Die Lebensmittel, die sie wirklich At The Ate …

Die Lebensmittel, die sie wirklich At The Ate …

Die Lebensmittel, die sie wirklich At The Ate ...

Wir alle kennen die modernen Heftklammern eines Thanksgiving-Dinner. Preiselbeersoße. Truthahnbraten. Füllung und vieles mehr. Aber würde es Sie überraschen zu wissen, dass keiner von ihnen bei der ersten Thanksgiving-Fest anwesend waren?

Es ist wahr — Historiker glauben, dass die meisten modernen Thanksgiving-Lebensmittel Ergänzungen sind, die seit dem ersten Fest im Laufe der Jahre gekommen sind. Andere Dinge, die die Siedler wahrscheinlich nicht essen? Kartoffeln, Maiskolben und Kürbiskuchen.

Also, wenn sie nicht essen, was wir wissen, wie «traditionellen» Thanksgiving-Lebensmittel heute, welche Lebensmittel waren bei dieser Mahlzeit vorhanden? Statt wilder Truthahn, war es wahrscheinlich, dass die Siedler gebratene Ente oder Gans aß. Zusätzlich Meeresfrüchte, darunter Hummer und Muscheln, machte bei der Mahlzeit einen Auftritt in der Kolonie New England. Der Wald zur Verfügung gestellt Kastanien und Walnüsse und Kulturpflanzen Kürbis, Karotten und Erbsen für Seiten. Obwohl Mais eine der kultigsten Thanksgiving-Lebensmittel ist, ist es unwahrscheinlich, dass Siedler Maiskolben diese Zeit des Jahres hatte — das einzige Getreide, die an der ersten Thanksgiving-getrocknet wurde.

Nun, da Sie wissen, welche Lebensmittel tatsächlich einen Auftritt bei der ersten Thanksgiving-gemacht, haben wir zusammen 12 Rezepte setzen, dass Sie Ihr Fest ein bisschen mehr Authentizität geben helfen. In diesem Jahr haben Sie keine Angst, Dinge zu wechseln, indem auf diesen Urlaub Wurzeln zurück.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS