über vaginalen oder analen Sex. [10]

Lassen Sie sich getestet, bevor Symptome auftreten. Chlamydia verursacht keine Symptome in 75% der infizierten Frauen. Chlamydia könnte Schäden an Ihrem Körper, auch wenn Sie keine Symptome erlebt haben. Unbehandelte Infektionen verursachen entzündliche Erkrankungen des Beckens, die schließlich zu Narbenbildung und Unfruchtbarkeit führen kann. [11]

  • Wenn Symptome auftreten, in der Regel sie 1-3 Wochen nach der Infektion auftreten.
  • Lassen Sie sich sofort getestet, ob Ihr Partner offenbart, dass er Chlamydien hat.

Haben eine von zwei Arten von Tests. Ein Abstrich von einer infizierten Genitalbereich kann entnommen und analysiert werden. Für Frauen bedeutet dies einen Abstrich der Zervix, Vagina oder Rektum und für Ihre männlichen Partner wird ein Tupfer in die Spitze der Harnröhre oder Rektum eingeführt. Eine Urinprobe ebenfalls aufgenommen werden können. [12]

  • Fragen Sie Ihren Arzt oder besuchen Sie eine lokale Klinik, Planned Parenthood oder andere Agentur, die STI-Tests bietet. In vielen Fällen eine Prüfung ist frei. [13]

Lassen Sie sich sofort behandelt werden. Wenn Sie mit Chlamydien diagnostiziert bekommen haben, die Behandlung durch orale Antibiotika, insbesondere Azithromycin und Doxycyclin, werden Ihnen angeboten. Wenn Sie den gesamten Kurs von Antibiotika nehmen, wie verwiesen, sollte die Infektion in einer oder zwei Wochen verschwunden sein. Für fortgeschrittenere Chlamydien, können Sie IV Antibiotika brauchen. [14]

  • Wenn Sie Chlamydien haben, sollten Sie Ihren Partner auch und auf Behandlung getestet werden, so können Sie sich erneut infizieren sich gegenseitig zu vermeiden. All Sex sollte gehalten werden, bis die Behandlung abgeschlossen ist.
  • Viele Menschen mit Chlamydien haben auch Gonorrhö, so dass Ihr Arzt Sie auf die Behandlung für diese Infektion als auch setzen kann. Die Kosten für die Behandlung von Gonorrhoe ist billiger als die Labortests für sie ausgeführt wird, so dass Sie vielleicht, ohne getestet auf diese Behandlung gebracht werden. [15]

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS