Die häufigste Ursache für chronische …

Die häufigste Ursache für chronische …

Die häufigste Ursache für chronische ...

Hip Schmerz ist ein allgemeines Problem bei vielen potentiellen Ursachen. Die Schmerzen können durch Probleme mit Ihrem Hüftgelenk verursacht werden, die Muskeln, die Ihr Hüftgelenk unterstützen und / oder Krankheiten und Zustände in anderen Bereichen des Körpers. Viele Male, können Schmerzen in der Hüfte mit Medikamenten und Physiotherapie gesteuert werden. Für viele Menschen werden kann Schmerzen chronisch und deaktivieren aber.

Die häufigste Ursache für chronische Schmerzen in der Hüfte und Behinderung ist Arthritis, einschließlich Osteoarthritis, rheumatoider Arthritis und traumatische Arthritis.

Normalerweise in Harmonie alle Teile Ihrer Hüfte arbeiten, so dass Sie leicht und ohne Schmerzen zu bewegen.

Arthritis bewirkt, dass der Knorpel, die normalerweise polstert die Hüftknochen zu entzünden, abnutzen oder brechen, was zu Schmerzen und Steifheit.

Am Leone Zentrum für orthopädische Versorgung. wir sind spezialisiert Hüftgelenk Zerstörung durch Arthritis zu behandeln. Viele unserer Patienten, die aus dem Tennisplatz oder Golfplatz jetzt wegen Schmerzen in der Hüfte ins Abseits gedrängt wurden im Spiel sind wieder da!

Wenn Sie Fragen haben oder wollen eine positive Erfahrung, wie Hüftoperation Sie hat dazu beigetragen, zu teilen, lassen Sie einen Kommentar unten.

173 Antworten zu "Die häufigste Ursache für chronische, schwächende Hüftschmerzen"

Jeder sagt immer wieder, dass die schwere Schmerzen in der Hüfte ich in regelmäßigen Abständen haben, tatsächlich strahlt aus meinem Rücken / Wirbelsäule. Ich habe lähmenden Schmerzen, die mich daran hindert, zur Arbeit zu gehen, zu Fuß, bequem im Bett usw. Wenn ich muss schließlich gehen (Bad) ich manchmal stolpern und / oder fallen. Es gibt Gelegenheit, wenn ich Schmerzen zurück, wie gut, aber vor allem ist der Schmerz direkt in der Mitte der Hüfte erzeugt. Schübe kommen auf beiden Seiten, und jederzeit (keine Korrelation zur Aktivität), und immer mehr und öfter. Ich bin ein 41 Jahre alten Mann und wurden für atleast 12 Jahre dieses Problem haben. Jede Eingabe wäre sehr hilfreich. Vielen Dank!

Lieber Herr Sheldon,

Es ist oft schwierig, die primäre Quelle des Schmerzes zu unterscheiden, in Ihrem Fall, ob die gelegentlich in der rechten Hüftbereich lähmenden Schmerzen von der Hüfte Krankheit oder einer unteren Rücken Ätiologie erzeugt wird. Eine selektive Schmerz Injektion Test könnte helfen, Sie und Ihr Arzt besser die Quelle Ihrer Schmerzen zu definieren. Aus der Beschreibung der Symptome, bin ich mehr verdächtig, dass es aus einer unteren Rücken Pathologie ist Ursprung. Ich gehe davon aus Sie bereits eine allgemeine Orthopäde gesehen haben, die meinten, dass der Schmerz nicht aus der Hüfte kommen. Ich schlage vor, Sie einen Arzt sehen, wer in der Wirbelsäule (einem Orthopäden oder Neurochirurg) spezialisiert hat. Die Aufarbeitung sollte eine durch körperliche Untersuchung und eine gute Qualität MRT-Untersuchung enthalten. Ich würde auch empfänglich für eine Lendenwirbel epidurale zu sehen, ob, wie viel und wie lange die Symptome gelindert werden. Die Behandlung muss in der Schmerzerzeugungsquelle gerichtet werden, damit sie wirksam sind. Manchmal ist eine Operation geeignet.

Vielen Dank für jede Einsicht Sie Angebot- können
Rho Steinhagen

Sehr geehrte Frau Steinhagen,

Sie beschreiben eine schwere degenerative Arthrose sekundär zu angeborenen Hüftdysplasie. Einfach, Sie wurden mit einer Schwalbe Buchse geboren, so wurde die Hüftkugel nie vollständig enthalten sind oder bedeckt. Dies führte zu abnormal Hüfte Mechanik, wo typischerweise der äußere Rand der Buchse überlastet ist und die Ergebnisse in den Knorpel tragen vorzeitig entfernt. Dies ist eine häufige Ursache von Arthritis der Hüfte, vor allem bei jungen Frauen. Aus Ihrer Beschreibung haben Sie jetzt Endstadium der Erkrankung und eine Hüft-TEP ist angemessen und hat eine sehr gute Chance, dass Sie zu helfen. Dort oder keine festen Regeln, wie lange nach einer Cortison-Injektion zu warten, bevor mit Hüftoperation fortfahren. Die Sorge ist, dass das Cortison das Risiko einer Infektion erhöhen. Die Daumenregel ist 6-12 Wochen. Nichts aber ist in Stein gemeißelt. Es ist sehr wichtig, dass Sie einen Arzt finden, mit der Korrektur Sie Problem wirklich bequem ist, dass die Hüft-und Korrektur der biomechanischen Abnormalität Vorformen, die ihm führen. Auch, dass Sie mit dieser Person sicher fühlen. Meine Empfehlung wäre Ihnen Chirurgen zu sprechen und zu teilen, wie behinderte Sie jetzt sind. Viel Glück für Sie.

Susana ventura Geschrieben am 3. März 2016 um 6:33 Uhr

In den Jahren 2005-2006 war ich 6 Monate für in denen ich völlig inaktiv war mit interfereon und ribivirin für Hepatis c behandelt und gewann auch 25 Pfund
Am Ende dieser Behandlung und da ich mit Schmerzen in der Hüfte erlitten. es ist schwer für mich auf den Boden runter und so gut wie unmöglich für mich, mit unserem ziehen mich auf mein arms.What passiert zu steigen? Was kann ich tun?

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. März 2016 um 11:04 Uhr

Ich verstehe nicht ganz, die Ätiologie der Schwäche. Der Akt des Aufstehens vom Boden erfordert erhebliche unteren Extremität und truncal Kraft und Kontrolle. Eine Form von Muskeldystrophie muss berücksichtigt werden. Auch wenn Motoneuron-Einheiten verloren oder beschädigt worden, andere können rekrutiert werden. Persistent Therapie / Übung, Kraft und Gleichgewicht zu verbessern, wäre angemessen. Ihre Diagnose und diskutieren Sie Ihre Bedenken mit Ihrem Hausarzt und Neurologen zu verstehen ist wichtig.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Whendy Hedrick Geschrieben am 3. Januar 2016 um 10:14 Uhr

Ich habe genau die gleichen Symptome, aber meine orthopädischen Arzt sagt, der Schmerz aus meinem Rücken kommt. Ich habe einen Bandscheibenvorfall im unteren Rücken. ich kann t kaum laufen. Ich hatte eine epidurale bekam aber keine Erleichterung. Defekte Hüften auf meine Mutter laufen s Seite. Haben Sie keine Erleichterung bekommen.

Seit frühester Kindheit habe ich schwere Hüft- und Rückenschmerzen erlebt, die in ihrer Intensität variiert; Ärzte haben viele Tests liefen, sondern weil kein Grund sie zu sein scheinen desinteressiert, gefunden wurde, trotz auch von Spina bifida occulta und leichte Skoliose leiden Ich habe als im Allgemeinen mit ihm für eine extrem lange Zeit setzen sie einen dumpfen Schmerz, den ich täglich mit Antiphlogistika nachlassen, aber alle paar Monate habe ich eine unerklärliche aufflammen Schmerz der schwächende, die in meine Beine und es reisen s schlimmer mich vom Laufen stoppen, wird es unerträglich, und die einzige andere Sache, die es Wärme leicht ist erleichtert. Ich habe gesagt, dass ich zu jung bin, Arthritis zu haben, wie ich nur 17 bin, aber es scheint, die einzige andere logische Erklärung, meine Hüfte scheint sich leicht zu verschieben, wenn ich gehe und meine Knochen fühlen, wie sie sich überlappen und verursachen laute Geräusche einzureißen, wenn ich aufstehen, nachdem für einen bestimmten Zeitraum sitzen, meine Hüfte schwillt leicht, wenn ich Schmerzen habe und während einer Episode von harten Schmerzen fühle ich mich heruntergekommen und ich erlebe auch eine Art Knirschen Gefühl, wenn ich mein Bein in der Leistengegend heben dies alles verbunden werden könnten, und haben Sie jemals Symptome, wie dies vor bei allen Patienten mit Arthritis gesehen? Jeder Eingang würde geschätzt werden, weil alles, was ich will am Antwort ist, dass ich m, ständig gesagt, nur Ibuprofen oder Naproxen nehmen, aber nach mehr als 10 Jahren nehmen sie regelmäßig i fürchten sie als gut tun mehr schaden könnte,
Vielen Dank

Ich habe für ein wenig mehr als 4 Jahren now..i Ankündigung starke Schmerzen Schmerzen in der rechten Hüfte, in der Mitte meines rechten Pobacke hatte, die lange Strecken fahren, und ich kann auf meiner rechten Seite nicht schlafen, wenn ich es tun, ist nur für ein Minute vor dem Schmerz unerträglich wird. Ich habe dieses Ärgernis toleriert, ohne einen Arzt zu sehen, weil ich nicht ganz unangenehm war, und ich dachte, es würde eines Tages einfach weg. Vor zwei Tagen waren die Schmerzen so schlimm, dass ich zu einem Spaziergang in der Klinik zu gehen, entschieden. Sie taten xrays und sagte meine Knochen sah gut aus. Sie sagen, dass es wahrscheinlich Ischias ist und ein Steroid-Pack und Muskelentspannung zu nehmen, um zu sehen, ob das hilft. Ich habe eine leichte Entlastung spüren, aber der Schmerz ist present..i noch noch nicht auf meiner rechten liegen kann side..while ich eine vorübergehende etwas fix..i schätzen wissen, dass es etwas sehr falsch ist. Ich habe eine appt mit meinem Hausarzt für die nächste Woche geplant. Dies wird ein erster Besuch hier sein, so hoffe ich, dass sie mir hilft. Ich bin so besorgt.

Ich meinte zu schließen, dass ich fühlte, wie ich am Ende meiner Rückseite auf den Knochen saß, in erster Linie auf der linken Seite, aber Schmerz war auch auf der rechten Seite. couldn t sitzen oder Lue nach unten. Schlaf war schrecklich. Wenn das linke Bein aus einer liegenden Position zu erheben, bis etwa auf halbem Weg fängt es & schmerzt dann Míves auf. Es fängt auch nach vorne beugen & bei dem Versuch, sie nach hinten zu verlängern. Ich sagte den Ärzten und anderen Gesundheitsexperten dieses. Dies kann ein Krampf sein. Niemand lustens mir. Entweder diese oder FAI. Heute ist ein Arzt s Assistent Saud wurde Trochanter burcitis & schließlich injiziert mich mit Cortison in beiden Hüften. Die U keine Muskelkraft in Entführer haben. Kein Witz. Nach zwei Hammerzehen Operationen in weniger als zwei Jahren auf zwei, die eine slught Unvollkommenheit war gescheitert, so scheint dies mein Erzfeind gewesen zu sein.

Sharra Geschrieben am 24. Januar 2016 um 11:25 Uhr

Hallo meine linke Hüfte ist was mir starke Schmerzen, da ich etwa 10 oder 11 Jahre alt war. Ich bin jetzt 19 und der Schmerz wird immer schlimmer. Meine Hüfte immer Risse, wenn ich es bewegen und ich kann t für längere Zeit stehen. Es ist auch sehr schwer für mich zu gehen. Ich habe ein Hinken. Ich habe xrays und mris getan hatte und wurde gesagt, dass es nichts falsch mit mir. Sie sagten mir auch, dass ich mehr trainieren müssen. Ich Zeitungen austragen vor kurzem begonnen, und es scheint, als ob der Schmerz hält auf immer schlimmer. Vor kurzem habe ich begonnen, öfter zu stolpern, als ich in der Regel an Orten zu tun und das wirklich machen nicht so viel Sinn für mich. Ich habe mich gefragt, ob Sie eine Idee, haben könnte, was mir diese starke Schmerzen verursacht. Es hat so lange weitergegangen, ich weiß nicht wie es sich anfühlt 2 Hüften schmerzfrei zu haben.

Es ist möglich, dass Ihre Hüfte verursacht die Schwierigkeiten, die Sie beschreiben, aber es könnte auch etwas getarnt als hip Pathologie sein. Ich empfehle Ihnen, einen Orthopäden sehen, wer in Hüft-Probleme spezialisiert und verfügt über Erfahrung in der Hüftarthroskopie oder Gelenkerhalt, vielleicht sogar eine pädiatrische Orthopäde.

Dieser Arzt wird keine Röntgenstrahlen oder MRTs Sie gehabt haben zu überprüfen. Die Qualität der Röntgenstrahlen und MRTs weiter so zu verbessern, je nachdem, wann Sie diese Tests durchgeführt zuletzt hatte, der Arzt könnte sie wiederholt werden soll. Eine einfache intraartikuläre Injektion mit einem Lokalanästhetikum könnte angemessen sein, festzustellen, zu helfen, wenn die Probleme und Symptome Sie sind aus der Hüfte stammen. Wenn der Schmerz selbst für ein paar Stunden entlastet und Sie finden Sie viel einfacher und nicht hinken kann, wäre es ein starker Indikator dafür sein, dass Ihre Hüfte ist das Problem.

Weitere wichtige Aspekte sind:

* Wenn die Symptome sind in einer Hüfte oder beides
* Wenn Sie Hüft-Probleme als Baby hatte
* Ist es eine Geschichte von Hüft-Probleme mit anderen Familienmitgliedern
* Fingen Symptome plötzlich oder nach einer bestimmten Aktivität oder haben sie entwickelt sich langsam
* Tun machen bestimmte Positionen die Symptome verschlimmern und können Sie Ihre Symptome zu lindern durch etwas anderes, wie zum Beispiel ruhen oder unter der Annahme einer bestimmten Position zu tun

Die Geschichte, die Sie schließlich zu Ihrem Arzt beziehen können, werden genau in herauszufinden helfen, was falsch ist und die Behandlung natürlich.

Wenn festgestellt wird, dass Ihre Schwierigkeiten auf eine Hüfte Problem zurückzuführen sind, sollten alle Anstrengungen unternommen werden, um das Problem ohne Gelenkersatz zu lösen. Eine logische konservativ oder sogar chirurgische Behandlung Regime t skizziert werden, bis die Diagnose verstanden wird.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, herauszufinden, was falsch ist und wie es zu lösen.

Dr. William A. Leone

Ron muzila Geschrieben am 13. September 2016 um 5:20 Uhr

Hallo ich m a 61yr. Weiß männlich. Mit Schmerz scheint in der linken Hüfte Bereich in meine linke obere Bein zu erweitern. Je mehr ich mehr Schmerzen gehen kann manchmal t zu Fuß und kann t auf der linken Seite legen können auch t lang stehen. Hatte x-ray zeigt nichts. Aber warum muss ich so viel Schmerzen. Bitte beraten.

hallo, ich bin ein 39-jähriger Mann und haben mit einem rechten Hüfte / Knie Problem für etwa 8 Jahre oder so gelitten. Es ist gekommen, und während der Jahre verschwunden war, aber scheint, als von den letzten zu einem Kopf kommen werden, und es ist jetzt schwer zu verwalten. Nichts Besonderes zu sein scheint, es kommen und gehen zu machen. Der Schmerz ist auf meiner rechten Seite und beginnt um meine Hüfte (und den unteren Rücken) und bewegt sich nach unten auf mein Knie. Vor Jahren hätte ich dieses Problem haben und zu einem Chiropraktiker gehen würde und er würde diesen Bereich einstellen und es würde weggehen. Ive für das gleiche Problem ohne Erfolg zu einem Chiropraktiker gehen vor kurzem. Es kann ein wenig besser zu der Zeit das Gefühl, aber es scheint, nach rechts zurück zu springen. Ich ging auch zu einem Rolfer und sie sagte mir, die ich habe ein paar Muskeln in meinem Hüftgelenk, die wirklich dicht sind (Psoas, illiacus?) Ich wirklich eine Menge Spannung fühlen, wenn ich bücken oder die Hocke gehen entweder auf die an der Außenseite des Hüftgelenks oder an der Stelle meines rechten Psoas. Nun scheint es, mit anderen Teilen meines Körpers verursacht andere Probleme zu sein, ich habe jetzt Plantar faciatis in meine beiden Füße, aber meistens in meinem linken Fuß, und jetzt ist mein oberen Wirbelsäule eng wird und knallt richtig hart in 3 oder für Flecken, wenn i biegen an der Taille über. und natürlich habe ich schlechte Knie. Ich habe für eine enge als Heimwerker Auftragnehmer arbeitete bis 20 Jahre und habe ziemlich viel von der Arbeit selbst, so dass ich getan m sicher, dass dies dazu über die Jahre beigetragen hat. Ich habe versucht, die Muskeln mit Krafttraining zu arbeiten, aber am nächsten Tag meine Beine dieses seltsame Kribbeln haben, das auch als sehr angespannt dumpfen Schmerz beschrieben werden kann, die nur in meinem Quad Muskeln weh tun scheinen. Tut es nicht t wie Muskeln spüren, die aus ausgearbeitet haben, obwohl (i verwendet, um eine religiöse Turnhalle Teilnehmer zu sein), fühlt es sich wie ein dumpfer Schmerz in diesem allgemeinen Bereich. Es wird ein paar Tage dauern, weg zu gehen und in der Zwischenzeit ist es sehr schwierig, alle Aktivitäten zu tun, die über erfordern knien oder zu verbiegen. Auch ich habe einen Knall in der Hüfte, wenn ich soweit mein rechtes Bein, von der Forschung i auf das getan haben es scheint, dass ich Hüfte haben schnappen, wenn eine Sehne über das Hüftgelenk rutscht und wird gefangen. Ich habe immer sehr aktiv gewesen und dies mit sehr frustrierend. Ich habe nicht über sie zu einem Arzt gewesen, und müssen einige Hinweise auf das, was diese, bevor sie irgendwo sein könnte. Mein erster Gedanke ist, dass die Muskeln sind schwach meiner Mitte Abschnitt und Hüften umgibt, aber ich wirklich don t wissen jede Beratung helfen würde, da ich nur Feedback bekommen haben, von meinem Chiropraktiker und miofascial Massage-Therapeut, nichts gegen sie, aber es scheint, dass es ein grundlegendes Problem sein kann.

Danke, Abe Wilcox

Es ist entscheidend, dass die zugrunde liegende Ätiologie der Symptome verstanden wird, bevor eine Vorgehensweise oder Behandlungsplan entworfen werden kann. Aus der Beschreibung der Symptome, ein Problem mit dem unteren Rücken gegen die Hüfte zu berücksichtigen. Da beide Quad Muskeln entwickeln ein angespannt dumpfen Schmerz im Zusammenhang mit Kribbeln, könnte es sein, dass ein Nerv oder Nerven im Rücken kompromittiert wurden. Tatsächlich Pathologie im unteren Rückenbereich ist sehr verbreitet. Ich würde Ihnen empfehlen eine medizinische Arzt suchen, einen Orthopäden, die speziell dem Rücken beurteilen können, helfen Ihnen, das zugrunde liegende Problem zu definieren und dann eine Behandlung Kurs leiten.

Ich wünsche dir das Beste,
Dr. William Leone

Ihre Beschreibung des ausstrahlende Schmerzen nach unten Ihr Bein und in die Knie ist eine gemeinsame Präsentation von Hüftgelenk Pathologie. Viele Menschen klagen auch über Oberschenkelmuskelbeschwerden. Wenn diese Symptome aus der Hüfte mit Ursprung, dann würde ich erwarten, dass sie Ihren Gang zu beeinflussen. Ein Hinken kann mit «shin» Schmerz wegen der ungeschickten oder abnormale Körpermechanik Platzierung erhöhte Belastungen auf Muskeln und Faszien in den Unterschenkel in Verbindung gebracht werden. Viele Patienten beschreiben diese Beschwerden zu mir als «Schienbeinschmerzen.»
Ein unterer Rückenprobleme wie Stenosen können diese gleichen Symptome imitieren, so dass Sie einen Arzt zu finden müssen, die Ihnen helfen, das Problem zu isolieren und die Hauptquelle für Ihre Symptome zu definieren. Es ist möglich, dass Ihre Symptome sowohl von Hüft- und Rücken Pathologie verursacht werden. Viele Patienten, die mit spinaler Stenose diagnostiziert wurden, wurden mit Periduralanästhesie behandelt. Wenn Sie mit Periduralanästhesie behandelt worden bin, wäre es wichtig zu wissen, ob Ihre Symptome nach diesen Injektionen gelöst wurden, wenn auch nur vorübergehend. Ein Hip-Injektionstest kann auch dazu beitragen, die primäre Quelle Ihrer Schmerzen unterscheiden. viele Patienten mit rheumatoider Arthritis entwickeln signifikante symptomatische Hüftarthrose trotz der Röntgenstrahlen nicht offensichtlich Pathologie zeigt, wie leicht wie bei einigen anderen Bedingungen Leider, das Hüftgelenk Arthritis verursachen. Wenn Ihre Hüfte ist alle oder auch eine erhebliche Menge an Ihre Symptome verursachen, können Sie sich stark von einer Hüft-TEP profitieren.

Ich wünsche Ihnen das Beste,
Dr. William Leone

Ich bin ein 27 Jahre alte Frau. Ich war vor kurzem mit CRPS diagnostiziert, aber bin nicht sicher darüber. Nicht unbedingt, weil ich bin in der Ablehnung. Ich habe Angst vor einer misdiagnoses ah gut

Ich habe mich nicht an irgendeiner Stelle verletzt. Kein fällt, kein nichts. Es fühlt sich an, als ob es gerade passiert ist.

Verbrauchte paar Monate Bett aufgrund sofortige Schwäche meines Beines geritten. Ich konnte nur darauf, meine Zehen mein Bein nach vorne ziehen durch Inching. Schließlich ging ich zu einem niedrigen Kosten / Frei Krankenhaus / Klinik Hilfe zu bekommen, weil ich keine Versicherung hatte. Es dauerte Monate, um die Hilfe, die ich brauchte zu empfangen und dann wurde ich schon besser beginnen zu fühlen.
Physikalische Therapie hat mich wieder zu laufen, aber ein komisches Gefühl in meinem Knie erinnere mich aber ignoriert es. Ich erinnere mich, leichte Entzündung im Fuß und Knöchel, aber es war so mild und würde kommen und gehen, dass ich dachte, es war Reizung von meinem Bein und nicht ging für Monate und Monate auf sie zu haben. Der Schmerz in der Hüfte war fast verschwunden, aber nicht ganz.

Ganz plötzlich kommt es zurück und ich Ruhe für 2 Wochen im Bett. Wir fühlten uns wie ich zu viel getan haben könnte und gerührt, was das Problem war. Also rief ich der Orthopäde Ich hatte ursprünglich gesehen und ging zurück, um Hilfe ein paar Wochen später Althoug, zufällig (nach 2 Wochen), der Schmerz abzulassen. Genug, dass ich wieder gehen konnte. Der Schmerz ging nie weg und war noch mild, aber ein wenig schlechter als das erste Mal war ich zu Fuß. Als ich den Dr. sah (Wochen später), fühlte ich mich schon besser, aber sie hat mir befohlen, mehr P.T. aber das war etwas, musste ich einen Monat warten und eine halbe für.
Andere als diese, ich hatte keine Schmerzen oder Reizung irgendwo sonst in meinem linken Bein.
Aus dem Nichts (ohne Grund) wird der Schmerz schlimmer wieder, aber dieses Mal (zum ersten Mal), es wasn t gerade meine Hüfte. Es war alles über meine Hüfte an bestimmten Orten Es war mein Knie / Fuß / Bein / Knöchel / Ferse / Zehen. Dies geschah mit 1 Woche nach links meiner P. T.

Die Schwere meiner Symptome kommt und geht, aber nie ganz weg geht. Der Schmerz in der Hüfte ist nur Schmerz. Manchmal habe ich milde Zärtlichkeit, aber die meiste Zeit ist es nur Schmerz.
Meine Oberschenkel schmerzt leicht und kann (bei Berührung nicht) zart, aber ich denke, das ist zu ausstrahlenden Schmerzen zurückzuführen sein könnte.
Meine Kniescheiben sind viel lockerer als sie sein sollten. Sie haben immer gewesen. Unter meinem linken Kniescheibe, ich fühle mich Zärtlichkeit immer, ist es immer wund aber Schwere kommt und geht. Empfindlich aber nicht unbedingt immer schmerzhaft. Manchmal habe ich leichte Schwellung, milder Hitze mit leichtes Brennen und leichte Rötung. Manchmal habe ich milde Nervenschmerzen in den Rücken von meinem Bein (gleiche Fläche von Bein, wo meine Kniescheibe ist). Manchmal I don t aber ich habe immer zart Schmerzen in diesem Bereich haben Bein am Knie beim Biegen.
Meine Wade ist immer zart und wird zart das Kalb hinunter. Tut es nicht t weh, wenn stocherte aber ich bin empfindlicher, je mehr ich meine Wade bekommen stieß nach unten zu berühren. Entfärbung (Rosa, dunkelrot) beim Stehen oder Sitzen, sondern geht weg, wenn mit den Beinen gerade vor mir sitzen oder auf Höhe.
Manchmal wird meine Ferse leicht geschwollen, rot, warm und die Haut sieht glänzend. Kann sein, empfindlich, wenn ich auf sie drücken. Während des Schlafes (wenn es handelt sich ist) ich mein Bein heben, während (da auf uncomfortle) schlafen und ich bekomme diese scharfe starke Schmerzen, die für ein paar Sekunden baut, trifft seinen Höhepunkt und geht schnell nach unten und dann werde ich für in Ordnung sein Std. Wenn handeln auf, kann nicht passieren, während überhaupt schlafen, aber 1-4 mal pro Nacht passieren könnte.
Mein Knöchel ist immer wund und zart ist. Tut es nicht t bei Berührung weh, aber ist etwas empfindlicher als meine rechten Knöchel. Es wird auf jeden Fall einzureichen, wenn ich auf sie drücken. Dies gilt auch für den Rest meines Fuß und Zehen. Die Empfindlichkeit wird auf meinem Fuß schlechter gehen zu meinen Zehen und meine Zehen am empfindlichsten sind. Alle meine Knöchel / Fuß / Zehen sind immer geschwollen, aber die Schwere kommt und geht. Nie ist meine Haut glänzend. Manchmal meinen Knöchel / Fuß / Zehen sind warm oder heiß und manchmal ist es kälter als meine anderen Fuß. Ich erhalte Verfärbung in meinem Knöchel / Fuß / Zehen, beim Stehen oder Sitzen. Meistens Rot kann aber purpurn rot, als auch (manchmal fleckig) sein. Die Farbe geht wieder normal, sobald ich auf mein Bein verlängern oder erhöhen.
Auch bekommen gelegentlich schmerzlos und mild Zuckungen in meinen Zehen und Fuß.

Wenn ich versuche, auf meinem linken Bein zu stehen, ich fühle mich viel Druck und Kribbeln mit Zärtlichkeit und Schmerz. Tut es nicht t wie Nervenschmerzen fühlen, wenn.

Ich bekomme Steifheit in meinem ganzen Bein, das schlimmer morgens und wird im Laufe des Tages besser. Die Schwere der es kommt und geht. Immer haben eine Art von Steifheit in Knöchel und Zehen.

Neben dieser, habe ich den Oberkörper chronische Schmerzen, seit ich 19 war es im Laufe der Jahre deutlich besser geworden ist. Der Schmerz, den ich fühle, ist nichts wie meine linke Hüfte / Bein.
Dieser Schmerz in meinen Oberkörper ist akkumulativ. Mein Oberkörper immer fühlt sich erschöpft. Der beste Weg, dass ich es beschreiben kann, ist, dass man das Gefühl bekommt, wenn sie ihren Arm aus für eine sehr lange Zeit, während halten etwas in der Hand halten, die Masse hat. Sie halten halten ihre Hand aus und im Laufe der Zeit, ihr Arm fühlen sich mehr und mehr erschöpft. Dann gibt es eine leichte Wunde, achey, zartes Gefühl, das auf langsam kommt und intensiviert. Dies ist, wie mein Oberkörper fühlt

Ich habe Angst, dass ich nie wieder laufen wird. Ich würde fast alles tun zu gehen und legte sich auf meiner Seite.

Ich bin so traurig, zu erfahren, dass Sie leiden und das Gefühl, so deaktiviert. Aufgrund der Vielzahl von Symptomen, die Sie beschreiben, fühle ich mich nicht, dass Hüft- oder Kniegelenkserkrankung Ihre primäre Problem. Ich würde eine obwohl rheumatologische Aufarbeitung empfehlen. Oft sind die Tests nicht spezifisch, obwohl es eine deutliche Autoimmun Problem. Neue Klassen von biologischen Arzneimitteln entwickelt worden, Menschen mit diesen Bedingungen zu helfen. Es wäre angebracht, diese so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt oder Rheumatologen zu diskutieren.

Sie beschreiben die meisten Ihrer Symptome in einem Ihrer unteren Extremitäten auftreten und nicht beide. Dies ist ein Hinweis. Ich denke, eine Diagnose von komplexen regionalen Schmerzsyndrom oder sympathische Reflexdystrophie stark auch betrachtet werden muss, vor allem, wenn Ihre rheumatologische Aufarbeitung negativ ist. Ich würde ein Schmerz-Management-Spezialist mit einem besonderen Interesse / Know-how in diesem Bereich suchen. Die Behandlung mit präzise gesetzten Injektionen oder Blöcke können wirksam sein, wenn sie mit der physikalischen Therapie kombiniert.

Ich wünsche Ihnen viel Glück mit Ihrem schwieriges Problem.
Dr. William Leone

Ich bin eine 48 Jahre alte Frau mit einer schweren linken Hüfte Schmerzen. Je mehr ich stehen oder gehen desto schlimmer wird es. Man fühlt sich wie Knochen auf Knochen reibt. Wir gingen zu einem Kieferspezialist, der eine MRI-tat, die nichts falsch mit meinem Rücken, nichts zeigte. Die linke Hüfte Schmerzen strahlen die linke Außenseite des Oberschenkels (keine Schmerzen im Rücken oder Pobacke) nach unten und strahlt nie auf der anderen Seite. Ich habe auf physikalische Therapie gewesen, die ohne Besserung meist im unteren Rücken Probleme waren. Ich mache eine Lipome haben auf meinem unteren Rücken, dass ich auf einen Nerv fühlen drängt, aber die Dr s scheinen nicht zu glauben, dass das Problem ist. Ich weiß nicht, was jetzt zu tun. Meine Lebensqualität wird stark beeinträchtigt. Ich bin übergewichtig und erkennen, dass die Sache nicht hilft es jeder, aber s schwer zu trainieren, wenn meine Hüfte so schlimm verletzt. Bitte beraten. Ich weiß nicht, wohin man von hier zu gehen, da die MRT haben keine Probleme, die nicht zeigen, aber ich kenne den Schmerz gibt es !!

Von dem, was Sie beschreiben, klingt es wie Ihre Schmerzen und Behinderungen ist aus Ihrer Hüfte und nicht aus dem Rücken. Ich würde vorschlagen, Sie einen Arzt sehen, wer wird untersuchen, und X-ray Hüfte. Es ist immer sinnvoll, eine Röntgen des gesamten Beckens (AP Becken), so dass die linke Hüfte zu erhalten, kann auf dem gleichen Film auf der rechten Hüfte verglichen werden. Wenn Ihre Hüfte Prüfung positiv ist, und die Röntgenstrahlen zeigen, Pathologie, könnte es nicht notwendig sein, weitere Tests zu haben. Wenn offensichtliche Pathologie nicht beobachtet wird, dann wird ein MRI oder sogar eine intraartikuläre Hüftschmerzen Injektionstest kann sinnvoll sein.

Eine Vorgehensweise oder Behandlungsplan kann erst eine klare Diagnose entwickelt werden, hergestellt wird.

Ich wünsche Ihnen das Beste,
Dr. William Leone

Dena Geschrieben am 23. Februar 2016 um 6:15 Uhr

Ich bin eine 50-jährige Frau. Für den letzten zwei Jahren ab und zu habe ich was in meine Beine fühlen sich wie ein Verlust der Funktion oder Stärke hatte. Ich fiel mein Fahrrad, und es war eine seltsame Angst, die ich hatte, weil ich keine Kraft in meinen Beinen aufstehen musste weg. Ich hatte mich zu drücken, aufzustehen. Dies hat eine im letzten Jahr passiert ist. Diese letzte Woche habe ich Schmerzen in meinen Hüften habe, wenn ich aufstehen, hinlegen und gehen.
Ich habe meine Dr vor 6 Monaten fragen, was es war, und er sagte Entzündung aus der Nahrung, ich esse. Die Schwäche in den Beinen macht mir große Sorgen.
Können Sie mir einen Rat zu diesem Thema geben? dank Liz

Es tut mir leid zu hören, dass Sie kämpfen. Aus Ihrer Beschreibung vermute ich, ein neurologisches Problem könnte diese Symptome verursachen. Ein Haupt Hinweis ist, dass beide Beine betroffen sind und Ihre Hauptbeschwerde scheint der fortschreitenden Verlust von Stärke zu sein, vor allem in der Beinmuskulatur, die am nächsten zu Ihrem Körper sind. Das Problem könnte aus der Pathologie in der Wirbelsäule kommen Ihre Nerven oder Nervenwurzeln zu beeinträchtigen, oder von einem primären Nerven Problem oder einen Zustand. Muskeldystrophie ist auch ausgeschlossen werden. Ein Hip-Problem muss in Betracht gezogen werden, aber zuerst möchte ich Ihre neurologische System gründlich ausgewertet vorschlagen zu haben. Ich würde dies mit Ihnen besprechen Arzt oder zu prüfen, von einem Neurologen bewertet.

Ich wünsche dir das Beste.
Dr. William Leone

Ich erlitt eine Verletzung Radfahren vor 27 Monaten, und habe immer noch nicht hatte es sortiert. Es war eine Zeit,
wo ich war sehr plötzlich viel mehr Training, und diese Erhöhung der Entfernung und der Schwere zu tun.
Ich habe auch eine Änderung in dieser Zeit mein Fahrrad-Setup: Ich änderte meinen Stamm und so war es 3 cm
länger, was war und dachte zurück, zu viel von einer Strecke und mich zu setzen in viel von einem gebeugten
Position auf dem Rad. Auf einer meiner Fahrten begann ich Engegefühl und Schmerzen in der rechten Hüfte bekommen, so dass ich
beschlossen, das Fahrrad eine Pause für eine Woche zu geben, was ich auch tat. Ich habe versucht, ein paar Mal in dieser Woche gehen
zurück auf dem Motorrad, aber jedes Mal innerhalb von wenigen Minuten hätte ich als dieser Bewegung des zu stoppen
Hüften / Beine war zu schmerzhaft. Allerdings hatte ich keine Schmerzen vom Fahrrad. Nach einer erholsamen Woche habe ich versucht, einmal
mehr zu fahren, aber nach nur 20 Sekunden der Schmerz kam auf eine Menge viel stärker als zuvor, was setzen
mich zu starken Schmerzen und kaum in der Lage für ein paar Monate zu gehen. Danach blieb ich Schmerzen, aber
könnte einige zu Fuß tun.

Am 16. April dieses Jahres hatte ich eine Operation für Gilmore Groin, aber nach der Operation stellte sich heraus, dass ich didn t Gilmore haben s Groin, nachdem alle. Die Dinge haben sich schlimmer seitdem bekam. Ich bin jetzt in der Phase, wo ich kann
kaum gehen, und ich verwende Krücken wegen der rechten Hüfte Schmerzen.

Ich habe seit 2 Jahren (orthopeadic, Rheumatologie verschiedene Menschen durch den NHS seit einiger Zeit erleben,
Gefäß- und physio Menschen, alles ohne Erfolg: Bisher wurde entweder Ultraschall nichts entdeckt
oder MRT-Aufnahmen). Meine rechte Hüfte schnappt, wenn ich das Bein beugen und es dann verlängern, und es ist auch extrem eng, wenn Hüftbeuger zu tun oder
iliopsoas erstreckt sich, im Vergleich zu meiner linken Seite. Die Symptome, die ich bekommen sind Schmerzen an der Vorderseite der Hüfte, in der Leiste und manchmal über meine Pobacke und Vorderseite des Oberschenkels in die Knie. Dinge, die
machen es noch schlimmer sind jede Beugung der Hüfte, wie Treppensteigen oder setzen Socken / Schuhe auf.

ich frage mich, ob die Übernutzung ich im Radsport hat und schon gar nicht Stretching, kombiniert mit dem mehr gebeugten
Position auf dem Rad, erstellt ein Problem mit meinem Hüftbeuger oder iliopsoas-Sehne / Muskel? ich habe
getan Forschung auf, und es ist, als ob es über mich geschrieben wurde.

Von den Symptomen, die Sie, iliopsoas tendonitis beschreiben muss berücksichtigt werden. Aber aus meiner Erfahrung, scheinen Ihre aktuelle Symptome mehr Sperren als nur das Ergebnis dieser Bedingung. Weil Ihre Symptome deutlich nach April Operation verschlechterte sich, eine weitere Schädigung oder Nerveneinklemmung zum Leistenbereich und Faszien Einmündung muss berücksichtigt werden.

Ich nehme an, Sie umfangreiche Imaging-Studien mit Röntgenstrahlen und einem MRI, die bisher gehabt haben, haben keine Diagnose ergab. Insbesondere kann ein Hip Arthrogramm mit MRI illustrativ. Ich würde mich besonders daran interessiert, den Zustand und die Symmetrie der rechten Hüfte, iliopsoas Sehne bursa und Psoasmuskels wie auf der linken Seite verglichen. Ich würde eine durch urologische Prüfung mit. Selective Schmerzen Injektionen, einschließlich einer intraartikulären Injektion Hüfte, sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Die Hoffnung ist, dass sie die Ätiologie lokalisieren helfen können. Wenn sich Schmerzen deutlich entlastet, auch nicht vorübergehend, wäre es dringend eine intraartikuläre Ätiologie vorschlagen. Wenn es nicht entlastet wird, andere selektive Injektionen sollte wie eine iliopsoas-Sehne Schleimbeutel Injektion und eine PDA in Betracht gezogen werden.

Ich wünsche Ihnen das Beste dieses schwierige Problem zu lösen.
Dr. William Leone

Ich brauche Hilfe. Mein Verlobter hat für zwei Tage einen sehr dumpfen Schmerz in seiner Hüfte hatte. Nichts Besonderes. Als die andere Nacht wachte er in einem solchen unerträglichen Schmerzen auf. Er kann kaum Gewicht tragen, kann er nicht bequem lag er kaum schlafen kann, und er kann t sein Bein viel bewegen. Wir gingen in die Notaufnahme und sie sagte ihm, sie es DENKEN s gerade Entzündung. Sie didn t keine Tests oder Scans tun. Sie sagten ihm, Hydrocodon und Naproxen zu nehmen. Weder Medikamente berührt auch die Schmerzen. Ich habe ihn noch nie in dieser viel Schmerz gesehen. Sein Muskel im Oberschenkel ist so eng, und auch nur Platzierung meine Hand sanft auf es ihm weh tut. Er sagte, er den Schmerz in den Knochen spüren. Er hat nicht jeder Leistenschmerzen oder Schmerzen im Gesäß beschwert. Nur seine Hüfte. ich kann t stehen ihm so zu sehen.

Ich denke, die Ätiologie zu finden, ist sehr wichtig. Zunächst muss festgestellt werden, wenn die Schmerzen und Symptome wirklich aus der Hüfte sind und nicht eine andere Ursache. Die Infektion, okkulte Fraktur und eine intraartikuläre Hüfte mechanische Ätiologie alle müssen in Betracht gezogen werden, wenn es aus der Hüfte ist. Ich würde vorschlagen, mit einem Orthopäden folgenden, vorzugsweise ein mit einem besonderen Interesse an Problemen mit der Hüfte verbunden.

Viel Glück zu Ihrem Verlobten,
Dr. William Leone

Dringend Rat!
Zunächst möchte ich sagen, ich bin nur 28 wiegen 150 & 5 11. Doch für die letzten 4 Jahre unteren Rücken ein großes Problem gewesen, die über verbiete Biegen. Derzeit kommen auf den letzten 2 Jahren meine Hüften tat so weh, es s unwirklich. Wann kann ich ganz aus meinen Hüften Pop strecken endlich, und wenn ich meine Knöchel meinem unteren Rücken Pops überqueren. Am Morgen, wenn ich kann, t aufstehen muss ich meinen Rücken / Hüften biegen nach unten, bis sie freizugeben, so kann ich aufstehen. Ich habe alle übersehen, um herauszufinden, warum meine Hüften / unteren Rücken erscheint, wenn Knöchel kreuzen. Danach, wenn ich meine linke Hüfte gehe völlig erlöscht und mich kaum zu fangen. Ich habe keine Versicherung und kein Hausarzt. Jede Beratung / Vorschläge wäre toll.

Ich glaube, Sie eine durch medizinische Aufarbeitung müssen definieren, wenn Ihre Behinderung aus dem Rücken oder Hüfte ist, oder von einem allgemeineren «systemischen» Problem mit dem Gewebe oder Immunsystem. Dies erfordert den Zugang zu einer guten medizinischen Versorgung und höchstwahrscheinlich einen Spezialisten. Ich weiß nicht, aus welchem ​​Land Sie schreiben, aber die Strategie muss es sein, «in das System zu bekommen», so dass Sie sich von dieser Versorgung in Anspruch nehmen kann. Das Problem kann nicht gelöst werden, bis es verstanden wird. Davon abgesehen, würde ich minimal eine Stärkung und Stretching-Programm fördern entworfen, um Flexibilität, Kernkraft und Gleichgewicht zu verbessern.

Viel Glück für Sie
Dr. William Leone

Ich bin ein 50 Jahre alter female..Starting Ende Juni I Hüfte / Leiste Schmerzen auf meiner rechten Seite entwickelt, die sich ständig verschlechternden wird. Es scheint ein wenig zu erleichtern, wenn ich gehe, aber weg geht nicht. Es verschlechtert sich bis zum Ende des Tages bis zu dem Punkt, dass es nichts zu tun weh tut. Der Schmerz geht von meiner Leiste nach oben meine Hüfte. Ich habe xrays und eine mri auf meiner Hüfte enthüllt nichts hatte. Ich hatte auch eine Katze Scan für Bauchschmerzen ca. 2 Wochen vor der Hüfte Schmerzen gestartet. Eine Dr. vorgeschlagen es Verwachsungen von früheren Abdominalchirurgie sein könnte, auch auf der rechten Seite. Was denken Sie?

Die Tatsache, dass Ihre Hüfte Röntgenstrahlen und MRI wurden als «normal» lesen läßt darauf schließen, dass es nichts falsch mit Ihrer Hüfte. Typischerweise hat Schmerzen in der Hüfte nicht von der Leiste ausstrahlen, sondern eher nach unten. Es könnte sich lohnen, ein orthopädischer Chirurg haben Sie prüfen, ob Sie immer noch besorgt sind, dass die Schmerzen von der Hüfte ist Ursprung. Viele Male habe ich finden Hüfte Pathologie während einer Prüfung des Patienten, obwohl die Standardbilder, die ein Patient zu mir zur Verfügung gestellt habe, dass Pathologie zu zeigen. Eine Bauch Ätiologie wie Verwachsungen oder Becken Pathologie wie einer Ovarialzyste oder Hernie alle berücksichtigt werden müssen und ausgeschlossen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute,
Dr. William Leone

Ich habe zusammen mit starken Schmerzen in meiner Leistengegend schweren chronischen Rückenschmerzen gehabt. Stehen und Gehen erleichtert den Schmerz; aber sitzen und vor allem im Liegen macht der Schmerz unerträglich. Ich kann keine Position ohne starke Schmerzen liegen in. Was kann das sein?

Obwohl klassisch Hüfterkrankung mit Leistenschmerzen präsentiert, tut oft es nicht. Im unteren Rückenbereich Pathologie kann auch Leistenschmerzen erstellen. Wenn die Ätiologie von intraartikulären Hüfte Pathologie ist, dann würde ich Gewicht tragenden Aktivitäten wie Gehen und Stehen erwarten, dass die Schmerzen noch schlimmer machen, nicht besser. Sitzen oder Liegen könnte lumbalen Nervenwurzelkompression zuzunehmen was erklären würde, warum helfen, Ihre Symptome verschlimmert werden.

Ich denke, eine gründliche Aufarbeitung wieder angezeigt wird. Ein einfaches Bild des Beckens wird eine Vielzahl von Informationen und helfen Hüfterkrankung auszuschließen. Ich würde vorschlagen, einen Orthopäden zu sehen, die Ihnen die Ätiologie der Symptome aussortieren kann helfen und einen Behandlungsplan für Sie entwickeln.

Ich wünsche dir das Beste,
Dr. William Leone

Ich habe schwere Hüft-Arthrose und Knochensporne. Vor einem Monat hatte ich eine Cortison-Injektion in meiner Hüfte, die einen großen Teil meiner Schmerzen gelindert. In der vergangenen Woche habe ich starke Schmerzen in meinem Oberschenkel erlebt beim Gehen. Es ist nun schwieriger zu laufen als vor der Injektion. Hat jemand anderes dieses erfahren?

Eine Kortisoninjektion kann Gelenkschmerzen vorübergehend lindern, aber die zugrunde liegenden Erkrankung oder ändern, um die unglückliche natürliche Fortschreiten der Arthritis nicht heilen. Viele Patienten mit Hüftarthrose erleben scharfe Oberschenkelschmerzen, vor allem beim Gehen. Manche Menschen tun Erfahrung erhöht die Symptome nach einer Injektion aufgrund der durch die tatsächliche Injektion verursachte Trauma. ein Hüftgelenk Injektion kann sehr viel schwieriger als die Injektion andere Gelenke wie Knie oder Schulter, weil der potentielle Raum sein, wo die Nadel viel kleiner ist eingeführt werden muss oder «enger.» oft Diese Situation ist schwieriger, wenn die Hüfte arthritischen ist. Wenn die Symptome nach einer Injektion schlechter sind, verbessern sie in der Regel oder nach mehreren Tagen oder einer Woche lösen. Für viele Leute, wird die entzündungshemmende Wirkung des Cortison nicht vollständig für eine Woche bis zwei realisiert werden.

Wenn Sie schwere Hüftarthrose und sind nicht mehr haben wie eine Cortison-Injektion gewünschte Entlastung mit konservativen Maßnahmen bekommen, würde ich vorschlagen, dass Sie mit Ihrem Arzt besprechen, ob Sie ein Kandidat für eine Hüft-TEP sind.

Ich wünsche Ihnen das Beste,
Dr. William Leone

Ich bin nur 17, aber in den letzten 2 1/2 Jahren, i ve hatte Probleme mit meinen Hüften zu verletzen. Ich verstauchte mir den Knöchel in der 7. Klasse (Vor 5 Jahren) und ging zu den Ärzten und sie sagten, dass die äußeren Sehnen auf meine Knöchel länger waren als sie sein sollten, so schickten sie mich zu einem Spezialisten. Ein Jahr später, meine Knie fingen an, mich Probleme zu geben (x-beinig) und sie begannen zu schmerzen, als ich ging. es s zweieinhalb Jahre vergangen, seit meine Schmerzen in der Hüfte begonnen, aber es s bekommen zunehmend schlechter. in den letzten 6 Monaten oder so, und vor allem in letzter Zeit, wenn ich gehe, gehe ich mit einem schlaffen, oder mehr, so gehe ich, wie ich 500 Pfund wiegen. Ich mache den Pinguin Schritt watscheln, wenn man so will. I don t glauben, meine wie ein Pinguin zu Fuß hat viel mit meinen Knöcheln zu tun, weil ich nie so laufen verwendet. Ich muss wie diese gehen so meine Hüften don t so viel schaden. Ich bin nicht übergewichtig (nach dem BMI Chart), wenn das mit etwas hilft. ich m 5 5 1/2 groß und wiegen 147,6 lbs. Es wird immer schwieriger zu gehen und gerade sitzen, und ich habe täglichen Fitness-Studio, die es noch schlimmer macht. nach oben zu gehen ist fast ein No-Go-Betrieb, weil, wie schlecht es weh tut. Haben Sie eine Idee, was s mit meinen Hüften und welche Art von Arzt sollte ich sehen?

Viele junge Menschen erlitten schwere, unteren Extremitäten Gelenkschmerzen während ihrer Teenager-Jahre, weil ihre Körper so schnell wachsen. Dies kann das sein, was Ihre Schmerzen verursacht oder zumindest das Hinzufügen zu. Es klingt wie Sie genu valgus oder X-Beine haben. Dieser Zustand kann abnormale Spannungen setzen auf den Hüften und Knöchel. Die veränderten Mechanik kann seitlich oder äußeren Hüftschmerzen führen größere Trochanter Bursitis verursacht.

Ich würde eine körperliche Konditionierung Programm vorschlagen, ohne dass Schmerzen in der Hüfte oder Knie betont Dehnung und Kräftigung. Außerdem schlage ich vor, dass Sie sehen und orthopädischen Arzt zu helfen, besser zu verstehen, was passiert und wie sie am besten zu behandeln.

Ich wünsche dir alles Gute.

Dr. William Leone

Ich fiel vor drei Jahren bei der Arbeit. Vermasselt mein Rücken, Sholuder, Hüfte und Arm. Ich habe Therapie erhalten hatten, Operationen und Injektionen. Nichts funktionierte, ist mein Schmerz in der Hüfte, Becken, Rücken und den linken Pobacke. Ich habe das Brennen und ständige Schmerzen 24/7. Sie will das nicht mehr zu tun, unerträglich. Kann ich die Nerven von meiner Abfälle auf der linken Seite zu töten? Würde eher in Rollstuhl sein als die ganze Zeit das Gefühl, Schmerz.

Ich bin so traurig der schwierigen Zeit zu lernen, das Sie haben. Es ist wichtig, Ihre Bemühungen konzentrieren sich auf die primäre Quelle für Sie Symptome zu lernen. Die begrenzte Beschreibung Sie gab schlägt eine neurologische Komplikationen aus dem Rücken. Wenn dies wahr ist, dann volle therapeutische Energien müssen diese Quelle gerichtet werden. Wenn es, dass Ihre Symptome festgestellt wird, kann nicht mit nicht-chirurgischen oder chirurgische Behandlungen erleichtert werden, dann eine implantierbare Schmerzpumpe und / oder Stimulator ist eine Überlegung.
Ich wünsche Ihnen Erleichterung und eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Ich bin eine 27-jährige Frau mit starken Schmerzen in meinem äußeren Hüften, auf 1,5 Jahre gehen jetzt. Zwei Orthopäden haben mir gesagt, ich m zu jung, hip Probleme haben&# 8221 ;, obwohl zwei Arzt-Assistenten I ve gesehen als Trochanter Bursitis diagnostiziert, die sinnvoll, weil das macht s genau, wo der Schmerz ist. Sie haben dann Kortison-Injektionen in die bursae, die mich zu einer Zeit frei für 3-4 Monate Schmerzen gemacht. Mein Schmerz ist jetzt zurück und schwächende 6 Monaten nach meinem letzten Injektion. Ich habe physikalische Therapie und zwei Runden der Cortison Schüsse getan, und der Schmerz ist jetzt so stark wieder, dass es Arbeit und Schlaf auswirkt. Es breitet sich auf meinem unteren Rücken und nach unten als auch auf meine Knie. Der Schmerz ist auf der Außenseite meiner Hüften zentriert. Klingt wie Bursitis? Die beiden Arzt s I ve gesehen nur halten, dass ich sagen m zu jung Bursitis zu haben. Was könnte das sein? Niemand hat mich ernst genommen und es s wirklich meine Lebensqualität zu beeinträchtigen. Vielen Dank.

Fortsetzung von meinem Beitrag oben, scheint der Schmerz gebracht werden auf / bei der Arbeit durch das Sitzen aufrecht viel schlimmer gemacht. An den Wochenenden, wenn ich m bewegen oder zur Festlegung, der Schmerz ist nicht so schlimm. Zusätzlich aleve und Ibuprofen tun nichts gegen die Schmerzen.

Oft ist eine Diagnose von mehr Trochanter Bursitis wird, wenn die Schmerzen am lateralen oder außerhalb Aspekt der Hüfte entwickelt. Der Trochanter Schleimbeutel ist eine normale Struktur, die den äußeren Aspekt des oberen Oberschenkels oder Trochanter major aus überlagernden weichen Gewebe und Muskeln trennt. Es kann sich entzünden und schmerzhaft werden, und eine «Bursitis» aus einer Reihe von Ursachen bilden. Einige sind Übernutzung oder sich wiederholende Aktivität, direktes Trauma oder sogar längere Druck. Veränderte Körpermechanik kann auch zu Bursitis führen, da die überlagernde Gewebe abnorm reibt sich an den Trochanter major. Nach meiner Erfahrung ist dies die häufigste Ursache bei jungen Frauen. Veränderte Mechanik kann von Fettleibigkeit, Skoliose einzudämmen, knock-Knie Deformierung oder sogar Fuß und Knöchel Anomalien.

Die Tatsache, dass sowohl der Hüfte seitlich rezidivierenden Schmerzen entwickelt haben, die vorübergehend nach einer Cortison-Injektion war erleichtert hat, den Fall zu machen für größere Trochanter Bursitis die richtige Diagnose zu sein. hip Ätiologie Ruling out eine darunter liegende intraartikuläre sowie zurück Pathologie wie die Ätiologie wäre angemessen, vor allem mit der Chronifizierung Zustand.

Unter der Annahme, dass andere Ursachen ausgeschlossen werden, dann auf Bedingungen oder Faktoren konzentrieren, die verursachen können oder Ihre Bursitis Verschlimmerung, sollten Sie sorgfältig an Aktivitäten schauen oder bestimmten Körperpositionen, die irritierend sind und dann sie zu vermeiden. Wenn der Schmerz steigt, wird es weiter verschärft wird. Kondition und Gewichtsverlust (falls zutreffend) wird eine unabdingbare Voraussetzung für die Auflösung. Modalities wie Eis oder Hitze und NSAR können auch geeignet sein. Rücken, Knie und Knöchel / Füße Nachdem auch wichtig ist, als Teil der über-all Aufarbeitung bewertet.

Ich wünsche Ihnen das Beste.

Dr. William Leone

Aus Ihrer begrenzten Beschreibung vermute ich, dass die Symptome Sie in beiden Hüften mit Schmerzen aus fort zurück Pathologie bezeichnet werden. Ich würde vorschlagen, dass Sie Ihre Symptome und Anliegen weiter mit Wirbelsäulenchirurgen diskutieren und auch Ihrem Therapeuten, wenn man noch beteiligt ist. Ich würde auch Schwerpunkt körperliche Stärkung und Konditionierung.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich habe viele Schmerzen in der rechten Hüfte mit und den unteren Rücken bekomme ich auch Nadeln und Krampf in meinen Füßen nichts auf mri oder x ray Schmerzen schlimmer beim Gehen gefunden und kann nur eine kurze Strecke oder ich bin in starken Schmerzen gehen Arzt sagte, dass ich eine begrenzte Bewegung in meiner rechten Hüfte, warum nichts zeigt nach oben

Ihre Beschreibung von «Nadeln» Beschwerden deutet auf eine neurologische Ursache. Ihre begrenzte Fähigkeit, von der Hüfte oder Rücken Pathologie und / oder eine andere Ursache zu gehen kann. Wenn Ihr Arzt Ihre Hüfte Bewegung «begrenzt» gefunden und Hüfte Pathologie vermutet, könnten Sie eine Diagnose Hüfte Injektionstest in Betracht ziehen. Wenn ein lokales Betäubungsmittel in das Hüftgelenk injiziert wird und Schmerz vorübergehend entlastet, wäre es nahe, dass die Schmerzen durch eine Hüft intraartikuläre Problem verursacht wird.

Auf der anderen Seite, wenn im unteren Rückenbereich Pathologie stärker vermutet wird, vor allem mit negativen Röntgenstrahlen und MRI Ihrer Hüfte, dann würde ich eine vollständige Rück Aufarbeitung einschließlich einer MRI vorschlagen. Wenn ein bestimmter Bereich der Wirbelsäule vermutet wird, in ähnlicher Weise eine selektive Injektion kann Einblick geben, wo Ihre Schmerzen ausgeht.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich bin 31 Jahre alt. Schmerz begann in meiner rechten Hüfte über 5-6months vor. Zu diesem Zeitpunkt schien der Schmerz zu kommen und zu gehen, schien schwerer um meine monatlichen, so zahlte ich keine Aufmerksamkeit und nahm so viel otc, wie ich konnte, bis es ging weg. Dann einen Monat nach all den Schmerz begann es gleichzeitig in beiden Hüften war. Jetzt für die letzten 3 Monate plus der Schmerz ist nicht verschwunden. Ich kann nicht für längere Zeit stehen, in der Tat kam ich von der Arbeit nach Hause den anderen Tag ich die Küche begann fegen und hatte innerhalb weniger Minuten zu stoppen, weil die verschärften Schmerz war so schlecht, hatte ich couldn t es stehen. Ich stand an der Spüle meine Beine weit gespreizt, meine Knie gebeugt, und sortieren Seite bewegt zu Seite ich eine Art Erleichterung hatte aber nicht viel. Ich ging zurück zu kehren und schließlich Aufgeben Ursache der Schmerz meinen Rücken begann strahl und um meinen Bauch. Der Schmerz überwiegt in meiner rechten Hüfte. Ich kann nicht auf meiner Seite schlafen, die so in der Mitte der Nacht, die ich mein Favorit ll up Schmerzen Klausel wache ich natürlich auf diese Weise im Schlaf drehen. Ich fühlt sich manchmal, wie es eine Kugel in meiner Hüfte wächst. Auch auf der Couch in meinem Bauch Ich fand es eine riesige Nö. Nur aufstehen musste ich von der Couch zu rollen und Biegen meine Hüfte geschickt schweren stechende Schmerzen in den Hüften, meine Mitte Abschnitt und zurück. Nochmal Ich m 31, nicht übergewichtig, aber aus der Form ja, ich habe zwei Jobs auf meine Füße und Sitzen, 3 Kinder so mit allem, was ich m, ständig zu gehen, aber ständig Schmerzen gehen. Ich habe auch einen Kampf eine 0,25 lange Auffahrt und in der Uhr, als ich meine Kinder gehen Sie sie auf dem Bus auf meinem Weg, um wieder ich aufhören muss, manchmal die Schmerzen so schlimm ist I m in Jahren. Bitte um Hilfe! Gib mir eine Art Erleichterung zu wissen, diese Schmerzen zu stoppen. Und nsaids tun nichts für mich! Sie ziehen t sogar den Schmerz berühren.

Es ist wichtig, dass Sie die Ätiologie der Hüfte Schmerzen zu verstehen. Obwohl Ihre Schmerzen in der Hüfte von einem Hüfte Problem sein kann, nicht selten kann es aus einer anderen Quelle stammen. Eine untere Rücken Ätiologie muss sowie Becken Pathologie, oder und Autoimmun Problem wie rheumatoider Arthritis in Betracht gezogen werden. Ich habe weibliche Patienten berichten während ihres Menstruationszyklus erhöhte Hüfte Symptome hatte, die ich glaube, dass dies durch hormonelle Zyklen verursacht wird, eine Synovitis Verschlimmerung. Ich glaube, dass dies ein Hinweis sein könnte, da beide der Hüfte betroffen sind.

Ich würde empfehlen, dass Sie Ihre Symptome besprechen mit Ihnen PCP. Er oder sie kann eine Aufarbeitung initiieren, um die Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten zu bestimmen. Wenn diese breitere Aufarbeitung die Diagnose nicht aufzuklären, würde ich vorschlagen, dass Sie einen Orthopäden sehen.

Ich wünsche Ihnen eine rasche und vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Mein Name ist Jasmin und ich bin 23 Jahre alt und wiegen 215lbs 5 7. Ich habe mit Schmerzen in meinem rechten äußeren Hüfte / Pobacke seit 2 Jahren nur wenn ich jetzt auf meiner Seite schlafen oder Druck auf meiner rechten Seite und jetzt s immer ärgerlich und fühlt sich wie ein I Prellung kann t berühren stoppen. Es s beginnen nun auf meiner linken Seite zu verletzen jetzt ich weiß, ich m übergewichtig, aber selbst wenn ich war 30kg leichter dies geschah. Irgendein Rat?

Wahrscheinlich, was Sie erleben kommt aus einer unteren Rücken Ätiologie und nicht Ihre Hüften. Deutliche Gewichtsverlust und Konditionierung ist von größter Bedeutung. Ambulante Physiotherapie eine geeignete Übung, Dehn- und Kräftigungsprogramm zu lernen, kann auch hilfreich sein. Wenn Ihre Symptome nicht verbessern, würde ich vorschlagen, einen Orthopäden zu sehen, wer das genaue Problem definieren helfen und und angemessenen Plan vorschlagen.

Ich wünsche dir das Beste,

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Dr. Leone, ich bin ein 27 Jahre alte Frau, die vor kurzem (die letzten 3 oder 4 Monate) hat wurde von schweren und intermittierende Schmerzen in der rechten Hüfte leiden. Es kommt auf ohne Vorwarnung und geht ganz schnell (innerhalb von etwa 1 min). Der Schmerz ist ähnlich, wenn auch intensiver als die einer Person das Gefühl bekommt kurz vor ihrer Hüfte Pops, die in der Regel die Schmerzen lindert, aber mir wird nicht Pop. Ich habe meine Treiber im Juni lizenzieren und frage mich, ob die beiden, als der Schmerz innerhalb von 2 Monaten begann in Beziehung gesetzt werden kann meine Lizenz zu bekommen. Walking, Stretching und NSAIDs tun nichts dafür. Ich weiß, man kann nicht mein Problem zu diagnostizieren, aber ich frage mich, ob Sie eine Vermutung oder Vorschläge zu haben könnte, was zu tun, dass ich weiter in sie aussehen könnte.
Vielen Dank im Voraus,
nikie

Aus der Beschreibung der Symptome, klingt es, als ob das Problem aus der Hüfte kommt und nicht einen anderen Bereich. Ich würde vorschlagen, dass Sie von einem orthopädischen Chirurgen bewertet werden, die die genaue Ätiologie definieren helfen. Wieder einmal aus Ihrer Beschreibung, eine intraartikuläre Hüfte Ätiologie wie ein Labrum Träne berücksichtigt werden müssen.

Ich wünsche dir alles Gute,

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich war mit Antiphospholipid-Antikörper-Syndrom bei 24yo nach einem schweren DVT diagnostiziert, die vollständig nach unten mein Bein von der Leiste verschlossen. Ich verbrachte ein paar Wochen im Krankenhaus mit dem Ziel, richtig zu sein, mich zu anticoagulate, für das Gerinnsel zum Zusammenbruch warten, vermeiden eine PE (nicht erfolgreich in diesem Punkt) und vermeiden Sie meine ganze linke Bein amputiert werden müssen. Eine aktive Karrierefrau in der großen Form, ich war bei der Diagnose schockiert, war aber deter meine hemonc folgen s Anweisungen auf das Schreiben in Bezug auf meine Coumadin nehmen, Lebensmittel mit hohem Vitamin K zu vermeiden, tragen individuelle Kompressionsstrümpfe und konsistente geringe Wirkung ausüben. Ich war ein stellar Patienten.

Ich habe hart, schuppige und verfärbte Haut auf meinem linken Bein entwickelt. Und jetzt habe ich meine erste Geschwür entwickelt trotz ein großer Geduld und den Anweisungen folgen auf das Schreiben. Die meisten Tage brauche ich eine Gehhilfe für kurze Entfernungen. Wenn ich in ein Museum oder Baseballstadion meine Kinder zu nehmen will, muss ich mit Hebe Beine mit Kissen für Komfort in einem Rollstuhl zu gehen. Ich habe nicht in der Lage gewesen, seit fast vier Wochen wegen der lähmenden Schmerzen und die Unfähigkeit, mein Haus zu verlassen, immer noch oder zu Fuß mehr als 100 Fuß ohne die Schwellung, Schwere und quälenden Schmerzen steigt exponentiell zu stehen.

Also hier sind die Optionen, wie ich sie sehe. (1) Ich bewege in die nächste Klasse von Schmerzlinderung nach oben Dilaudid oder Fentanyl Patches und bete, dass es Jahre vor, dass nicht mehr funktioniert und mein Geschwür heilt; Oder (2) überzeugen die Ärzte, dass mein Bein amputieren stark meine Schmerzen reduzieren würde (ja, ich weiß über das Potenzial für Phantomschmerzen, aber ich werde gerne nehmen dieses Risiko über tatsächliche, unnachgiebigen Schmerz), verbessern meine allgemeine Gesundheit, Graben der lymphadema Pumpe Behandlungen und möglicherweise vier meiner Medikamente dauerhaft entfernen aus meinem täglichen Leben. Ich bin mit einer Titan oder Kohlefaser Bein in Ordnung. Ich konnte Fersen wieder tragen. Ich konnte wieder tanzen. Ich konnte wieder laufen. Ich kann wieder mit meinem kleinen Jungen spielen. Ich konnte ohne einen Keil durch die Nacht schlafen und ohne mehrmals während der Nacht aufwachen neu zu positionieren, den Schmerz zu lindern. Das bedeutet, dass mein Mann wieder durch die Nacht schlafen konnte.

Ich würde Ihre Meinung zu den beiden Optionen zu schätzen die ich aufgelistet habe oben oder Ihre eigene Option, wenn Sie eine bessere Idee. Ich bin verzweifelt, ein normales, schmerzfrei zu leben, dass ich tatsächlich wieder leben können. Ich kann nicht arbeiten. Ich kann nicht kochen. Ich kann es nicht tun Wäsche. Ich kann nicht die Böden reinigen oder die Badezimmer. Ich kann nicht Lebensmittel kaufen. Ich kann nicht mehr Freiwillige. Ich habe meine berufliche und persönliche Identitäten von dieser Krankheit gestohlen hatte. Ich tue nur, Stütze, Pumpe und nehmen Pillen. Bitte, bitte, bitte sagen Sie mir, Ihnen eine Vorstellung davon haben, was meine Situation am besten verbessern kann. Ich bin nicht sicher, ob ich kann den Schmerz viel länger tolerieren. Vielen Dank im Voraus dor Ihre Zeit.

Ihre Geschichte hat mich fast zu Tränen. Es klingt wie jeder alles richtig, und dass Sie ein Modell Patient gewesen getan hat. Vor vielen Jahren als Leiter der orthopädischen Bewohner, ich erinnere mich lebhaft an einen Professor mich an einem Abend zu erzählen, bevor er nach Hause ging (und ich war links «Senior» Mann die Fackel bis zum Morgen halten): «Manchmal ist es besser, das Leben zu retten und nicht die Glied.»

Ich weiß ehrlich nicht, was die beste Wahl ist, aber wenn ich Sie wäre, würde ich lernen, was ich konnte über das, was Sie erwarten können, wenn in der Tat Ihr Bein entfernt wurde.

Ich wünsche Ihnen nur das Beste,

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ihr Arzt ist die Bewertung Sie für die vaskuläre Hinken. Dies ist absolut sinnvoll, insbesondere unter Berücksichtigung Ihrer Genetik und Vergangenheit. Die neurogene Claudicatio sollte auch berücksichtigt werden, und ich würde auch eine Rück Aufarbeitung der Suche nach möglichen Pathologie empfehlen, die auch für Ihre Symptome werden Zugabe kann.

Ich wünsche Ihnen das Beste,

Dr. William Leone

ich m eine sehr aktive 40-jährige Frau. Ich trainiere die meisten Tage in der Woche, vor allem mit Tanz, Körpergewicht Training und Flexibilität Klassen. Seit mehr als 20 Jahren habe ich ein Knacken Gefühl in meiner rechten Hüfte hatte, aber es war nie ein großes Problem, es sei denn, meine Hüfte scheinen würde fehl am Platz ein bisschen zu gehen und ich brauchte sie zu schütteln zurück in einen normalen, nicht peinliche Lage. Die Ausbildung, die ich ve in den letzten 18 Monaten zu tun hat meine Muskeln und das Schnappen Gefühl gestärkt hat sich sehr selten.

Vor kurzem aber ich ve mit Schmerzen in den Hüften begann. Zunächst erlebte ich eine plötzliche, sehr schmerzhaft Krampf in der Rückseite meines oberen rechten Oberschenkel, die mit Ischias Symptome schienen zusammenpassen, dass der Schmerz meist in ein paar Wochen verschwunden, aber seitdem ich ve zwei Anfälle von Schmerzen in der linken Hüfte hatte, die mit Krämpfen beginnen beim Sitzen oder Liegen. Der Krampf beginnt in der Außenseite der Hüfte und schmerzt intensiv beim Schlafen oder nicht sehr aktiv. Es verbessert mit moderaten Wandern oder Radfahren. Nach einem Tag oder zwei, bewegt sich der Schmerz an der Vorderseite der Hüfte, und erhöht, wenn das Bein oder Ziehen des Knies an der Brust zu erhöhen. Beide Male dies geschehen ist, hat der Schmerz ganz nach einer Woche abgeklungen.

I don t viel niedriger Rückenschmerzen haben und eine Menge Kräftigungsübungen zu tun, aber wegen einem Autounfall vor fünf Jahren, war mein Rücken links geradliniger als es sein sollte und das Sacrum hatte zu der Zeit gesperrt. Ob aus diesem oder aus der bereits bestehenden rechten Hüfte Problem, meine Hüften offenbar uneinheitlich. Ich kann es selbst sehen, wenn ich meine Knie auf die Brust (das Recht, man kann zu ziehen t gerade in kommen, hat aber auf die Seite ein bisschen) zu öffnen, und die Ärzte darauf haben kommentiert, wenn ich wieder Röntgenstrahlen, aber sie ve sagte mir nie, wenn es ein bestimmtes Problem oder Ursache ist.

Denkst du das s wahrscheinlich, dass die letzten Anfälle von Schmerzen in der Hüfte zu einem bereits vorhandenen physischen Problem zu tun hat, oder könnte es nur muskulös sein, provoziert durch den gemäßigten Splits und zurück Beweglichkeitstraining I tue? ich m nicht gerade einen Arzt zu sehen, da der Schmerz ziemlich schnell ist vorbei, aber ich habe gerade don t wissen, ob dies wie ein Problem scheint, dass reoccurring oder sogar verschlechtern zu halten dürfte. Vielen Dank für jede Eingabe.

Ich vermute, dass Ihre Symptome mit Ihrem langjährigen Rücken Pathologie mit chronisch veränderte Ausrichtung und Beckenschiefstand mit Kontraktur gekoppelt verbunden sind möglicherweise weiter von Ihrer aktuellen Übung Regime verschärft werden. Sie könnten Ihr Training oder einfach stoppen für mehrere Wochen in Erwägung ziehen, um zu sehen, wenn Sie Ihre Symptome verbessern. Wenn sie darauf beharren, mein Rat wäre ein orthopädischer Chirurg, um zu sehen, die beide den Rücken und Hüften beurteilen kann, um besser auf die Quelle Ihrer Symptome identifizieren, so dass ein Behandlungsregime entwickelt werden kann.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ihre Situation ist verwirrend. Rückkehr zu Ihrem Rheumatologen für weitere Tests scheint vernünftig zu vollständiger zu definieren, wenn Sie eine zugrunde liegende Autoimmunerkrankung zu tun haben. Ich würde auch empfehlen, dass Sie Ihre Symptome mit Ihrem Hausarzt besprechen, der bestimmen kann helfen, warum Sie anämisch sind und andere Gedanken über die inkonsistent ANA haben. Möglicherweise ist dies alles in Zusammenhang stehen.

Die Symptome entwickelt, um Ihnen nach dem Gehen Ton radicular aus einer unteren Rücken Ätiologie. Ich hätte diese Symptome erwartet verbessert zu haben, zumindest vorübergehend von den Injektionen Ihnen gegeben habe und die Steroide Sie durch den Mund nahm. Ich denke, formale physikalische Therapie angemessen ist. Ich würde zu Ihrem Orthopäden Rückkehr Ihre Gelenke neu zu bewerten, vor allem Ihr Mangel an Verbesserung bei der Behandlung verabreicht man bedenkt, so weit, an der Wirbelsäule gerichtet.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige und zufriedenstellende Erholung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich bin 35 Jahre alt und leidet Schmerzen in der rechten unteren Rücken, Hüfte, Leiste, und jetzt hat es in die Vorderseite meines Körpers zwischen meine Hüftknochen und Becken verteilt. Ich habe vor ein sehr traumatischen Fall ca. 3 Jahren leiden, wo ein MRI-2 Bandscheiben enthüllt. Mir wurde geraten, für ca. 3 Monate körperliche Aktivität zu stoppen, und dann konnte ich wie gewohnt fort. Der Schmerz war anfangs so extrem unerträglich, es wie ein elektrischer Schlag in meinem ganzen Körper war zu jeder Zeit mein rechtes Bein bewegt wurde sogar im geringsten. Der Schmerz war nie ganz weg, aber in den letzten 6 Monaten es enorm zugenommen hat. Ich bin ein Läufer, aber ich strecke immer vor und nach dem Lauf. Wenn ich laufe, oder Krafttraining, tut es scheinen, mich zu stören. Innerhalb der letzten 2 Wochen kann ich nicht kaum etwas zu tun. Es fühlt sich so steif in meinem Rücken, ich fühle mich pulsiert es, wenn ich sitze, es tut weh, wenn ich gehe, es tut weh, wenn ich stehe, es tut weh, wenn ich schlafen; es weckt mich, es tut weh, wenn ich in der Badewanne versuchen und genießen, und auf der Toilette sitzen. Der Schmerz ist auf jeden Fall voran, und die Leiste und vor meinem Körper ist, was mich zu kümmern beginnt, ich fühle mich wirklich wie meine Hüfte gebrochen ist oder so etwas. Als ich aufstehen, kann ich sehen, dass meine Schultern nicht einmal sind, und mein rechter Fuß ist etwas länger als meine linke, es ist wie ich es gerüttelt oder es klemmt, wenn ich fiel, ich weiß wirklich nicht. Ich habe Anpassungen versucht, aber es hilft nicht. Ich habe es so lange ignoriert, wie ich kann, aber ich versuche, meine Versicherung zu halten off für zu treten Ich war nur neugierig, was dieses wie Sie klingt. Der Chiropraktiker hat x-Strahlen und sagte, dass meine Wirbelsäule geneigt ist. Ich merke es auch in meinem Hals nun auch die rechte Seite meines Halses knallt wirklich schlecht, wenn ich meinen Kopf herum rollen. Bitte helfen Sie mir, jede professionelle Meinung würde sehr geschätzt werden. Danke für deine Zeit.

Ich würde Ihnen empfehlen, Ihre Wirbelsäule neu bewertet. Ihre Symptome sehr gut werden können, im Zusammenhang mit Ihrer Vergangenheit Wirbelsäulenverletzung und jetzt könnte man weitere Irritation der Nervenwurzel und Kompromisse erleben.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Mein Freund ist 45 und er hat in seiner Hüfte wie eine brennende sunsetin in seiner rechten Hüfte diese Schmerzen wurde und auf seinem rechten Oberschenkel fühlen Taubheit und auf der Unterseite seines rechten Fußes er diese Messerstecherei Nadel Gefühl bekommen, was mit mir los ist

Ich vermute, dass Ihr Freund ist mit radikulären Schmerzen von einer unteren Rücken Quelle. Ich würde vorschlagen, er seine Untersuchung starten, indem Sie einen Arzt zu sehen, die speziell seine unteren Rücken bewerten wird.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich bin 60 Jahre alt. vor ca. 6 Monaten nach einem Tennis-Match, hatte ich einige Pochen in meinem vorderen Oberschenkel. Dann bewegte Symptome / Psoas bis zur Leiste, Rücken, Hüfte, Po und nach unten Bein. Hatte röntgenstrahlen, mri. Primäre sagte, ich hatte ein wenig artritis nach xray und meine Symptome Art klingen wie ein eingeklemmter Nerv. 1He antiinflammatorische dann physikalische Therapie verordnet. Nach 6 Sitzungen von phsical Therapie orthopädischer ging und er tat das mri und sagte Ergebnisse zeigten eine Zyste und kleiner Riss am Labrum um Hüfte mit einigen Arthritis, aber dass er nicht glaube, dass die Ursache war. Er hat eine Cortison Schuss verschrieben, die schien zu helfen, aber einige der Symptome wieder auf. Dann ging zu einem anderen ortho und er hat eine andere xray und sagte Ihnen viel Arthritis haben und Sie benötigen eine Hüftoperation. Ich sagte, manchmal fühlt es sich wie ich einen eingeklemmten Nerv haben, damit er voraus ging und verwies mich emg zu erhalten, um sicherzustellen, was ich, dass in diesem Monat getan haben. Meine Frage ist, ob ich gut 6 onate bewegte vor und wegen etwas, was ich während dieses Tennisspiel tat, was ich eine hohe volley ein paar Mal zu bekommen erinnerten sprang auf, warum sollte ich alle plötzlich Notwendigkeit, eine Hüftoperation?

Nach meiner Erfahrung entwickeln Hüfte Symptome oft plötzlich und verschlechtern schnell. Dies steht in direktem Gegensatz zu Knie arthritischen Symptome, bei denen ich sehen in der Regel eine langsame progressive Tod über einen langen Zeitraum.

Auch ich sehe Hüfte Symptome entwickeln sich plötzlich mit einem steilen Downhill-Strecke in Menschen, die aktiv und in Form sind. Ich weiß nicht, warum das so ist, aber ich vermute, es ist, weil ihre starken Körper Anlage so lange die gemeinsamen und verbesserte Körpermechanik geschützt, wie es könnte, bevor das Gelenk zermürbte.

Ich wünsche Ihnen eine rasche und vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ihre Geschichte legt nahe, degenerative Arthrose in der Hüfte, wahrscheinlich sekundär auf das Trauma in den vergangenen Jahren erlitten. Ich würde empfehlen, dass Sie von einem orthopädischen Chirurgen bewertet werden, vorzugsweise eines mit besonderer Expertise in einer Hüftoperation.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige und zufriedenstellende Erholung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich bin erst 17 und schon seit Jahren I ve mit großen Rückenschmerzen beschäftigt, Migräne, Schmerzen in der Hüfte. vor kurzem war ich auf meinem Rücken mit meinem Knie gebeugt zur Festlegung so, dass meine Füße flach auf dem Boden waren, versuchte ich aufzustehen und quälenden Schmerzen um die linke Seite meines Steißbein gefunden und ich couldn t bewegen, als ich habe es geschafft, aufzustehen I couldn t aufrichten Ich hatte einen Freund über zu nennen, mir zu helfen.
Es war mehr als eine Stunde, bevor ich mit ziemlicher Schmerzen gehen konnte. Ich weiß, dass meine Mutter s Seite der Familie läuft mit schwerer rheumatoider authoritis und wissen, dass es möglich ist, für mich juvenile authoritis in einem so jungen Alter entwickelt zu haben, aber was kann ich tun, um die Schmerzen zu lindern, damit ich zumindest laufen kann? Sein bekommen, wo ich ve 4-5 Pillen genommen, die 250 mg Paracetamol sind, 250 mg Aspirin und 65mg Koffein ohne Wirkung auf meine Kopfschmerzen und andere Schmerzen

Ich schlage vor, Sie Ihre Bedenken mit Ihnen Mutter teilen. Es ist beunruhigend für einen so jungen all diesen Schmerz erleben und so viele Medikamente einnehmen werden. Ich würde eine medizinische Aufarbeitung mit Ihrem Arzt empfehlen, die Prüfung für eine entzündliche Autoimmunerkrankung wie JRA umfasst, die Geschichte Ihrer Familie und Ihren spezifischen Besorgnis betrachten.

Ich wünsche dir gute Gesundheit,

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich bin 48. Vor etwa 15 Jahren begann ich, was in meinem Hüftgelenke wie schwere Krämpfe fühlte bekommen. Einige Jahre später wurde ich mit einer degenerativen Bandscheibenerkrankung diagnostiziert. Vor 5 Jahren begann ich mild Ischias hat, die zu schweren in den letzten Jahren Fortschritte gemacht hat. Ich gehe in alle 90 Tage für Injektionen in meiner Wirbelsäule und das macht eine gewisse Erleichterung bringen, um das Bein und Fuß Schmerzen vom Ischias, aber nicht mit der unteren Rückenschmerzen helfen. Im Laufe des letzten Jahres begann ich stechender Schmerz in den Hüften haben, wenn ich eine Aufgabe tun würde, die leichte Biegung hatte Saugen, die Geschirrspülmaschine Entladen, Kleidung aus dem Trockner nehmen usw.

Vor 3 Monaten tun, um meine Wirbelsäule doc cauterize die Nervenäste bei L4 und L5. Der Ischias ging vollständig entfernt, und die Hüfte schmerzte um etwa 30% verringert. Leider dauerte die Erleichterung nur etwa 70 Tagen haben. Jetzt ist der Schmerz in meinen Hüften ist so schlecht, es fühlt sich an wie ich mit großen Spitzen in jeder Hüfte zu jeder Zeit gestochen wurden ich nach vorne beugen auch nur geringfügig, für mehr als 30 Sekunden. Ich nahm an der Hüfte Probleme zu meinem Rückgrat verbunden waren, aber mein PT vermutet, es s ein anderes Thema. Der Schmerz ist so stark, ich nicht normalen täglichen Aktivitäten zu tun. Ich erhalte fast sofortige Erleichterung, wenn ich sitzen oder liegen. Haben Sie eine Ahnung, was los ist? Ich habe auch meine Finger in meine Schulter (scharf sein kann, das) und eines der Gelenke in meinem Fuß begann immer drückender Schmerz. Könnte dies alles eine Form von Arthritis sein? Vielen Dank!

Ich wäre verdächtig, dass Ihre Symptome in erster Linie aus dem Rücken Zustand sind. einen Orthopäden Sehen auch Sie Ihre Hüften zu bewerten zeigt Augenmaß. Wenn Sie diese Option ausgeschaltet, aus dem unteren Rücken Pathologie und tat bekommen signifikant, wenn auch vorübergehend, Relief mit Nerven «Ablation» Therapie, dann kann es sein, Zeit, einen Wirbelsäulenchirurgen zu sehen und herauszufinden, welche Optionen und Behandlungen angeboten werden. Ich würde mehrere Meinungen einholen.
Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich bin eine 20-jährige Frau, die Probleme mit den beiden Hüften hatte seit 17 Jahren in erster Linie meine linke Hüfte mir die meisten Probleme gibt, wo, wie die anderen gelegentlich ein dumpfer Schmerz. Beim Sitzen auf, sitzen auf dem Boden oder in die falsche Richtung drehen habe ich quälenden stechender Schmerz. Der Schmerz fast macht meine Hüfte fühlen, wie es in dieser Position verriegelt ist, bis ich eine sanfte Art und Weise zu finden, um mich es aus bewegen. Der Schmerz ist sehr scharf und unerwartet, und schießt aus der Seite meiner Hüfte und strahlt außen manchmal nach unten mein Bein. Ich werde auch nach unten hin und wieder fallen, wenn sie versuchen, die boden- seine fast, als ob es zu steigen s heraus geben Sensation, und es gibt es keine Kontrolle über meine linke Hüfte / femor. Ich war ein hoher Intensität Athlet für viele Jahre- und wenn ich meine Hüfte mit meinem Trainer überprüft hatte, hatte sie mir gesagt, dass es ein Hüftbeuger Problem war. Jetzt bin ich überhaupt nicht aktiv.
Ich neige dazu, auf meiner Seite zu schlafen, und die meisten meiner Gewicht ist um meine glutes getragen, so dass ich don t wissen, ob das Teil des Problems ist?

Die Ätiologie des Problems muss bestimmt werden, so dass ein Behandlungsplan erstellt werden kann. Ihre Beschreibung legt nahe, Hüfte (n) Instabilität. Labral Pathologie muss berücksichtigt werden. Wenn Sie mit Ihnen Hüften ein erhebliches Problem zu tun haben, ist es besser, dass Sie diese früher zu behandeln, anstatt später, weil mehr Gelenkzerstörung mit der Zeit und der Behandlungserfolg weniger sicher auftreten werden werden. Ich würde vorschlagen, Sie den Rat und die Richtung eines orthopädischen Chirurgen suchen, vorzugsweise einer, der ein besonderes Interesse an den Hüften und der Arthroskopie hat.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Bitte Ich brauche Hilfe .Ich bin 30 Wochen schwanger und von 3 Wochen habe ich Schmerzen in meinem linken Hüfte haben hinunter zum Knie manchmal&# 8230, aber nur, wenn ich versuche zu gehen nicht, wenn ich sitzen, hinlegen oder stehen (vielleicht, weil ich bewusst mehr von meinem Gewicht legen auf die gute, das rechte Bein).
Ich kann nicht mein linkes Bein heben überhaupt wenn ich halte es gerad- Position bei der Verlegung, aber ich kann das Knie beugen. Ich fühle mich ein wenig Puppe Schmerz die linke Pobacke die ganze Zeit.
Wenn ich zu hinken oder versuchen, alle die Oberschenkel- und andere Muskeln und Nerven um die Hüfte zu gehen steif geworden und ich fühle Schmerz an der M. iliopsoas und vor Kappe Mitte Knie.
Ich tue chiropraktische Übungen 3 mal pro Woche mit einem Arzt (sie tut mir auch Akupunktur irgendwann auf den steifen Muskeln), aber ich sehe keine Verbesserung.

Ich vermute, dass Ihre Schmerzen von irritierte Holz Nervenwurzeln Ischias ist. Ein primäres Problem Hüfte hat auch in Betracht gezogen werden. Ich schlage vor, Sie von einem Orthopäden ausgewertet werden. Bei einem Termin kann eine Entscheidung nicht Röntgenstrahlen gemacht werden, haben getan, Ihr Baby zu verhindern, ausgesetzt zu sein. Sie können auch von der physikalischen Therapie profitieren. Ich denke auch, NSAR und / oder eine Injektion kann nicht sinnvoll sein, Ihre Berücksichtigung der Schwangerschaft. Hoffentlich wie Ihr Baby seine Position in der Gebärmutter bewegt, Ihre Symptome zu verringern oder auflösen kann. Wahrscheinlicher ist, nachdem Ihr Baby geboren ist, werden Sie sich erholen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Mid-Schmerzen in der Hüfte beide Seiten in diesem Jahr begonnen. Ziemlich schwer. Fühlt sich entzündet. Nur passiert, wenn ich nach vorne (Unterarme auf den Oberschenkeln) sitze. Dauert eine Minute, gerade zu stehen einige Knackgeräusche. Schmerz geht weg, nachdem er eine Minute zu Fuß, oder im Sitzen zurück, oder sitzen mit den Beinen gerade und auseinander gespreizt. Hatte eine spinale MRT vor ein paar Jahren. Keine wirklichen Probleme. Hatte eine Hüfte Röntgen um gleichzeitig. Mir wurde gesagt, ich milde Arthritis hatte. Ich hatte keine Schmerzen in der Hüfte damals nur schweren Frontalleistenschmerzen auf der rechten Seite des Uterus entfernt Anhang keine Probleme mit ihm auch hatte V Ultraschall keine Probleme Physiotherapie keine Erleichterung schließlich nach ein paar Jahren und Ausflüge zu Chiropraktiker (der ein stark gefunden gedreht unteren Wirbel, dass die Rücken Arzt nicht tat Ich sehe Chiro monatlich jetzt) ​​hatte die Leistenschmerzen verschwunden, aber jetzt wieder mit dem zusätzlichen Schmerzen in der Hüfte ist. Ich Plantarfasziitis haben.

Ich würde vorschlagen, Sie Ihre Hüfte haben neu bewertet, einschließlich der Wiederholung Röntgenstrahlen. Es kann sehr wertvoll erweisen, die jüngsten Zahlen zu den vor einigen Jahren genommen zu vergleichen. Falls sich die Situation nicht klar ist, könnten Sie eine Hüfte «Schmerz» Injektionstest prüfen, zu erfahren, wie viel der Symptome verschwinden (obwohl vorübergehend), wenn das Innere des Gelenks (intraartikulär) mit einem Lokalanästhetikum betäubt.

Ich wünsche Ihnen viel Glück und eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich habe nun schon seit vielen Jahren mit degenerativer Arthrose litt. ich ve Chirurgie auf beiden Knien hatte, hat die Linke einen unikompartimentelle Ersatz hatte. Es s drei Jahre und es s immer noch sehr schmerzhaft. I don t es wagen, das andere Knie zu erledigen. Seit etwa einem Jahr habe ich ve Rückenschmerzen (Diskushernie L4) und prall L1 bis L3 hatte. Ich arbeite als CNA und ein EMT in der Regel 16 Stunden verschiebt. I don t keine andere Wahl haben, oder ich würde es leichter nehmen. Der Schmerz läuft aus meiner Hüfte / Leiste unten auf die aus der Seite von meinem Oberschenkel, Taubheit mit Anbraten schockierend jolts..I hinsetzen und lassen Sie es genug passieren wieder aufzustehen und arbeiten immer und immer wieder, bis meine Schicht endet, ich bekomme in meinem Auto nach Hause eine Stunde away..relief doesn zu fahren t bleiben, nach ca. 5 Minuten eine kontinuierliche Schmerz wieder für den Rest meiner Fahrt nach Hause. Ich trete aus meinem Auto und höre auf meine Knie crunch und quälende Schritte zu mir nach Hause nehmen. Was sonst kann wie ich fühle mich gehen on..I m, das nicht mehr lange in der Lage sein zu nehmen ..

Die Schmerzen, die Ihre Beine ist unten ausstrahlen kann von den unteren Rücken Pathologie sein. Hip Krankheit muss auch auch und ausgeschlossen für sie in Betracht gezogen werden kann Leistenschmerzen und Schmerzen verursachen, die das Bein strahlt nach unten (im allgemeinen die äußere Oberschenkel). Hip-Krankheit kann auch Knieschmerzen bezeichnet verursachen. Selektive Injektionen kann angebracht sein, vorübergehend die Schmerzen zu lindern und was noch wichtiger Einblick geben, was arthritischen Prozess ist das größte Problem verursacht. Wenn eine epidurale erhebliche Schmerzen lindert und ermöglicht es Ihnen, mehr funktionsfähig zu sein, wenn auch nur für kurze Zeit, dann wieder Pathologie die ersten Bemühungen verdienen kann es zu lösen. Wenn Knie-Injektionen Sie erhebliche Erleichterung geben, dann kann es am besten geeignet sein, um die Knie erneut ansprechen.

Teilknieprothesen tun spektakulär. Wenn Ihnen nicht der Fall ist, dann verstehen, warum ist es nicht wichtig ist, so dass das Problem behoben werden kann. Infektion immer müssen sowie Lockerung oder Schmerz von Arthritis aus den Abteilen des Knies entstehende berücksichtigt werden, die nicht ersetzt wurden.

Ich würde dich nicht ermutigen aufgeben, sondern suchen ständig für Behandlungen, die Ihnen helfen können.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich bin eine 37-jährige Frau. Ich habe Schmerzen in meinem linken Hüfte, über die außerhalb hatte, weg und in seit Jahren. Der Schmerz ist auf dem Punkt meiner Hüfte, die die am weitesten herausragt und es klebt viel furtger als tge rechte Seite nach außen. Gelegentlich, während es ausgelöst würden zu Fuß und auch hinken mich würde dazu führen. Ich habe mehrere Grundversorgung docs es betrachtet hatte, und sie würden xrays bestellen, die sie wieder normal kommen.
Vor 3 Tagen war ich Frim meinen Schlaf mit schrecklichen Schmerzen in dieser Hüfte wecken. Als ich aufstand, jetzt der Schmerz strahlt auch aus dem gleichen Punkt, um zurück an die Spitze meiner Hüfte. Limp ich sehr schlecht. Der Schmerz ist schlimmer beim Sitzen oder Liegen. Der Schmerz ist Anbraten, fühlt es sich wie ich m, reißt mein Körper in zwei Hälften. Während es zu Fuß tut nur weh, wenn ich m, bringt mein Bein nach vorne. Das ist, wo die schlaff in kommt. Der Schmerz ist konstant, es nie weg jetzt geht. Nicht h Rauben t, nur konstant brennenden Schmerz. Mein Arzt wird mich nicht für diese aufgrund der röntgenstrahl normal. Irgendein Rat?

holycrossleonecenter am 4. Januar Geschrieben 2016, um 9:22 Uhr

Aus der Beschreibung der Symptome und berichtet normalen Hüfte Röntgenstrahlen, wie ich vermute, dass Sie eine größere Trochanter Bursitis entwickelt haben könnte. Ich schrieb einen aktuellen Blog-Artikel mit diesem Thema beschäftigen, und ich würde vorschlagen, dass Sie es überprüfen. Siehe den Link unten.

Trochanter major Bursitis ist eine extraartikulären Ursache für Schmerzen in der Hüfte, die es zu Lähmungen führen und hartnäckig sein können. Oft sind die Ebene Röntgenstrahlen dieser Hüfte sind normal. Cortison in den Trochanter major Schleimbeutel injiziert sowohl diagnostisch sein können als auch therapeutisch. Physikalische Therapie mit Modalitäten können auch wirksam sein. Gelegentlich ist ein Schuh Änderung oder eine Orthese ebenfalls geeignet.

die Mechanik ändern, die zum Bursitis führen und zu erhalten jetzt ist es wichtig, sie zu lösen. Zum Beispiel ist es wichtig zu verstehen, wenn die Bursitis zu einem Becken Sekundär entwickelt, die nicht auf einer Ebene mit dem Boden (Beckenschiefstand) ist, von Skoliose oder anderen Wirbelsäulen Pathologie, Beinlänge Ungleichheit oder andere Weichteilkontrakturen. Lokale Trauma, sich wiederholende Tätigkeiten und anatomische Anomalien könnte auch eine Ursache sein.

Mein Rat wäre, Ihre weitere Behinderung mit Ihrem Arzt zu besprechen. Wenn Ihr Arzt nicht komfortabel oder gespannt ist Ihr Zustand zu behandeln, dann fordern Sie eine Überweisung zu einem anderen Arzt, der ist. Minimal, fragen, ob sie physikalische Therapie einleitet.

Ich wünsche Ihnen eine rasche und vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich bitte um Ihre Meinung und Hilfe. Ich hatte erlebt mäßigen bis starken Schmerzen im unteren Rücken, linke Hüfte und Knie. Heute Morgen um 3.30 Uhr war ich mit quälenden Schmerzen in beiden Hüften wecken aber schwerer in der rechten Hüfte. Ich konnte meine Beine nicht mehr bewegen oder meine Hüften verschieben, ohne Schmerzen zu schreien. Ich bin ein Seitenschläfer, so dass meine erste thoights waren, dass ich schlief falsch; dies jedoch äußerst unterschiedlich. Ich bin vertraut mit ausstrahlenden Schmerzen und dachte, das vielleicht aus dem unteren Rücken kommen. Ich nahm vier Tylenol Arthritis Medikamente um 4:30 und nahm nur meine kontrollierten Medikamente. Der Schmerz ist ca. 3 jetzt. Ich weiß, dass ich zu viel Medizin nahm, aber ich habe nur solche Schmerzen einmal erlebt, als ich meine Scheibe herniated und der Ischias war betroffen.

Dr. Leon können Sie einige Grundlinien geben Sie mir mit meiner orthopädischen Neurochirurg zu überprüfen? Ich schätze Ihre Hilfe!

Korrektur. es war Kniegelenksersatz auf dem rechten Knie. Ich leide an einer schweren Muskelkrämpfen in beiden Beinen. Weil ich nicht epidurale Injektionen wegen Coumadin haben kann, habe ich Eis unter Verwendung von für den Muskel in den Gelenken, Wärme zu reduzieren Schwellungen und Zehner-Einheit Schmerzen und Krämpfe zu versuchen und zu reduzieren.

holycrossleonecenter am 4. Januar Geschrieben 2016, um 9:28 Uhr

Ich vermute, dass der Schmerz und Krampf Sie in beiden Hüften zu erleben sind von den unteren Rücken Pathologie ist. Ich würde vorschlagen, dass Sie diese neuen Symptome und Bedenken mit dem orthopädischen Neurochirurg diskutieren, die Ihnen diese Bedingungen verwalten geholfen hat. Ein rheumatologische Aufarbeitung wäre auch sinnvoll sein, vor allem Ihre Diagnose Fibromyalgie berücksichtigen. Suchtabhängigkeit weiter Wolken Ihre Situation. Betäubungsmittel können Sie depressiv, beschämt zu fühlen und es schwieriger machen, Arzt zu finden, der um Sie kümmern wird.

Ich denke, dass Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen müssen und tun alles, was Sie tun können, um gesund zu erhalten. Dies kann bedeuten, Gewicht zu verlieren, immer körperlich fit und sich alle Betäubungsmittel Entwöhnung.

Ich wünsche Ihnen beste Gesundheit.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich hatte eine Hüftoperation sehr erfolgreich und qualifizierte anterioren Zugang etwas mehr als ein Jahr zuvor. Es war ein wie ein Wunder. Kein Schmerz. Ich bin ein Krebs Betreuer zu meinem Mann und er wird immer schlimmer. Ich habe die Operation getan, weil ich wusste, dass das passieren würde. Ich habe versucht, ihm zu helfen, und ich habe auf dem Bett gesessen, einer unebenen Oberfläche, und vor zwei Wochen, fühlte ich einen Schlag Typ Schmerz auf der nicht Hüftoperation Bein, das wie eine Stenose / Ischias Schmerz gefühlt wie der Nerv war zu kurz, um das Bein. Seitdem hat sich mein nicht Hüftoperation Bein wurde klicken oder schnappen. Ich bin wieder auf den Schmerz, den ich in meinem Bein fühlen verwendet, die festgelegt ist. Benötigen Sie gegen eine Wand zu lehnen, um jemanden oder in der Schlange warten zu sprechen, in Linie oder im Laden Bücken, wie ich meinen Schuh bin zu binden, aber es sieht lächerlich ich nur wie drei Minuten stehen lassen kann, bevor ich bücken müssen. Das Klicken macht mich verrückt. Ich bin untröstlich und wütend, weil, wenn ich eine Operation in diesem Bein zu haben, haben das ehemals gute Bein, ich kann es nicht tun, weil mein Mann ist immer noch viel schlimmer, und ich bin sehr Angst, dass ich nicht in der Lage sein, für ihn zu sorgen, wenn er braucht mich. Ich bin auch wütend auf ihn irrational weil ich es kümmerte ihn wissen, dass dies verursacht. Er ist immer noch an einem Punkt, als er viel für sich selbst tun können, aber sich weigert. Ich bin auf mich selbst zu sehr verrückt. Ich hätte nicht jede Nacht auf dem Bett saß ihm mit Fuß- und Handpflege zu helfen insgesamt 1,5 Stunden pro Sitzung, zwei Mal pro Tag drei Stunden betragen. Ich sehe Hüfte Klicken oder Knacken im Internet. Ich bin sehr Angst, dass, wenn ich dies bei nicht sofort bekommen sah, dass ich nach wie vor am Ende konnte. Der Schmerz ist eigentlich schlimmer, als wenn ich eine Operation auf der anderen Seite benötigt. Ich suche hip Klick Lösungen. Mein ortho Chirurg ist über den Staat. Das einzige Werkzeug, das ich vor Ort haben, ist mein Chiropraktiker, die ich in dieser Woche sehen, aber er kann mir nur helfen, mit dem Schmerz zu tun, bis ich den wahren Grund für das finden, was vor sich geht. Muss ich mein Chirurg anrufen und sofort über den Zustand fahren? Ich bin so ängstlich, dass ich nicht in der Lage sein zu kümmern mein Mann. Kann Hüfte cicking noch schlimmer? Ich sehe ständig Übungen auf dem Internet, kann aber diejenigen heilen das Klicken, das die Sehne Reiten über einen Knochen ist. Ich hoffe nur, ist es nicht das Labrum Sehne dies zu tun

holycrossleonecenter am 4. Januar Geschrieben 2016, um 9:20 Uhr

Schlagen Sie sich oder jemand anderen als die untragbare Situation beschuldigen Sie, und Ihre Familie finden sich einfach nicht konstruktiv ist. Etwa 70 Prozent der Zeit, die Bedingungen, die in Folge ein Hüftoperation auf einer Seite sind auch auf der anderen Seite, also sehr wahrscheinlich behandelt optimal mit einem THR würde. Glücklicherweise war die Erfahrung, die man mit THR hatte sehr erfolgreich, was sich günstig spricht, dass die Operation für den richtigen Indikationen durchgeführt wurde und fachmännisch von einem Chirurgen Sie vertrauen.

Ich würde eine vollständige Bewertung von einem lokalen Orthopäden empfehlen. Hoffentlich Hüfte gegen den unteren Rücken / Ischias Ätiologie unterschieden werden. Ein Behandlungsplan kann dann empfohlen werden. Wenn festgestellt wird, dass Ihre Symptome von einer arthritischen Hüfte sind, sollten Sie dann mit Ihrem Arzt in Verbindung steht, um zu sehen, wenn er oder sie könnte Sie interessieren. Eine Kortisoninjektion kann man eine vorübergehende Erleichterung geben, aber auch mögliche Komplikationen erhöhen, einschließlich Infektion, die mit einer Hüftoperation verbunden sind. Minimal, kann es der Operation zu verzögern, wann Ihr Chirurg sich wohl fühlen würde die THR tun, wenn das empfohlen wird. Trialing Therapie und Modalitäten oder einem NSAID alle geeignet sind, aber möglicherweise nicht erfolgreich.

Schließlich, ich glaube, Sie müssen Ihre Bedenken mit Ihnen Ehemann teilen und für seinen Einsatz und die Unterstützung bitten. Wenn Sie nicht in der Lage sind, zu stehen und zu gehen, dann ist die Realität, sind Sie nicht in der Lage, die Pflege für ihn zu sorgen, dass Sie sich wünschen und Sie können ihn für sich selbst zuerst, um zu kümmern später zu kümmern gezwungen werden. Wenn seine aktuelle Zustand besser ist, als es in der nahen Zukunft sein wird, kann es besser sein für Sie eher für sich selbst zu kümmern, anstatt später.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie Gesundheit und Kraft.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Hallo ich m 47 und haben eine progressiv zunehmenden Schmerzen haben, die nur von meiner rechten Hüfte und Gesäß begann ausstrahlen. Der Schmerz ist eigentlich noch schlimmer in der Nacht und beim Sitzen. In den letzten Tagen hat sich der Schmerz an meiner rechten Seite (auf Höhe der Taille) nach oben bewegt, aber strahl noch durch meine Hüfte als auch. Ich habe ein Heizkissen auf sie und Tylenol isn halten t die Schmerzen zu berühren (ich kann t Ibuprofen wegen Magen-Probleme nehmen). Ursprünglich dachte ich, es war zu wenig Bewegung durch und dass ich brauchte, sich zu strecken, aber das Laufband und Stretching scheint die Schmerzen zu verschlechtern. Mein Rücken hat keine Schmerzen überhaupt so I don&fühlen t, dass es im Zusammenhang mit der Wirbelsäule oder zu unterstützen (obwohl das der Fall sein kann); # 8217. I don t wirklich wissen, wohin sie sich wenden meine Schmerzen nachlassen. Jede beraten wird geschätzt!

holycrossleonecenter am 7. Januar Geschrieben 2016, um 11:18 Uhr

Ich vermute, dass Ihre Schmerzen von einer unteren Rücken Ätiologie trotz Ihr Mangel an Rückenschmerzen ist. Ich würde vorschlagen, dass Sie Ihre Symptome und Bedenken mit Ihrem Arzt besprechen. Weitere Studien und physikalische Therapie kann von Vorteil sein. Tylenol und die Heizkissen Sie verwenden scheinen ebenfalls geeignet.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige und schnelle Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ich fiel vor 7 Monaten von einem 2 Fuß Vorsprung auf meiner linken Hüfte nh zu Schmerzen eskaliert sitze ich kippe n es tut weh, ich auf meiner linken Seite im Bett lag kann es nicht weh tut ich Ibuprofen wie 6-mal täglich nehmen es tut immer noch weh, was tat ich mache n schlimm genug ist, um Ärzte zu gehen

keli Erstellt am 4. Januar 2016 um 9:12 Uhr

Seit kurz nach 2003 begann ich schrecklich dachte, dass ich wieder zurück in meiner Mitte Rücken und Hüften zu erleben war es wegen mir ein Baby. der Schmerz in meinem Rücken kann sehr anmaßend i komfortabel bekommen kann ich nicht meine Knochen in meinem Rücken Riss n Verschiebung hören kann n fühlen, wie ich um verschiebe ich zu einem Arzt gehen didnt bis der Schmerz in meinen Hüften beginnen unerträglich zu wachsen es sich anfühlt, als ob sie sind sperren manchmal auf und ließ mich litterally von so viel Schmerz zu stoppen walkung vielleicht 10 Minuten auf meinen Bauch legen sie fast einsperren und im fast in Tränen aufbiegen, um wieder ive ive einige Schmerzen etwa in der Mitte oben schießen worden war zu bemerken, bekommen buttcheek wo der Einzug in Ihre Hüftknochen Bit läuft über meine ganze Wange vor allem auf der rechten Seite, aber es hat in der linken ein- oder zweimal verletzt. lange Zeiträume zu Fuß wirklich verletzt oder stehen. Ich finde mich zu hinken oder der Suche nach waysvto lehnen atretchn zu trybto die Schmerzen gehen lassen away..sometimes ich nur weinen kann. Ich hielt das Doc erzählt es wie every fühlt sich in den Knochen er xrays nahm n mir gesagt, ich Arthritis in meinem Rücken hatte n Hüften der Schmerz war so schlecht, ich bestand darauf, es war mehr er mich für eine mri geschickt, aber ich konnte nicht vollständig auf dem allerletzten 5 Minuten-Test, aber von dem, was ich verstanden es die im Hüftbereich n degenerative Bandscheibenerkrankung spornen fragte ich einen doc einmal, was der Sporn und wurde Kalkdepots Wachstum n gesagt, dass nur dann, wenn sie groß genug wuchs, den sie jemals etwas tun i kann nicht nur diesen Schmerz stehe ich nicht einmal pt Ich habe sogar gesagt, das Doc hatte ich einen Freund lassen knacken meinen Rücken einmal n sie sagte, sie meine Hüften tun konnte, ich sagte nein, aber sie ging nach unten zu drücken und ein anderer Freund gekniffen meinen Hintern macht mir den genauen Moment, als sie nach unten gedrückt zu verschärfen. Ich sagte dem doc i seine fühlen vielleicht eine Verletzung von dem aber bc im 33 n schwer gesetzt seine oh Gewicht verloren n ausüben gut dagegen u war ich ein elendes 285 lbs n hinunter die Schmerzen nur knapp sein Ziel Rückgang auf 219 bitte, wenn u kann auf meine E-Mail als im nicht sicher antworten krank dieser Website zu finden wieder muss ich helfen, schlecht

holycrossleonecenter am 7. Januar Geschrieben 2016, um 11:22 Uhr

Die Symptome, die Sie beschreiben, scheinen die meisten im Einklang mit Schmerzen von unteren Rücken Pathologie ausgeht. Hip Krankheit muss auch ausgeschlossen werden. Ich würde vorschlagen, dass Sie von einem orthopädischen Chirurgen bewertet werden, die Sie bewerten können, helfen, die Ursache zu diagnostizieren und dann Empfehlungen abgeben. Ich würde vorschlagen, Sie Ihr Gewicht-Verlust-Programm fortsetzen und machen die Übungen, die Sie während der körperlichen Therapie gelernt.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

holycrossleonecenter am 7. Januar Geschrieben 2016, um 11:10 Uhr

Die Ursache für Sie Schmerzen muss diagnostiziert werden. Sieben Monate sind eine lange Zeit seit Ihrer Verletzung und ich würde eine Weichteilverletzung erwarten geheilt zu haben. Ja, ich würde Ihnen dringend empfehlen, von Ihrem Arzt an dieser Stelle ausgewertet werden, so kann eine Diagnose und ein Behandlungsschema geplant durchgeführt werden.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Peggy Geschrieben am 10. Januar 2016 um 6:39 Uhr

ich m ein 47 Jahre alte Frau. Im Juni letzten Jahres, wenn sie auf einer Wanderung am Anfang steht, hatte ich einen plötzlichen Schmerz in der Front meines rechten Hüfte, an der Spitze von meinem Bein. Ich weiß, es wasn t eine kluge Entscheidung, aber da es sich um ein flaches Gelände war, ging ich weiter und beendet alle 8,5 Meilen von der Wanderung (Schmerzen).

Ich dachte, die Schmerzen weggehen würde im Laufe der Zeit, mit Ruhe, Strecken und Medizin, aber der Schmerz würde so stark, dass ich couldn t mein Bein heben einen Schritt, oder sich in mein Auto zu steigen.

Etwa einen Monat später sah ich meinen Arzt und hatte ein Röntgen, die eine geringe Menge an Arthritis zeigte. Mein Arzt Tramadol für Schmerzen verschrieben, und Diclofenac-Natrium für Schmerzen und Entzündungen. Während sich die Pillen, manchmal den Rand der Schmerz nehmen, sie nie die Schmerzen vollständig weggehen.

Ein paar Monate nach der ersten Verletzung, begann der Schmerz, die vor meinem Oberschenkel Ausbreitung nach unten. Und ein paar Monate später, breitet es sich jetzt um meine Außenseite des Oberschenkels und umfasst die Spitze meines rechten Pobacke.

Odd Dinge, die ich ve bemerkt: die Schmerzen gehen weg nach ein wenig sitzen, aber wenn ich versuche, für einen Spaziergang zu machen, ich habe nur etwa 200 Meter, bevor der Schmerz zurückkommt. Manchmal, während der Sitzung, meine Hüfte gewonnen t weh, aber ich ll den Schmerz in meinem Oberschenkel spüren. Ich kann um mein Haus herum laufen, barfuß, und oft don t Schmerz fühlen, wenn ich nicht auf eine bestimmte Weise verdrehen.

Hintergrund: mein rechtes Bein ist etwas länger als meine linke. ich ve zwei Bereiche in meinem rechten Knie hatte, und ACL-Operation in meinem linken Knie. Vor zwei Jahren, ich hatte eine Operation in meinem rechten Fuß für Hallux rigidus / Hallux valgus, und seit dieser Operation habe ich manchmal Schmerzen auf dem Boden meines rechten Fußes (es fühlt sich an wie m, zu Fuß auf einem Marmor, so vermute ich, Arthritis von Arten vorhanden ist). Dies kann oder kann nicht betreffen, aber ich ve auch Karpaltunnel Chirurgie an beiden Händen hatte.

Solange ich mich erinnern kann, habe ich ve hatte gelegentlich Schmerzen im unteren Rücken auf meiner rechten Seite das ich ve immer zugeschrieben mein rechtes Bein länger ist. Auch in den Tagen der Voll auf Situps in der Schule Sportunterricht zu tun, meine Hüften würde immer Pop.

Schließlich, auch wenn ich sagte, dass mein rechtes Bein ist länger als mein linker, ich habe jetzt Grund zur Annahme, dass nicht wahr sein könnte. Meine Schwester, die viel von ihrem Leben hatte auch ein Bein zu denken verbrachte sie länger als die andere, hat erst vor kurzem gesagt, dass sie keine längere Bein hat, aber stattdessen gibt es ein Problem mit, wie ihre Hüften geformt sind. Diese Schwester hat auch Knie-Bereiche, ACL Chirurgie und Karpaltunnel-Operationen hatte.

ich m müde zu verletzen und vertan für Spaziergänge / Wanderungen gehen.

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. Januar 2016 um 1:03 Uhr

Aus Ihrer Beschreibung, klingt es, als ob Ihre Symptome von einer arthritischen Hüfte sind. Ich frage mich, ob das, was Sie tatsächlich aus der Hüfte entlang war auf dem Rücken im Laufe der Jahre zugeschrieben? Es ist auch interessant, dass Sie auch in der High School erinnern, wie Sie Ihre Hüften Pop würde. Sie könnten wurden subluxing oder auftreffen.

Eine intraartikuläre Hüfte Injektion kann Ihnen einen Einblick geben, wie viel von Ihrer Behinderung ist auf Ihre Hüfte Arthritis wegen und auch einige vorübergehende Linderung kann.

Letztlich können Sie von einer Hüftoperation profitieren. Diese Operation würde nur dann angezeigt werden, wenn Sie behindert genug fühlen, und die konservativen Maßnahmen wie PT und NSAIDs sind nicht mehr Sie auf eine ausreichende Linderung geben.

Ich würde empfehlen, einen Orthopäden zu sehen, wer in THR spezialisiert Ihre Anliegen zu diskutieren und einen Plan zu formulieren.
Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Nettie Geschrieben am 14. Januar 2016 um 10:36 Uhr

Ich hatte total Knie-Ersatz auf beide Knie, wurde die rechte letzten sechs Monate nach dem linken getan, aber da dann fange ich an der rechten Hüfte Schmerzen und die Schmerzen, die rinnt von der rechten Hüfte zu meinem rechten Oberschenkel und Knie, und ich bin jetzt hinken auch ,Ich kann t stehen auf Beton, ihn zu gehen s wirklich unerträglich, wenn ich in die Läden mit Betonböden gehen, ich hatte Röntgenstrahlen gesagt getan wurde ich eine Hüftoperation benötigt und dass ich Spurs ragte auch einige der Schmerzen verursacht, mein Arzt sagte, ich kann t die Operation haben, bis ich etwas an Gewicht verlieren, aber er hat nie gesagt, wie viel Gewicht. Meine Hüfte und Knie sind Aufspringen und mein rechtes Bein kürzer erscheinen als das linke Bein ist das normal

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. Januar 2016 um 1:00 Uhr

Es klingt, als ob Sie wirklich mit einer Hüft-TEP profitieren würden. Möchten Sie in die Chirurgie weniger Wiegen und in besserer körperlicher Verfassung sein, macht deutlich, die Operation sicherer und die Reha einfacher. Es ist verständlich, dass das Gewicht verlieren und immer mehr fit wird noch schwieriger, wenn Sie inaktiv sind und kaum laufen können.

Ich würde noch vorschlagen, dass Sie eine ernsthafte Anstrengungen unternehmen, um Gewicht zu verlieren. Sie könnten Ihrem Hausarzt bitten um Hilfe oder Beratung über andere Gewichtsverlust Möglichkeiten in Ihrer Gemeinde in Betracht ziehen. Ich denke, ein Ziel zu haben vorteilhaft ist, und Sie sollten Ihren Arzt fragen, wie viel Gewicht er oder sie empfiehlt, sollten Sie versuchen, zu verlieren, um die Operation zu optimieren.

Ich denke, es ist immer eine gute Idee, als auch zusätzliche Meinungen von anderen Hip Chirurgen zu bekommen.
Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ivory Veröffentlicht am 27. Januar 2016 um 8:30 Uhr

Auch ich habe Schmerzen in der Hüfte. Ich wache mit Schmerzen in den Hüften jeden Tag. Oft werde ich eine Episode nehmen, aus Mangel an besserer Begriff, die stundenlang, intensiv brennenden Schmerz dauert, gewann Schmerz t lassen sich nur nörgelt, macht es nichts, um es noch schlimmer als ihr schon schwer, nichts, um es entweder erleichtert, in der Regel im Bett lag in Tränen mit einem Heizkissen für Komfort, aber keine Erleichterung, ich habe Knallen, Knacken in der Leiste Verriegelungs und ich leiden auch unter Schmerzen im unteren Rücken. Meine Episoden passieren mit scheinbar kein Trigger außer Knieschmerzen und Probleme und ich kann t scheinen die Ärzte mit mir über meinen Schmerz zu hören zu bekommen. ich m auch hypermobile, leiden Schmerzen täglich, haben meine Knie ausgerenkt, und ich nehme meine Hüften lax sind, weil manchmal fühlt es sich wie sie re zu verrücken versucht. Teil Luxation, vielleicht? Ich habe mit einem Kissen zwischen den Knien oder ich schlafen ll bis zu einem meiner Episoden mit meinen Hüften wecken. Meistens wache ich jeden Tag Gefühl, wie ich die Grippe auf. I don t wissen, wie viel mehr davon ich nehmen kann. Meine Knie sind hart genug, zu beschäftigen. Meine Hüften und zurück zu der Mischung schwächende ist. Grundsätzlich von Mitte Taille bis zu den Zehen I m, mit Schmerzen Probleme. Jede Beratung wäre sehr dankbar oder einfach nur die Bestätigung, dass es etwas falsch.

holycrossleonecenter Geschrieben am 18. Februar 2016 um 10:56 Uhr

Ich denke, dass es sehr wichtig ist, dass Sie die Ätiologie oder der zugrunde liegenden Erkrankung, die zu Ihrem arthritischen Gelenkschmerzen und Überbeweglichkeit, wenn eine optimale Behandlungsplan ist entwickelt werden, voll und ganz verstehen. Ich würde dies mit Ihrem Hausarzt besprechen. Eine vollständige rheumatologische Aufarbeitung der Regie von Ihrem primären oder ein Rheumatologe wäre angemessen. Physikalische Therapie mit Kern Stärkung wäre auch angemessen. Wenn ein bestimmtes Gelenk, Hüfte oder Knie wirklich zerstört wird, dann können Sie enorm von Gelenkersatzchirurgie profitieren.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Pam Veröffentlicht am 28. Januar 2016 um 11:08 Uhr

Seit dem 1. Dezember, ich habe mit worden in meinem linken Leiste pochende Schmerzen. Ich bin ein Briefträger. Als ich pkgs raus zu liefern, manchmal ist der Schmerz so stark ich kaum gehen kann. Ich kann Druck auf die Stelle in meiner Leiste anwenden, wie ich gehen und dies scheint die Schmerzen zu lindern. Es ist schlimmer in der Nacht und es tut weh, auf meiner linken Seite zu legen. Der Schmerz ist nicht in meiner Hüfte, aber in meiner Leiste. Ich kann kaum meine Beine rasieren, weil auf meinem linken Bein stehen starke Schmerzen verursacht. Auch kreuze meine Beine. Ich recherchierte Hip Bursitis aber ich habe keine Schmerzen in der Hüfte, nur die Stelle in meiner Leiste. Auch don t glaube wirklich, es könnte eine Hernie sein. Ich habe eine Hysterektomie hatten, aber ich habe immer noch meine Ovarien. Ich habe keine anderen Nebenwirkungen. Haben Sie irgendwelche Vorschläge haben, und welche Art von Dr sehe ich müssen.

holycrossleonecenter Geschrieben am 18. Februar 2016 um 10:57 Uhr

Groin Schmerz ist ein klassisches Symptom der Hüfte Krankheit. Obwohl es nicht immer vorhanden mit Hip-Krankheit ist, wenn es vorhanden ist, schlägt es stark ein Hip Problem. Die Beschreibung der Symptome scheint mit einem Hip-Problem sehr konstant. Ich schlage vor, Sie einen Orthopäden sehen die in der Lage sein wird Ihnen die Ätiologie der Leistenschmerzen helfen definieren und hoffentlich eine Behandlung zu skizzieren. Minimal, würde ich vorschlagen, Röntgenstrahlen, die genommen von Becken und Hüften.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ashley Owens Geschrieben am 29. Januar 2016 um 1:57 Uhr

Hallo
Ich bin 27 Jahre alt und seit etwa einem Jahr jetzt iv stechenden Schmerz in meiner rechten Hüfte / Po-Bereich hatte, aber es kommt nur auf nach 5 Stunden bei der Arbeit zu Fuß, ich rutschte aus und fühle, wenn ich um 21 (nicht sicher war, ob es Angelegenheiten). Der Schmerz macht es schwer, überhaupt keinen Druck auf meinem rechten Bein zu stellen. iv hatte nie das Gefühl, wie dies vor Schmerzen, aber ich finde es seltsam, es 5 Stunden dauert dann verletzt es bringt mich fast zu Tränen. Ich brauche eine Idee, warum?

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 9:53 Uhr

Es ist wichtig, dass die Ätiologie Ihrer Schmerzen zu verstehen, um es zu verhindern oder zu korrigieren. Viele Menschen entwickeln tiefe Schmerzen im Gesäß, vor allem nach langer Zeit auf den Beinen zu sein, die tatsächlich wieder aus dem unteren Ursprung. Wenn dies der Fall ist, Übungen Ihr Kerngeschäft zu stärken, verbessern Sie Ihre Flexibilität, vor allem Ihre Beinbeuger und komfortabel unterstützende Schuhe helfen können. Wenn Sie diese Dinge und Schmerzen anhalten versuchen, geben Sie bitte Ihre Beschwerden mit Ihrem Hausarzt besprechen. Möglicherweise ist eine Form der ambulanten Therapie kann helfen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ivy Muller Geschrieben am 30. Januar 2016 um 11:56 Uhr

Ich bin derzeit 15 Jahre alt. Ich habe jetzt eine schlechte rechte Hüfte in den letzten 3 Jahren und es verwendet, um Pop-out und viel schaden wie vielleicht zweimal im Jahr, dann ging es auf einmal alle 3 Monate, auf einmal jeden zweiten Monat und jetzt passiert es, wöchentlich oder mehr als einmal pro Woche. Es wird, wie ich aus Pop ll das Klicken fühlen und es wird schmerzhaft sein zu sitzen und es tut weh zu gehen. Meine Mutter sagt, ich Art von watscheln, wenn meine Hüfte weh tut. ich ve Chiropraktoren für Hilfe gesehen in Position zu schiessen, aber es weiterhin herausspringen und mir Schmerzen. Wenn jemand irgendwelche hilfreichen Antworten oder Ideen hat, bitte lassen Sie mich wissen, weil es s langsam lächerlich, wie ich m ständig Schmerzen.

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 9:58 Uhr

Es ist nicht gut für die Gesundheit Ihrer Hüfte zu «Pop-out» oder subluxieren. Wenn es weiterhin besteht, können Sie Arthritis als Erwachsener entwickeln. Sie wollen unbedingt, dies zu vermeiden. Ich würde versuchen, Übungen zu lernen, die Sie tun können, um die Hüfte Muskeln zu straffen. Wenn dies weiterhin besteht, auch würde ich betrachten ein Orthopäde sehen, die für eine Kapselanzugsverfahren in der Hüftarthroskopie spezialisiert hat.

Viel Glück für Sie,

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Linda Erstellt am 8. Februar 2016 um 12:50 Uhr

Ich habe nur noch Schmerzen in der Hüfte, wenn ich versuche, morgens aus dem Bett zu kommen. Ich fühle mich wie meine Hüfte gesperrt ist, und ich kann t aufrichten. Versuchen Sie, auf meiner Seite zu rollen oder auf dem Bauch zu bekommen, aber der Schmerz ist so unerträglich, dass ich in Schweiß ausbrechen und fast ohnmächtig werden. Ich schlafe gut und habe keine Schmerzen während des Tages oder dong irgendwelchen Aktivitäten. Ich schlafe sitzt in einem Liegestuhl oder auf einer Steigung Kissen im Bett, so dass ich don t die Schmerzen haben, wenn ich aufwachen. Was kann die Ursache dafür sein?

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 10:01 Uhr

Hip Pathologie nicht berücksichtigt werden. Ihre Symptome scheinen ausgelöst, wenn sie von einer ausgefahrenen Position (liegend im Bett) nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität (Schlafen) zu sitzen (Verbiegen) zu bewegen. Dies ist eine gemeinsame Beschwerde einige Leute mit intraartikulären Hüfte Pathologie erleben, wie Arthritis oder einer instabilen labrial reißen. Es scheint ungewöhnlich, dass Symptome, die mit dieser Tätigkeit so schwerwiegend sind, nur, und Sie sind in der Lage Schlaf während der Nacht und haben keine Probleme während des Tages. Ich würde vorschlagen, Sie haben einen Orthopäden bewerten Sie.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Laeken Geschrieben am 9. Februar 2016 06.52 Uhr

Ich wachte mit Schmerzen in den Hüften heute morgen strahlt beide Beine nach unten, aber die Haupt Schmerz kommt von den Hüften und an beiden Knien. Es ist besorgniserregend, da es mich plötzlich und beide Beine ist. Ich las im Internet über Blutgerinnsel sie in meiner Familie laufen. I don t wissen, was zu tun ist. Kann jemand helfen?

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 10:00 Uhr

Ich bezweifle, spezifische Hüft- oder Knie Pathologie verursacht Ihre plötzliche, neu aufgetretener Schmerzen. Ein Blutgerinnsel muss berücksichtigt werden, aber ich würde erwarten, dass auf einer Seite oder der anderen, nicht beide zur gleichen Zeit zu bilden. Eine niedrigere zurück Ätiologie wie Ischias hat in Betracht gezogen werden. Ich würde Ihnen besprechen Sie Bedenken und Symptome, die mit Ihnen Hausarzt dringend empfohlen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

vic Geschrieben am 10. Februar 2016 um 2:30 Uhr

Ich war mit einer milden Trochanter Bursitis diagnostiziert (hatte eine MRT für das) und ich bin über Physiotherapie zu beginnen. Obwohl der Schmerz so weit mild und sehr überschaubar war, dass ich heute am ersten Tag meines Zyklus bin, scheint der Schmerz zu so etwas wie ein Krampf oder Krampf geändert zu haben (auf der unteren als auch zurück) und s tötet mich wirklich. Könnte es meine Zeit sein?

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 10:08 Uhr

Normalerweise größere Trochanter Bursitis ist mit Punkt Zärtlichkeit gekennzeichnet, wenn sie auf der lateralen (außen) Aspekt Ihres Trochanter major (oberer Teil von Ihnen Oberschenkelknochen) drücken. Normalerweise schmerzt es bei bestimmten Positionen oder Drücke. Ich erinnere mich nicht, dass jemand klagen Krampf oder Krämpfe in diesem Bereich, dass ich dachte an eine Bursitis fällig waren. Wenn dies Ihre Symptome sind und mit Schmerzen im unteren Rücken verbunden sind, dann sehr wahrscheinlich werden sie an Ihre Menstruationszyklus im Zusammenhang und nicht eine größere Trochanter Bursitis. Wenn Ihre Symptome sind konstant und hartnäckig und nicht mit Ihrem Zyklus variieren, dann muss eine andere Ätiologie in Betracht gezogen werden, wie Ischias.

Viel Glück für Sie,

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Tyffany Geschrieben am 11. Februar 2016 um 11:47 Uhr

ich ve konstanten Rückenschmerzen hatte für etwa 6-7 + Jahren. ich m 17 Jahre alt, und der Schmerz hasn t weggegangen, es s nur noch schlimmer geworden. Der Schmerz begann im unteren mittleren Bereich meines Rückens, und meine Rückseiten. Ich muss ständig unter Druck setzen, oder es um knacken es wieder in Ordnung zu sein, aber der Schmerz würde sowieso beginnen wieder nach oben. Da das Ende November, glaube ich ich ve begann Schmerzen in der Hüfte hat. ich ve mit einem Heizkissen für etwa 4 + Jahre geschlafen, jetzt meine Rückenschmerzen zu entspannen, so dass ich bin in der Lage, nachts zu schlafen. ich ve versucht, alles! Physikalische Therapie, Medikamente, Marihuana, wird der Schmerz kommt immer wieder. Ich möchte wissen, warum, oder was ich tun kann, um sie für immer zu gehen. ich kann es t mehr aus. Alle Ärzte, die ich ve gegangen physikalische Therapie vorzuschlagen, und dass hasn t schien, da ich zu helfen ve jetzt Physiotherapie 3 oder 4 mal genommen, ich m über sie. Ich will Antworten!

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 10:07 Uhr

Es tut mir leid zu hören, dass Sie so viel leiden. Ich fühle, wie frustriert Sie sind. Eine zugrunde liegende Ätiologie für Ihre Schmerzen muss, entdeckt zu werden. Ich würde besprechen Sie dies mit Ihren Eltern und Ihrem Kinderarzt oder Hausarzt. Ich würde auch vorschlagen, ein Rheumatologe und ein pädiatrisches Orthopäde sehen. Dann sollten Sie einen Fitness-Programm entwickelt, um Ihren Kern zu stärken, vorzugsweise in einem Pool.
Die sehr viel Glück für Sie,

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Mattie Geschrieben am 12. Februar 2016 um 7:05 Uhr

Brach meine Hüfte nach 5 von einem Auto im Alter getroffen zu werden, vor 40 Jahren. Nun meine Hüfte tut weh, wenn es s kalt, wenn ich an einem Ort zu lange oder setzen zu viel Gewicht darauf stehen. Der Schmerz ist erträglich, aleve macht es weggehen, aber ich hasse nehmen Medikamente. Ich weiß, ich brauche, um Gewicht zu verlieren, und was noch wichtiger ist, ich don t wollen müssen Hüftoperation, bis ich bekommen m älter. Gibt es etwas, was ich jetzt tun kann (im Winter), die helfen. Alles, was ich zu aide es essen kann? ich versuche, die Hippokrates Zitat von zu folgen «Nahrung soll deine Medizin und Medizin deine Nahrung sein.» Aber so weit, keine Lebensmittel helfen, dass ich sagen kann.

Ich schwimme im Sommer und der Schmerz geht weg, aber ich kann t schwimmen das ganze Jahr über. I haven t zu meinem Arzt darüber noch nicht gesprochen, aber ich werde, wenn nötig.

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 10:04 Uhr

Hüft-Endoprothesen scheint für Sie in Zukunft unvermeidlich. Ich stimme völlig mit dem Wunsch, eine Hüftoperation zu vermeiden, bis Sie älter sind. Wenn dies wirklich Ihr Ziel ist, dann müssen Sie eine Strategie zu erstellen, die Ihre Symptome zu minimieren, so dass Sie auch weiterhin aktiv, im Leben und glücklich verlobt zu sein, bis die Hüfte Symptome so stark werden, dass eine Operation nicht mehr vermieden werden kann. Ich habe immer über die Jahre geschlagen oder «beeindruckt» worden, wenn ich jemanden mit einem schrecklichen treffen, lang Hüftarthrose stehen aber die Berichte nur Beschwerden von Schmerzen und Unbeweglichkeit übel. Fast immer üben diese Patienten regelmäßig in den Pool, sind nicht übergewichtig, und im Allgemeinen sind gesund und in ihre Gesundheit.
Leider weiß ich nicht von irgendwelchen anderen Abkürzungen oder spezielle Lebensmittel, die dies erreicht werden kann.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Michael Veröffentlicht am 16. Februar 2016 um 10:47 Uhr

Hallo,
Meine Frau ist 49 Jahre alt und hatte ab und zu Schmerzen in der linken Hüfte und über ihrem unteren Rücken seit über einem Jahr. Innerhalb der letzten 3 Monate hat der Schmerz schlimmer so geworden, dass es s ziemlich konstant, aber viel schlimmer in der Nacht wachen sie einmal auf. Sie s hatte xrays ihrer Hüfte, SI-Gelenk und Wirbelsäule. Hip und SI zeigen keine Auffälligkeiten, die Wirbelsäule zeigt eine leichte Verengung des Abstands um die L5, aber nicht sicher, ob das Ursache wäre von so viel ständigen Schmerzen. Sie s für 6 Wochen zur Physiotherapie gegangen, aber der Schmerz ist schlimmer als vorher mit keiner Verbesserung. Irgendwelche Gedanken oder Erkenntnisse würden geschätzt. Vielen Dank! Michael

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 10:05 Uhr

Ich würde Ihre Frau zu sehen, einen Arzt mit einem speziellen Interesse und konzentrieren sich in Rückenprobleme fördern und eine vollständige neurologische und zurück Aufarbeitung zu haben. eine PDA oder selektive Nervenwurzel L5 Injektion, wie ein Test auch vernünftig ist, zu sehen, ob sie ihren Schmerz vorübergehend aufgelöst wird.

Ich wünsche Ihnen beiden gut.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Marianne Geschrieben am 17. Februar 2016 um 10:15 Uhr

Ich habe seit fast 10 Jahren mit Schmerzen zu kämpfen. Ich bin 58 und etwa 120 Pfund. Ich habe immer sehr aktiv gewesen, aber haben keine Auswirkungen Art Sport seit etwa 10 Jahren getan wegen der Probleme, die ich zur Zeit mit Schmerzen.

holycrossleonecenter Geschrieben am 23. Februar 2016 um 10:03 Uhr

Ich denke, es ist zwingend notwendig, dass die Ätiologie der Schmerzen bestimmt werden. eine intraartikuläre Hüfte Injektion zu erreichen, ist oft schwierig. Oft wird eine kleine Menge an Farbstoff, während dieses Tests injiziert, um sicherzustellen, dass das Lokalanästhetikum ordnungsgemäß innerhalb der Gelenkkapsel eingeflößt werden. Wenn Sie vorübergehend eine spürbare Entlastung Ihrer Leistenschmerzen bekommen, wäre es vorschlagen, den Schmerz aus dieser Quelle ist. Wenn dies nicht der Fall, oder Sie sind überzeugt, Sie haben bereits eine Hüfte intraartikuläre Schmerz Injektion Test, und es war negativ, dann werden andere Ursachen für Leistenschmerzen auch ausgeschlossen werden müssen. Ein Leisten- oder femoralis (intern) Bruch, ein GYN Becken Ätiologie und weiter im unteren Rückenbereich Pathologie sind Hauptverdächtigen. Sehr selektiv Injektionen Spinalwurzel kann auch Ihr Problem helfen aufzuklären.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige und zufriedenstellende Erholung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Dwayne Veröffentlicht am 21. Februar 2016 um 9:09 Uhr

Meine linke Hüfte schmerzt unerträglich. Ich kann es um das Gefühl zu bewegen, wenn ich sitze oder verschieben meine Richtung zu schnell. auf die Toilette gehen, ist unbeschreiblich. sogar mit Diclofenac und Tramadol. Ich habe auch auch Multiple Sklerose seit 15 Jahren kämpft so manchmal I don t wissen, was was ist. Ich bin nicht versichert und wurden von den staatlichen Programmen abgelehnt. Hoffnung, in ein weiteres Jahr zu bekommen medi. nur am Ende meiner Kräfte. Niemand auf, darüber zu reden. Wer würde verstehen?

holycrossleonecenter Geschrieben am 25. Februar 2016 um 9:27 Uhr

Es tut mir leid zu hören, dass Sie so viel zu kämpfen haben. Die Beschreibung der Symptome deutet darauf hin, Hüftarthrose, aber das muss vollständig ausgewertet werden. Andere Quellen von Schmerzen können auch einige dieser Symptome verursachen. eine gründliche Untersuchung einschließlich einer Hüft- und Beckenröntgen zu haben, ist angemessen. Wenn signifikante Hüftarthrose diagnostiziert wird, dann können Sie möglicherweise stark von einer THR profitieren. Ich bin auch zuversichtlich, dass Sie bei der Suche nach den richtigen medizinischen Personal anhalten wird Ihnen zu helfen.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Dave Veröffentlicht am 21. Februar 2016 um 4:53 Uhr

Hallo, ich ve all die Geschichten zu lesen und können t genau bestimmen, wo ich passen, so dass hier s Mine?
Vor 2 Monaten war ich an meinem Schreibtisch bei der Arbeit sitzen und während dem Aufstehen fühlte ich mich ein seltsames Gefühl von meiner rechten Hüfte. Es war nicht wund, kein Knallen, kein Reißen, ich erinnere mich nur ein seltsames Gefühl und schüttelte sie ab.
Am nächsten Tag war ich in ein wenig Schmerz und es fühlte sich an wie es aus meiner Leiste, in den nächsten paar Tagen die Schmerzen immer schlimmer wurden ausgestrahlt, und ich konnte den Schmerz alle um meine Hüfte fühlen. Meine Muskeln sind wund, ich habe einen wunden Knie und Schienbeinschmerzen (I m, vorausgesetzt, dies liegt daran, dass ich ve für eine Weile zu hinken jetzt obwohl manchmal die Schmerzen im Knie fühlt sich schlimmer). Ich kann kaum ins Gewicht auf meinem Bein gestellt und kann t für lange gehen. Der Schmerz weckt mich jede Nacht jetzt, und ich habe keine Ahnung, was zu tun. Es s nicht wund bei Berührung, und ich habe viel Bewegung in meinem Bein ohne Schmerzen. D. h Als ich festsetzen kann ich mein Knie an die Brust zu bringen. Es ist schmerzhaft, wenn ich mein rechtes Bein nach rechts erstrecken, wird der Schmerz in erster Linie von der äußeren Hüfte kommen.

ich ve gewesen zum Arzt 3 Mal und hatten Röntgenstrahlen ohne ein Zeichen von der Ursache. ich m 33 und in einem recht guten Zustand, nicht zu 100% aktiv, aber nicht zu faul. Früher dachte ich, ich eine hohe tollerence für Schmerzen hatte, aber das ist meine Meinung ändert.

holycrossleonecenter Geschrieben am 25. Februar 2016 um 9:25 Uhr

Ihre Beschreibung schlägt vor, intraartikuläre Hüfte Pathologie, wie zum Beispiel ein labrial reißen. Wenn Ihr Röntgenstrahlen und früheren Untersuchungen noch nicht die Diagnose erläutert, würde ich eine MRT-Untersuchung Ihrer Hüfte betrachten. In Abhängigkeit von der MRI, wird zunächst ein Arthrogramm durch das MRI gefolgt hat, kann deutlicher jede labrial Pathologie demonstrieren. eine Hüftschmerzen Injektionstest Hinzufügen kann auch helfen, festzustellen, ob die Hüfte wirklich die Quelle Ihrer gegenwärtigen Schmerz ist.
Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Amy Stallings Geschrieben am 23. Februar 2016 um 11:23 Uhr

Ich habe seit dem letzten März Schmerzen im linken äußeren Hüftbereich erlebt. Ich bin 37 Jahre alt und haben eine aktive Läufer seit Jahren. Natürlich habe ich viel seit dem Beginn meiner Schmerzen in der Hüfte nicht lief. Ich habe ein Orthopäde mehrfach gesehen, die zwei Kortison-Injektionen durchgeführt (für Bursitis), ohne Erleichterung. Er hat eine x-ray von der Hüfte, ein MRT meiner linken Hüfte, und ein MRT meiner Lenden erhalten. Die MRT meiner Hüfte zeigte gluteus minimus tendonitits. Ich habe auch zu meinem Hausarzt, mit dem Schmerz vorgestellt, die auch Hüfte Bursitis besteht.
Ich habe die Schmerzen wurden Lager, das nicht die ganze Zeit ist. Meistens tritt auf, wenn ich auf meiner linken Seite lag, Treppen hinauf, und natürlich den falschen Schuh (Heels oder Stiefel) tragen.
Heute fühlt es sich wie es brennt. Während des Gehens, drückte ich mit den Fingern auf meiner Hüfte (weil es verletzt) ​​und fühlte sich auf der Außenseite der Hüfte ein Knallen mit jedem Schritt, den ich nahm.
Irgendwelche Vorschläge? Wer sehen (ortho, Chiro, PT)?
Der Schmerz hat erklärt, die äußere linke Seite meines Bein nach außen von meinem Knie zu strahlen nach unten.
Irgendwelche Vorschläge / Hilfe wäre sehr geschätzt.

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. Februar 2016 um 8:49 Uhr

Ihre Symptome klingen im Einklang mit größeren Trochanter Bursitis. Die Behandlung, die Sie erhalten haben, klingt ebenfalls geeignet. Leider kann größere Trochanter Bursitis chronisch und schwer zu lösen. Nach meiner Erfahrung ist es aber schließlich bekommen besser.

Ich würde keine zusätzlichen Kortison-Injektionen empfehlen. Diese können Gewebe schwächen. Formal physikalische Therapie an dieser Stelle angebracht sein. Ich würde mit dem Ziel, spezifische Übungen und Modalitäten zu lernen, die Sie auf eigene Faust tun. Es ist wichtig, Aktivitäten oder Positionen zu vermeiden, die Schmerzen und ebenso wichtig führen, um herauszufinden, welche Aktivitäten Sie tun können, wie Fahrradfahren oder Schwimmen. Eine Reihe von Studien haben bei PRP Injektionen aussah. Ihre Rolle ist definiert noch zu werden, aber es ist eine Überlegung.

Am wichtigsten ist, würde ich Entführers Übung stärken betonen und Schmerzen zu vermeiden.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Heather Geschrieben am 29. Februar 2016 um 6:25 Uhr

Wow das dr klingt wirklich wie er das, was er weiß, s zu tun.

Mein Name ist Heather. Ich sollte beginnen mit ich Fibromyalgie haben. jetzt zehn Jahre. Vor etwa drei Monaten. Got sieben Stunden lang die Fahrt normal in einem Auto fahren stecken dauert nur 2 ½ Stunden. Aber wegen des Verkehrs dauerte es sieben. Seit diesem Zeitpunkt I ve sehr schlecht Hüfte schlecht bekam. Es s langsam kommen. Aber es s mich jetzt töten. Aber nur, wenn ich legte mich auf meine Hüften. Wenn ich auf dem Rücken einschlafen könnte, wäre es in Ordnung sein. Ich habe, wenn ich merke, m in Schmerz mit meinen Hüften und ich habe beide Beine nach oben, an einer Wand oder an der Rückseite des Sofas es weg sehr schnell geht. Irgendwelche Ideen.

holycrossleonecenter Geschrieben am 11. März 2016 um 10:00 Uhr

Es klingt wie Sie größere Trochanter Bursitis entwickelt haben. Ich schrieb einen Blog-Artikel zu diesem Thema, die Sie sich anschauen sollten lesen (hier klicken). Oft größere Trochanter Bursitis löst, indem Sie Ihre Hüftabduktoren stärken. Dies sind die Muskeln, die in die Spitze des Oberschenkelknochens einsetzen und helfen, das Becken zu stabilisieren, wenn Sie zu Fuß. Stärkung, Dehnung, Eis und ein NSAR alle sind Teil der konservativen Behandlung. Gelegentlich wird ein Steroid-Injektion kann helfen, vor allem, wenn die Bedingung relativ akut ist.

Schmerzen von einer unteren Rücken Ätiologie Ursprung hat auch als eine weitere Quelle für Ihre Beschwerden in Betracht gezogen werden. Meine Empfehlung wäre, diese konservativen Maßnahmen, um zu versuchen, aber wenn die Beschwerden anhalten, sehen einen Orthopäden, die genauer die zugrunde liegende Problemdiagnose und skizzieren eine optimale Behandlung zu planen.
Ich wünsche Ihnen eine rasche und vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Elizabeth Parkhurst Geschrieben am 2. März 2016 um 12:06 Uhr

Ich bin 26 und ich habe immer gemeinsame Probleme und Schmerzen, die mit meinen Gelenken hatte. Vor etwa einem Monat wurde ich aus dem Auto auszusteigen und die Person fahren wasn t Aufmerksamkeit und begann herausziehen und die Säule traf mich in der Hüfte. Sie hatten herausziehen gerade erst begonnen, so dass es wasn t schwer, gerade genug, um mich umzuwerfen. Es tat weh, als es zuerst mit meinen anderen Gelenkschmerzen passiert ist, aber ich dachte, es einfach zerschlagen worden war.
Seitdem hat sich die Schmerzen immer schlimmer; es s an einem Punkt, wo selbst im Sitzen schadet von der Außenseite der Hüfte, wo ich an der Vorderseite der Leiste gestoßen wurde. Ich habe mit mit meinem ganzen Gewicht auf meiner anderen Seite verdrehten sitzen auch nicht durch ein Arbeitstag in der Lage sein zu bekommen. I don t wissen, ob die beiden Dinge zusammenhängen oder ob es nur wieder zu meiner gemeinsame Probleme, ich habe Arthritis in einem Knie und mein Handgelenk. Ich habe eine Geschichte von schwächeren Knochen zu, vier gebrochene Arme von der Zeit war ich 12.

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. März 2016 um 10.45 Uhr

Sie haben möglicherweise eine größere Trochanter Bursitis oder Ischias aus den ungeschickten Körpermechanik entwickelt, die von Ihrem Trauma geführt. Ich würde ein Trainingsprogramm betont Dehn- und Kräftigungs berücksichtigen. Ein Over-the-counter NSAR und Modalitäten wie Eis Kompressen und Wärme wäre auch angemessen. Wenn die Symptome anhalten, sollten Sie einen Orthopäden sehen genau Ihren Zustand Diagnose und eine Behandlung Regime zu entwickeln. Ambulante Physiotherapie hilfreich sein kann. wäre auch angebracht, in einem Pool trainieren.
Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Gary Veröffentlicht am 3. März 2016 um 3:19 Uhr

Dies hat zu einer im letzten Jahr aufgebaut, wo es jetzt ist: nachdem ich für ca. 3 Minuten zu Fuß, meine Hüften und rechte Pobacke fühlt sich wie ein Schraubstock klemmt sie dann nach einer weiteren Minute, mein Recht heraus Schienbereich geht taub, dann eine andere 1-2 Minuten meines linken großen Zeh zu Fuß, dann Fuß geht taub, dann noch eine Minute, meine rechten Oberschenkel geht taub. Es kommt auch auf, nachdem in meinem Sessel sitzen für einen Film dann stehen und putze mir die Zähne, usw.

Ich kann es leicht durch Umbiegen und hängen für 1-2 Minuten zu entlasten, dann geht alles weg, bis ich wieder starten.

Mir wurde gesagt, es Neuropathie in meinem physischen war vor einem Jahr, aber ich didn t alles dann bemerken. Es s fortgeschritten, um das oben im letzten Jahr.

Alle Gedanken, und welche Art von Arzt zu sehen, für diese sehr wäre sehr hilfreich sein und geschätzt.

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. März 2016 um 10:47 Uhr

Ihre Beschreibung ist für Spinalstenose Klassiker. Ich würde vorschlagen, Sie einen Orthopäden für eine obwohl Auswertung von Ihnen wieder zu sehen.
Viel Glück.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Lisa Veröffentlicht am 10. März 2016 um 4:20 Uhr

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. März 2016 um 10:41 Uhr

Ihre Beschreibung der Symptome schlägt ein mechanisches Problem mit Ihrer gesamten Hüfte, obwohl eine niedrigere Rücken Ätiologie auch in Betracht gezogen werden müssen, vor allem aufgrund Ihrer Vergangenheit. um die Ursache zu lernen, ist zwingend notwendig, so dass ein Behandlungsplan, es zu lösen gerichtet werden kann. Die Behandlung Ihrer Symptome, die mit je Mengen an Schmerzmittel zu erhöhen, einschließlich Drogen, ist ineffektiv und gefährlich.

Ich schlage vor, Sie an den Chirurgen zurückgeben, die Hüfte für eine vollständige Bewertung implantiert. Die Aufarbeitung beinhaltet eine körperliche Untersuchung und Röntgenstrahlen, die dann zu früheren Filmen verglichen werden können. Ich würde auch eine ESR und CRP, sollten die Blut Studien, die Entzündung und zu bestimmen, mögliche Anzeichen einer Infektion zu bewerten. Wenn Ihre Hüfte Aufarbeitungs negativ ausfällt, dann kehren Sie zu Ihrer Wirbelsäule Chirurgen.
ich wünsche dir das Beste

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Lisa Veröffentlicht am 10. März 2016 um 4:23 Uhr

ich m sorry, dass s Oxycodon 10 mg 3-mal täglich.

Lalania Geschrieben am 25. März 2016 um 10:10 Uhr

Ich habe seit über 10 Jahren die rechte Hüfte Schmerzen hatte mein zweiter Sohn war der falsche Weg und meine Schmerzen in der Hüfte geboren zugewandt präsentierte zuerst selbst in der nächsten Schwangerschaft es hat steadly schlimmer geworden. Es fühlt sich an wie wenn ich nust es es besser wäre, aus der Fassung ziehen könnte.
Meine primäre mri tat und sagte, ich einen Bandscheibenvorfall hatte who.sent mich Arzt zurück, der sagte, war nichts falsch with.my zurück vielleicht nur ich brauchte, um in Form zu bekommen und wurde poszibly gerade in den Wechseljahren (im 44 BJT hatte eine Hysterektomie) und er sein Wette Id just fine in 5 Jahren&# 8230, 6 Jahre später habe ich noch verletzt und seitdem entwickelt Nacken- und Schulterschmerzen und carpul Tunnel, der mir gesagt wurde, war Arthritis und ging throjgh physikalische Therapie, die etwas geholfen Ich habe auch kalt uticaria wo ich brechen in Nesselsucht, wenn mein zkin ausgesetzt ist kalt für länger als 25 Minuten entwickelt .I haben Probleme mit dem Schlafen und Gehen Ich weivh 215 und bin 5 6 gewann die meisten Gewicht nach einer Hysterektomie Hütte, aber wenn ich zu trainieren Hüftschmerzen versuchen wird nur schlimmer und schlimmer

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 7. April 2016 um 11:37 Uhr

Der Gewichtsverlust ist 90 Prozent der Nahrungsaufnahme und die Entscheidungen, die wir über das Essen zu machen. gesunde Entscheidungen zu machen klingt einfach, aber in der Regel Leute wissen einfach nicht, wo ich anfangen soll. Ich würde diese Bedenken mit Ihnen Hausarzt besprechen. Ein hormonelles Ungleichgewicht könnte auch vorhanden sein, die Gewicht verlieren schwierig machen könnte. Ich würde zu priorisieren, indem Sie zuerst sich selbst in Bezug auf Ihre Ernährung zu erziehen. Professionelle Ernährungsberater und Selbsthilfegruppen sind sehr effektiv für viele. Ich vermute, Sie fühlen sich viel besser mit Gewichtsverlust und dass viele der Bedingungen, jetzt Sie erleben verbessern oder zu beheben.

Doch das schließt nicht aus, dass Sie noch ein Hip Problem haben könnte. Ich würde empfehlen, dass Sie von einem Orthopäden ausgewertet werden, die von Schmerzen in der Hüfte zu unterscheiden, ob Ihre Beschwerden von Hüfte Krankheit oder einer anderen Quelle sind helfen kann. Möglicherweise eine intraartikuläre Injektion von Lokalanästhetika in das Hüftgelenk kann helfen, zu definieren, wenn die zugrunde liegende Problem von der Hüfte Pathologie ist.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Lindsey Erstellt am 9. April 2016 um 1:05 Uhr

Hallo,
Im Schreiben in despitation, ich bin eine 26 Jahre alte Frau, die mit bilateralen Trochanter Hüfte Bursitis (schlimmer auf der rechten Seite) etwa 2 diagnostiziert wurde & 1/2 Jahren. Ich habe versucht & fehlgeschlagen mündliche entzündungshemmende Mittel, physikalische Therapie, & Allein im vergangenen Jahr hatte ich 4 Kortisonspritzen in der rechten Hüfte & 3 in der linken Hüfte. Ich habe nicht die Schüsse wie immer, aber sie sind die einzige Erleichterung ich nur bekommen, die ein oder zwei Monate dauert. Es wirkt sich mein Schlaf und mein tägliches Leben, im Grunde meine Lebensqualität saugt. Mein Chirurg ist jetzt an dem Punkt, dass er will, ein mehr Medikamente zu versuchen, & wenn es nicht funktioniert, will er mit der Operation fortzufahren. Ich erwäge sogar Akupunktur vor der Operation, um zu versuchen und zu verhindern, Chirurgie zu haben. Aber meine Frage ist, warum sollte ich chronische Bursitis haben als jung zu sein, wie ich bin? Ich verstopfte seit fast 20 Jahren, könnte das sein, warum?
Bitte helfen !!
Vielen Dank!!

Antworten

holycrossleonecenter am 5. Mai Geschrieben 2016, um 1:23 Uhr

Leider kann Trochanter Bursitis sowohl chronische und schwächende sein. Eine darunter liegende intraartikuläre Hüfte Problem, das als Bursitis darstellen, müssen ausgeschlossen werden. Andere Ursachen wie Hüftdysplasie oder unteren Rückenbereich Pathologie muss auch berücksichtigt werden, und hoffentlich ausgeschlossen. Wenn eine zugrunde liegende Ursache diagnostiziert wird, muss es angegangen werden, um die größeren Trochanter Bursitis Symptome zu behandeln, die Sie erleben.

Möglicherweise haben Verstopfung könnte in zweiter Linie mit der Bursitis Entwicklung bis zur Hüfte Arthritis oder Verletzungen an Hüftabduktoren, geführt. Ihre Entführer Stärkung ist von entscheidender Bedeutung, das Problem zu lösen.

Wenn Sie primäre Trochanter Bursitis tun haben, würde ich formale Therapie vorschlagen, lehren auch Übungen, die Sie sollten Sie dann auf eigene Faust tun. Ändern Hüfte Mechanik möglicherweise mit unterschiedlichen Schuhverschleiß oder eine Orthese kann auch helfen. Physikalische Konditionierung ist entscheidend für die Auflösung. Wenn Sie übergewichtig sind, Gewicht zu verlieren, mit auch zu einer stärkeren Hüfte Mechanik verändern und dazu beitragen, dieses Problem zu beheben. Der Schlüssel ist es, Aktivitäten zu finden, die Flexibilität zu stärken und zu verbessern, ohne Schmerzen zu verursachen. Wenn Sie bereits mehrere Kortison-Injektionen hatten, würde ich mehr entmutigen. Fast sicher wäre ihre Ergebnisse temporär und das sehr Gewebe müssen Sie weiter stärken könnte geschwächt. NSAIDs und Eis geeignet sind. Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, ob PRP Injektionen wirksam sein wird, aber es ist eine Überlegung. Die Jury ist noch heraus, wie effektiv diese Behandlung wirklich für dieses Problem ist. Ich würde Operation zu vermeiden.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Kathy Geschrieben am 23. April 2016 08.10 Uhr

Ich habe starke Schmerzen in beiden Hüften, aber überwiegend in der linken Hüfte. Diese begant nach meinem ersten Kind wurde vor 17 Jahren geboren. Ich habe Schwierigkeiten, jede Distanz von Länge zu Fuß und der Schmerz ist halb erleichtert, wenn ich an der Taille bücken, eine Pause einzulegen. Es scheint fast in meinem groun Bereich zu sein und an die Spitze meiner Oberschenkel pessimistisch strahlen. Ich habe in der Vergangenheit hatten Röntgenstrahlen und mri s, und sie haben nichts zu sein. Ich bin übergewichtig und sagte, Gewicht zu verlieren, die alles lösen wird. Ich habe auch ein Typ-1-Diabetes seit 42 Jahren gewesen. Sie fragen sich, ob es eine Korrelation wie Diabetes ist es, gemeinsame Probleme verursachen können.

Antworten

holycrossleonecenter am 5. Mai Geschrieben 2016, um 1:13 Uhr

Es ist ermutigend, dass Ihre Hüfte Studien, einschließlich der Röntgenstrahlen und MRI-Scans, sind Berichten zufolge negativ. Viele übergewichtige Menschen haben nicht die Symptome, die Sie beschrieben, aber Gewichtsverlust und Konditionierung ist ratsam.

Die Ätiologie der Schmerzen muss verstanden werden, bevor ein spezifischer Behandlungsplan entwickelt werden kann. Schmerzen, die erleichtert ist, wenn Sie sich bücken «eine Ahnung.» Manchmal, spinale Pathologie Ergebnisse in Nervenwurzeln Kompression, die die Symptome erzeugen können Sie beschreiben. Biegen nach vorne nimmt der Druck auf die Nervenwurzeln und Symptome vermindert werden.

Ich würde empfehlen, dass Sie weiterhin Schwierigkeiten mit Ihrem Arzt oder Orthopäden mit dem Ziel diskutieren, die die Ursache für Ihre Symptome diagnostiziert werden kann.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Desiree Geschrieben am 8. Mai 2016 08.16 Uhr

Ich bin ein 54 Jahre alte Frau und im Dezember wurde auf ein Medikament gegen Depressionen setzen. Mirtizapine. Ich begann Leistenschmerzen zu haben, dann Schulterschmerzen und dann im unteren Rückenbereich zu Schmerzen in der Hüfte. Die verschreiben mich verlassen grundsätzlich während der Feiertage und kehrte nie mehr Nachrichten und es gab viele. Nach einigen Wochen der Einnahme dieses Medikaments, begann ich mich langsam zu entwöhnen. Die stechender Schmerz in den Hüften war enorm. Ich war un der Lage, meine Beine Seite toi Seite, im Bett zu bewegen. Ich hatte ein MRT des unteren Rückens und alle s in Ordnung. Ich hatte zwei steroidale Injektionen in den unteren Rücken und es dauerte 48 Stunden, und die Schmerzen zurück. Nicht nur waren die oben genannten Bereiche meines Körpers betroffen, aber so war mein linkes Knie. Das Bein explodierte so sehr die Haut war eng. Außerdem habe ich bei dem Versuch, Schlaf, den ich zu schlafen oder in ll haben entweder Krämpfe im Bein und wecken in Schmerzen oder Schmerzen in den Knochen und wecken in Schmerzen auf. Letzte Nacht, geschah dies mindestens sechsmal. Schlafen ist das schlimmer und in Kontakt mit der Matratze unbequem ist. Die rechte Schulter wurde vor ein paar Motten injiziert, ging der Schmerz weg und jetzt ist es zurück. Ich bin nicht in der Lage meine Haare, Kleid zu tun, um für eine Decke meinen Arm zu erreichen, setzen Sie sich für längere Zeit, aus dem Sitzen aufstehen zu gehen ist schrecklich Schmerzen, ich besser, wenn ich das Gefühl, zu Fuß, aber ich m Kenntnis von der Steifheit, Schmerzen und schwere Gefühl meiner Oberschenkel Beine, gehe ich langsam, watscheln und wenn ich zu Fuß und ist bequemer Sichelfuß zu gehen. Durch Knicken meine Knie zusammen kann ich dies als ein Mittel verwenden, um aufzustehen und Stabilität haben. ich m sogar un der Lage, auf die Toilette zu sitzen oder mich zu wischen. Die Ärzte schien mit einem Verlust zu sein. Für Schmerzen, ich war schon auf cymbalta. neurotine, volteran, flexirle. Ein Arzt hat meine neurontine gestoppt und setzte mich auf Lyrcia. Die heimtückische Stechen weggegangen, aber der Schmerz bleibt und ich m, nicht immer besser. Vergessen PT, I m beide zu schwach und zu starke Schmerzen. Haben Sie irgendwelche Gedanken zu diesem Geheimnis?

Mary D. K. Geschrieben am 14. Juni 2016 01.56 Uhr

Ich bin ein 67 Jahre alte Frau. Ich habe nach unten von der Leiste Schmerzen in meinem linken Bein erlebt ausstrahlen. Als ich in diesem Jahr mein Arzt März kontaktiert, diagnostiziert er milde Behandlung von Osteoporose und vorgeschriebenen cadronate 150 Medikamente für 6 Monate die Knochen und MR-Relief zu regenerieren, die Schmerzen zu lindern. Ich bin jetzt auf halbem Weg durch die cadronate. Das MR-Relief hat sich nicht viel obwohl helfen. Kürzlich hielt die Schmerzen zu meinem rechten Bein und erweitert, und ich bin in ständiger Beschwerden und Schmerzen (wie mit dem linken Bein auf Nadeln hauptsächlich Schritt-) besonders beim Sitzen, schnelles Gehen, Klettern und beim Schlafen. Bitte beraten.

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. Juni 2016 um 12:50 Uhr

Liebe Mary,
Cadronate (Alendronat) ist ein Medikament zur Behandlung von Osteoporose durch die Wirkung von Osteoklasten blockiert die Knochenzellen sind, deren Aufgabe es ist, Knochen zu entfernen. Ehrlich gesagt, ich bin nicht sicher, was MR Relief ist. Osteoporose ist ein Zustand, in dem die Dichte oder die Masse des Knochens verringert wird. Der Knochen selbst ist normal, Knochen, nur weniger dicht. Es ist häufiger mit dem Altern, insbesondere bei Frauen, die nach der Menopause sind. Osteoporose an sich verursacht keine Schmerzen. Frakturen wahrscheinlicher auftreten, da die Knochendichte geringer ist. Osteoporotischen Knochen tut normalen Heilungspotential haben.

Die Schmerzen, die Sie beschreiben, ist nicht von der Osteoporose. Ihre osteoporotischen Zustand haben in Folge oder in einen anderen Zustand beigetragen Entwicklung wie Wirbelkörper Zusammenbruch (Fraktur) und / oder Spinalstenose, die Schmerzen verursacht. Schmerzen, die in der Leiste stammt und strahlt nach unten kann das Bein von der Hüfte Krankheit verursacht werden, aber, weil Ihre Schmerzen bilateral und mit parathesia (Nadeln Empfindungen) zugeordnet ist, ich bin eher misstrauisch, dass es durch Rück Pathologie verursacht wird.

Mein Rat ist, Ihre weitere Symptome und Bedenken mit Ihrem Arzt besprechen. Ich würde auch prüfen, von einem orthopädischen Chirurgen evaluiert, die besser in der Lage sein kann, die Ätiologie der Symptome zu definieren und Behandlungsmöglichkeiten vorschlagen.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

shivam dua Erstellt am 21. Juni 2016 um 3:33 Uhr

Ich plötzlich einen Betrieb für meine acl oder Bänderverletzung im rechten Knie. Nach einigen Tagen habe ich das Gefühl, dass mit meinem rechten Bein couldn t gerade gehen, ich hatte etwas mehr Recht, das Bein zu drehen zu gehen. mein Arzt sagen wegen meiner Hüfte Problem.
irgendwelche Gedanken zu diesem Problem?

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 29. Juni 2016 um 12:52 Uhr

Es ist möglich, dass die Symptome, die Sie aus der Hüfte zu beschreiben. Ich nehme an der orthopädischen Chirurgen, die Ihre ACL ersetzt, und wer sagt Ihnen, dass Sie ein Hip-Problem hatte, auch der Hüfte untersucht. Röntgenstrahlen von der Hüfte und des Beckens wird auch helfen, zu klären, ob Ihre Hüfte beteiligt ist. Hip-Krankheit kann auch Schmerzen an der ipsilateralen (gleiche Seite) Knie beziehen. Möglicherweise, wenn die Hüfte erkrankt ist und schließlich behandelt, dann das Knie Beschwerden Sie haben auch lösen wird.

Mein Rat ist, diese Bedenken weiter mit Ihrem Arzt zu besprechen und für seine Beratung und Richtung schauen.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Emilee Geschrieben am 28. Juni 2016 01.34 Uhr

Lieber Dr. Leone,
ich m ein 16-jährige Frau. Ich habe unerträgliche Schmerzen in der Hüfte. Tut es nicht t die ganze Zeit passieren, aber es gibt Zeit, wo es s Monate, bevor es aufhört. Selbst dann ist es s nur, weil ich ein Steroid Schuss. Physiotherapie macht es noch schlimmer; so hat Liegen oder Sitzen nach unten. Wenn ich aufstehe, kann ich kaum gehen. Ich hatte Röntgenstrahlen. Ein Arzt sagte, dass es eine Entzündung Packung auf dem unteren Teil meiner Wirbelsäule. Der andere sagte, ich hätte Sklerose der Hüfte. I don t wissen, ob dies verwandt ist, aber wenn ich in der zweiten Klasse war ich brach das Wachstum Platte direkt über dem Knie. Meine Großmutter scheint sein, dass könnte zu denken, was s verursacht dies, weil ich so lustig für so lange Zeit zu gehen hatte. Ich will wieder normal zu fühlen. Bitte, ich don t wissen, was s falsch.

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 19. Juli 2016 um 11:06 Uhr

Es ist nicht normal für eine 16-jährige diese Symptome aufweisen werden. Ihre Beschreibung deutet darauf hin, dass Ihre Symptome sind nur auf einer Seite, nicht beide. Dies ist ein Hinweis. Ihre Großmutter könnte richtig sein, dass es in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit Ihrer Vergangenheit Verletzung dieser Unterschenkel. Die genaue Ätiologie der Schmerzen muss verstanden werden, bevor jemand kann einen Behandlungsplan empfehlen, ihn zu korrigieren.

Ich würde vorschlagen, Sie zu Ihrem Arzt zurückkehren und Ihre Symptome und Beschwerden weiter zu diskutieren. Er oder sie kann eine weitere Auswertung mit einem orthopedis empfehlen, die auch angemessen wäre.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

John Veröffentlicht am 2. Juli 2016 um 11:14 Uhr

deborah stanton Geschrieben am 10. Juli 2016 um 4:43 Uhr

Ich bin ein 62 Jahre alten Frauen, schon immer gut in Form, hatte eine thyroidectomy, Krebs und mit Fibro diagnostiziert. Meine Hüfte begann 4 Jahre vor verletzt und hatte eine MRI, leichte Labrum reißen. Eine Cortison-Injektion, getan zweimal tat nichts, jetzt beide Hüften mit Klammern in beiden Unterschenkeln verletzt. Mri auf dem Rücken zeigt 3 prall Discs auf l3. l4, l5 und schwerer Stenose. Ich habe Schießen elektrische Schmerzen im rechten Bein um das Knie. Das Geheimnis ist jetzt meine Hände sind steif und so schmerzhaft, ich kann es kaum fahren. Ich bin verwirrt, Wirbelsäule Arzt nicht durch MRI alarmiert wurde, sagte ein Hip-Arzt Träne nicht so schlecht ist, aber scheint dies sollte eine solche Schmerzen verursachen genug sein. Könnte dies eine Kombination aus dem Labrum Träne, Stenose und Fibro sein? Könnte Ursache Hand Schmerzen Stenose? Keine Arthritis in den Händen. Danke für deine Rücksicht.

Samantha Scott Veröffentlicht am 10. Juli 2016 um 5:46 Uhr

Mein Name ist Samantha Scott Ich bin 33 Jahre alt ich starke Schmerzen im unteren Rücken näher an meinem Gesäß. Meine Hüfte erscheint, wenn ich flach lag und mein Bein nach vorne bewegen. Ich habe auch degenerative Bandscheibenerkrankung, Osteoarthritis, Kyphose und gekniffen Ischiasnerv. Ich habe einen tatsächlichen Raum in meinem Rücken, wo es sich anfühlt, als ob es kein zurück Knochen vorhanden ist. Ich konnte das falsch, aber ich glaube, es hieß das Problem an der T3 L1 Lage ist. wenn medizinische bemerkt haben, dass ich so weit wie möglich nach unten anlehnen kann und versuchen, meine Zehen zu erreichen und mein Rücken fühlt sich an wie sie an ihren Platz zurückgleitet. Ich endlich Erleichterung, wie ich m, unter Druck von meinem unteren Rücken. Was können Sie diese Informationen machen von allem, was muss ich tun, und wer muss ich gehen, um zu sehen. Bitte ich will nur den Schmerz zu stoppen.

Antworten

holycrossleonecenter am 2. August Geschrieben 2016, um 4:03 Uhr

Aus der Beschreibung der Symptome, ich bin misstrauisch Sie Lendenwirbelsäule Instabilität entwickelt haben und dass Ihre Symptome nicht von der Hüfte sind. Ich würde vorschlagen, dass Sie einen Arzt mit einem speziellen Interesse haben und Know-how mit der Wirbelsäule Probleme, die Sie bewerten.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Darlene Lawson Geschrieben am 15. Juli 2016 um 12:31 Uhr

Ich habe vor einigen Jahren gesagt, dass ich Arthritis der Wirbelsäule haben. Allerdings kann ich laufen, laufen und tanzen, und ich habe keine Schmerzen. Aber wenn ich ins Bett gehe beginnen eine Nacht meine Hüftgelenke in etwa 15 Minuten zu verletzen (diese doesn t jede Nacht geschehen) Ich habe Pille zu nehmen Schmerzen, um schlafen zu gehen. Soll ich einen Arzt aufsuchen, oder ist es etwas, was ich tun kann, um mir zu helfen?

Antworten

holycrossleonecenter am 2. August Geschrieben 2016, um 3:56 Uhr

Ich würde vorschlagen, Sie einen Orthopäden sehen, wer diagnostizieren kann helfen, warum Sie diese Symptome haben. Ich denke, es ist wichtig, zu verstehen, wenn Sie von Ihrem Rücken Zustand bezeichnet Hüftschmerzen aus primären Hüfte Krankheit oder Schmerzen in der Hüfte entwickeln. Wenn die Ätiologie Ihrer Schmerzen verstanden wird, kann eine gut durchdachte Behandlungsprogramm mit der Hoffnung geschaffen werden, sie zu verbessern oder zu lösen. Die Tatsache, dass Sie Schmerzen in beiden Hüften berichten, wenn Rücken eine Wirbelsäule Ätiologie vermuten lässt.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Keanna Wiggins Geschrieben am 15. Juli 2016 um 6:47 Uhr

Ich bin ein 37 Jahre alter wonen, die jetzt mit der linken Hüfte wurde ich seit über einem Jahr Probleme ihn zu haben 3 zu vier verschiedenen ortho Dr gesehen s und ich habe physikalische Therapie 3-mal und eine Menge von verschiedenen Hip-Injektion hatte. sacrum Injektion und andere Injektion für meine Hüfte meine Hüfte schmerzt auf meine Knochen auch mein Knie schwillt an und mein linkes Gesäß verletzt und es s schwer zu gehen zu sitzen und für mich zu stehen I m vor Schmerzen die ganze Zeit die Injektion gearbeitet, als ich sie zum ersten Mal gestartet jetzt bekommen sie don t Arbeit an allen Schmerzmittel nehmen nur den Rand I don t wissen, was s falsch, ich habe mri hatte und Röntgenstrahlen getan sie mir sagten, sie gewannen gib mir t eine Hüftoperation es s nicht schon schlimm genug, aber es don t wissen, was ich zu tun m müde von Schmerzen die ganze Zeit sein kann jemand mir bitte helfen

Antworten

holycrossleonecenter am 2. August Geschrieben 2016, um 3:58 Uhr

Es ist wichtig, dass die Ätiologie Ihrer Schmerzen zu verstehen. Wenn es von Ihrem Hüftgelenk kommt, durch Abbilden Studien bestätigt, und intraartikuläre Injektionen Ihre Schmerzen vorübergehend entlastet, und andere Ursachen von Schmerzen in der Hüfte wie Rücken Pathologie ausgeschlossen worden. Wenn Sie nicht auf eine konservative Behandlungen wie Ruhe, PT, NSAR und andere chirurgische Behandlungen wie Hüftarthroskopie reagiert haben, wurde nicht empfohlen, dann trotz Ihrer jungen Alter kann Sie ein Kandidat für Hüftoperation sein.

Ich schlage vor, Sie einen Orthopäden finden, mit dem Sie sich sicher fühlen, Ihnen zu helfen.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Lenka Diedericks Geschrieben am 18. Juli 2016 um 8:28 Uhr

Lieber Dr. William Leone, ich hoffe, Sie können helfen / beraten mich auf meine Sorge. ich m 39 und für eine Weile jetzt (I vermute, vielleicht etwa sechs Monate oder so) Ich habe immer diese extreme Brennen Schmerzempfindung in meiner Hüfte. Es fühlt sich an wie das ganze Hüftgelenk eine heiße Verbrennung von Kohle mit rasiermesser Drähte Brennen und Buttern weg an meinem Fleisch. Es s noch schlimmer, wenn ich stehen (für zB: pealing Kartoffeln oder den Abwasch) und sobald ich ein bisschen eine Strecke zu Fuß. Es war noch nie ein Problem gewesen und ich genieße es für den Wettbewerb und Vergnügen zu Fuß. Ich habe einen Job, wo Sitz Teil der meisten meiner Tage, aber ich ve immer aufgestanden und ging ein wenig herum. Vor kurzem nicht mehr so ​​viel. Ich fühle das Brennen / Schleifen Schmerz, wenn ich sitze, wenn auch nicht so schlimm, wie wenn ich zu Fuß / stand. Während der Wanderung fühlt es sich wie eine Migräne in meiner linken Hüfte und das kann ich t warten einfach hinsetzen, um den Schmerz Stopp zu machen, aber auch wenn ich glaube, ich es tun sitzen immer noch, aber nicht als erschwerende wie beim Gehen / Stehen. Es s nicht empfindlich gegen Berührung und ich kann immer noch ganz leicht verbiegen und meine Zehen berühren. Entzündungshemmende don t scheinen, um die Schmerzen und Beschwerden in irgendeiner Weise zu lindern. Stiffness und comfort ist ein wichtiges Anliegen, da es s immer zunehmend schlechter und beginnen mein Fuß zu beeinflussen. Es s wie ich zu konzentrieren und sich bemühen, aufrecht zu gehen und gerade und nicht nur einfach zu einem Ball von Elend und Schmerz kriechen.

Antworten

holycrossleonecenter am 2. August Geschrieben 2016, um 4:01 Uhr

Sie müssen verstehen, wenn der Schmerz, den du in dir Hüfte fühlen, verschärft mit Stehen oder Gehen, von einem Problem in der Hüfte stammen oder aus einer anderen Quelle, wie Sie zurück verwiesen. Ein Behandlungsschema kann nicht dargelegt werden, bis die darunter liegende Diagnose definiert ist. Ich würde vorschlagen, dass Sie von einem orthopädischen Chirurgen ausgewertet werden, um die Ursache festzustellen, helfen kann und dann einen Behandlungsplan entwerfen, die hoffentlich wird Ihnen helfen.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Alexandra Geschrieben am 28. Juli 2016 um 5:14 Uhr

Ich bin eine 33-jährige Frau. Ich war bei einem Autounfall vor etwa zehn Jahren und meine rechte Kniescheibe wurde auf die Entfernung von meiner rechten Patella zertrümmert führt. Mir wurde gesagt, ich didn t müssen ein Fälschung an seiner Stelle, und dass ich noch jung genug war in Ordnung, um zu heilen und ein normales Leben zu leben. Ich erholte mich ziemlich gut die einzigen Probleme, die ich hatte, war, dass es würde gehen auf mich einmal in eine Weile, und ich kann t laufen oder kaum joggen ohne Beschwerden. Also zog ich entsprechend auf. Das letzte Mal, mein Knie war x geröntgt, etwa sechs yearsnow, itlooked feine andere als einige Arthritis. Vor etwa sechs Monaten begann meine Hüfte mir Probleme geben. Es wäre Pop und ein mildes achiness haben. Seitdem hat sich der Schmerz zum größten Teil stärker und konstanter geworden. Wenn ich auf der Seite schlafen aufwachen wird der Schmerz mich. Und der Schmerz kann manchmal wie ein brennendes Gefühl spüren. ich kann t sagen, ob es meinem Knie oder nicht verwandt ist. Ich habe zwei Jahre alt zu jagen um den ganzen Tag und mein Knie Beschwerden ist genug Grund zur Sorge, aber jetzt ist es s meine Hüfte. Jede beraten würde geschätzt, in welche Richtung ich in Bezug auf Ärzte oder Spezialisten gehen sollte.

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 18. August 2016 um 3:24 Uhr

Ich vermute, dass der Autounfall in einem schrecklichen Kompression Verletzungen an Knie ergab eine Patellafraktur verursacht. Der Mechanismus ist oft das Ergebnis des Knies in das Armaturenbrett Zuschlagen. Die Druckkräfte können auch zu erheblichen Verletzungen an Hüfte führen. Obwohl die Hüfte kann später nicht gebrochen wurden oder verschoben, um eine Verletzung des Gelenkknorpels zu Arthritis entwickeln Jahren führen. Sie wurden mit Patellektomie behandelt. Sie haben gelernt, wie Sie Ihre Aktivitäten zu ändern.

Nun ist die Frage zu definieren, wo der Schmerz ist Ursprung. Ist die primäre Quelle Knie, Hüfte oder beides? Viele Patienten, die Patella Entfernung unterzogen wurden, tun gut. Es gibt einige funktionale Schwäche von Patellektomie resultierende, weil der Extensormechanismus weniger effizient wird. Wenn Röntgenstrahlen Arthritis demonstrieren, dann wird sie in der medialen oder lateralen Kompartimente entwickeln. Es ist möglich, dass der Extensormechanismus in irgendeiner Weise subluxing ist, die Schmerzen verursachen können, vor allem, wenn mit einer Winkelfehlstellung des Knies verbunden. Ich denke, es ist auch möglich, dass Sie jetzt hip Arthritis entwickeln und dass Schmerzen Knie bezeichnet wird.

Ich würde eine Bewertung durch einen Orthopäden vorschlagen, die die Ursache Ihrer Schmerzen definieren kann helfen und einen Behandlungsplan zu skizzieren.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Ann Patterson Erstellt am 3. August 2016 um 7:29 Uhr

Dr. Leone, werde ich 70 im November sein und haben Hüfte bursitus mehrmals in meinem Leben hatte. Ich würde anti-entzündliche Medikamente und in Ordnung sein, nach einer Weile. Jetzt habe ich niedrige Nierenfunktion und sie nicht nehmen können. Ich habe Schmerzen in beiden Hüften und unten die Schienbeine beider Beine. Ich habe große Schmerzen, wenn ich gehe, vor allem durch ein großes Geschäft zu Fuß. außer Frage Ausübung ist außer ich Yoga versuche und gehen zur Massage. Don t wissen, was zu tun ist. Jede Beratung wäre sehr hilfreich. Vielen Dank!

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 18. August 2016 um 3:26 Uhr

Viele 70-jährige Personen entwickeln eine Schwäche ihrer Hüftabduktoren und Schmerzen im lateralen Bereich des Trochanter major zu einer Diagnose von Bursitis führt. Klinisch, ich sehe attritional Zerreißen des Entführers muskulösen bei seiner Einführung in den Trochanter major und bursa-ähnliche Symptome entwickeln sekundär. Dies ist ähnlich zu dem, was Erfahrung vieler Patienten in den Schultern, wenn sie Rotatorenmanschette entwickeln, und viele beziehen sich auf die Hüftabduktoren als hip Rotatorenmanschette. Dieser Zustand genauer kann mit einer MRT-Untersuchung diagnostiziert werden.

Die Behandlung muss auf die Stärkung der Entführer gerichtet werden, für die es spezielle Übungen, die ausgeführt werden können. Pool zu Fuß ist wertvoll. Formal physikalische Therapie kann vorteilhaft sein. Mit ein oder zwei Kortison-Injektionen in den Trochanter major Schleimbeutel könnte in Betracht gezogen werden, auch wenn zu viele schädlich sein kann, weil die Kortison möglicherweise das Gewebe schwächen können. Ice immer angemessen und hilfreich. Während NSAIDs kann hilfreich sein, wenn Sie Nierenerkrankung entwickeln, sind sie nicht geeignet. Tylenol, die zwar nicht so effektiv, kann immer noch helfen. Fragen Sie Ihren Arzt vor Beginn.

Manchmal stellt Hüftarthrose wie Bursitis und sollte aus betrachtet und ausgeschlossen werden. Der Schmerz Sie in Ihrem shins erleben können an die peinliche Körpermechanik fällig und von der Hüfte Problem verursacht schlaff. Ich würde vorschlagen, von einem orthopädischen Chirurgen evaluiert, die deutlicher Ihre Diagnose zu definieren und einen Behandlungsplan erstellen.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

John Geschrieben am 9. August 2016 02.16 Uhr

Frage mich, ob Sie auf meine Frage, Dank äußern könnte.

Kaye Geschrieben am 12. August 2016 um 9:47 Uhr

Hallo Doktor. Ich bin ein 58 Y / O Frau und ich habe jetzt seit mehr als einem Monat chronische (L) Hüftschmerzen erlebt, die schlimmer zu sein scheint immer und ich bin jetzt mit Schmerzen in meinem (L) abdo Bereich und zu einem geringeren Grad meiner Leiste . I ave verschiedene Schmerzmittel und Wärmepackungen versucht, die Symptome zu lindern, aber ohne Erfolg. Abgesehen von den Schmerzen ist es ziemlich unbequem vor allem beim Sitzen und auch versucht zu schlafen. Es beginnt mein linkes Bein leicht als auch zu beeinflussen, wenn ich gehe. Ich nehme an, dies ist muskulös, aber ich fürchte, es ist etwas düsterer sein. Abgesehen von diesen Symptomen bin ich in der Regel gut, obwohl ich leichte Übelkeit und etwas leichter Durchfall in der letzten Zeit gelitten haben. Offensichtlich muss ich eine weitere Untersuchung aber was würde Ihre unmittelbaren Gedanken sein?
Dank für Ihre Zeit.

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 25. August 2016 um 12:57 Uhr

Ich bin misstrauisch Ihre GI Symptome können ein Hinweis auf die zugrunde liegende Ursache sein. Während primäre Hüfte Erkrankung in Betracht gezogen werden muss, andere Krankheitsursachen mit Ihrem Bauch oder Becken verbunden sind auch ausgeschlossen werden müssen. Ich würde vorschlagen, Sie von Ihrem Hausarzt untersucht werden. Hoffentlich wird Ihr Arzt in der Lage, die Ursache und direkte Behandlung zu identifizieren oder verweisen Sie auf den entsprechenden Spezialisten, der will.

Ich wünsche Ihnen eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Megan Veröffentlicht am 16. August 2016 um 1:43 Uhr

Ich bin eine 30-jährige Frau. Ich habe sehr, sehr schlecht gemeinsame Farbe in meine Hüften, etwas in meinem Rücken, meine Handgelenke, Hände und jetzt ein wenig in die Knie. In letzter Zeit ist es die schwerste in meine Hüften. Als ich meine Hüften gehen manchmal perren. Ich habe die Treppe hinunter zweimal, einmal gefallen. An manchen Tagen bin ich in Ordnung und andere Tage, die ich schlaff herum.

Ich habe von starken Rückenschmerzen in der Vergangenheit gelitten. Nach einigen Tagen der Ruhe-und Medikation löscht es auf seine eigene auf. Vor 3 Jahren ein Lenden-CT-Scan zeigte die Anfangsphase der degenerative Scheiben. Dieser letzte Frühling Ich hatte starke Unterleibsschmerzen und meine OB Arzt hatte CT meiner Bauch und Becken getan getan Scan. Der Bericht sklerotische Veränderungen an der Beckenseite beider Sakroiliakalgelenke erwähnt, stellen die meisten wahrscheinlich Osteitis conden ilii. Letzte Woche ging ich in mein Arzt sehen, nachdem ich gefallen war, und er hatte das Blut Arbeit eine Arthritis Labor-Panel lief, kam zurück normal.

Ich weiß nicht, was anderes zu tun. Wenn ich mehr aktiv bin erlebe ich mehr Schmerzen, vor allem danach. Der Arzt schlug vor, Dehnübungen, die ich tat, und am nächsten Tag konnte ich kaum gehen und meine Hüften fühlte sich wie sie Sperren wurden. Es ist fast wie sie stecken bleiben oder geknallt werden müssen. Es ist sehr schwer zu beschreiben.

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 25. August 2016 um 12:57 Uhr

Osteitis conden ilii ist eine gutartige Kondensation oder Sklerose der Hüftknochen neben dem Iliosakralgelenk. Während in der Regel asymptomatisch, wird es gelegentlich mit Rückenschmerzen verbunden. Weitere Bedingungen, die nachahmen oder umfassen ähnliche boney Änderungen an Ihrem Hüftknochen müssen ebenfalls berücksichtigt werden, einschließlich Spondylitis ankylosans und sogar einem metastatischen Prozess. Mit Ihrem letzten Hüftgelenksbeschwerden, minimal würde ich gute Röntgenstrahlen Ihrer Hüften und eine Prüfung empfohlen. Wenn andere Bedingungen ausgeschlossen sind, ist Ihre Symptome konservativ Annäherung geeignet und umfasst PT, NSAIDs, Steroid-Injektionen und Zeit.

Ich hoffe du fühlst dich besser.
Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Scon am 17. August Geschrieben 2016, um 6:48 Uhr

Ich bin 19 und habe zufällig Schmerzen in der Hüfte. Es klickt und dann ist es unerträglich und unbrauchbar für ein paar Minuten, bis er wieder einrastet (nicht in jedem Ort, oder auch bewegte) nur Klicks und dann seine Ordnung. Dies geschieht, möglicherweise einmal pro Tag. Es geschieht nur, wenn ich eine plötzliche Bewegung machen, wenn auch nur selten.

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 25. August 2016 um 12:58 Uhr

Es ist wichtig, zu diagnostizieren, ob Ihre Symptome durch ein Problem im Hüftgelenk Kapsel oder von einem Problem außerhalb (extraartikulären) die Gelenkkapsel verursacht werden. Wenn diese mechanische Symptome durch eine intraartikuläre Problem verursacht werden, wie beispielsweise ein labral Riss oder Kapsel laxity mit Subluxation, ist es viel besser zu diagnostizieren und um dieses Problem früher behandeln als später, mit der Hoffnung, verhindert eine Beschädigung der hyaline Knorpel was zu Arthritis. Was Sie beschreiben, kann sehr wohl von einer extraartikulären Ätiologie sein, wo eine weiche Gewebeband oder Struktur auf einer knöchernen Prominenz Fang und temporäre Verriegelung oder Klicken zu schaffen. Wenn dies der Fall ist, wird es wahrscheinlich mit Stretching, Bewegung und Zeit zu lösen.

Ich würde vorschlagen, von einem orthopädischen Chirurgen evaluiert, die Sie das zugrunde liegende Problem zu definieren helfen und dann einen Behandlungsplan entwickeln, um es zu lösen.

Ich möchte eine vollständige Genesung.

Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

TN Geschrieben am 29. August 2016 um 8:44 Uhr

Hallo
Ich bin ein 23 Jahre alte Frau mit EDS Typ 3. Für den letzten 6 Monaten habe ich schweren bilateralen Schmerzen in der Hüfte gehabt haben (tief in die Leiste und tief in die unteren Gesäß), die mich wegen es zu schmerzhaft in Ohnmacht fallen verursacht zu sein. Es tut weh, zu sitzen, stehen oder hinlegen (die einzige Position, legte ich mich in einer Froschbeinstellung ist).

Ich hatte eine MRI, die didn t alles abgesehen von Sakroiliitis in der linken Hüfte zeigen (der Arzt dachte FAI aufgrund der körperlichen Untersuchung zeigen würde er tat, aber es hat nicht). Er gab mir eine Steroid-Injektion, aber das hat nicht geholfen, entweder.

Könnten Sie mir bitte helfen, führen als das, was als nächstes zu tun, weil diese Schmerzen zu schwächende ist.
Vielen Dank

Antworten

holycrossleonecenter Geschrieben am 19. September 2016 um 1:32 Uhr

Wir haben gelernt, dass es eine bestimmte Beziehung ist mit der Entwicklung Gelenkschmerzen und Ehlers-Danlos-Syndrom (EDS). Die erbliche Überbeweglichkeit kann zu Schmerzen führen in mehreren Gelenken entwickeln, einschließlich der Hüften. Während die spezifischen Ursachen können unterschiedlich sein, müssen Hüftsubluxation und Auftreffen von Hypermobilität in Betracht gezogen werden. Das Markenzeichen der Behandlung ist die physikalische Therapie, die Stärkung der Muskeln betonen müssen, die die Gelenke zu steuern und die Propriozeption des Patienten zu verbessern, das heißt Wahrnehmung Körper und Bewegung des Körpers und die Position im Raum. Es wird vermutet, dass Patienten mit EDS Propriozeption vermindert haben, die Gelenkzerstörung verschlimmert. Aquatic-Therapie kann besonders vorteilhaft sein.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.
Dr. William Leone

Wir danken Ihnen für Ihre Leserschaft. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte unser Büro unter 954-489-4584 oder per E-Mail an LeoneCenter@Holy-cross.com. Allgemeine Bemerkungen werden in so rechtzeitig wie möglich zu beantworten.

Kim Anderson Veröffentlicht am 3. September 2016 um 4:53 Uhr

Hallo Ich habe Schmerzen in der Hüfte durchtrennen Ich bin auf Voltaren Ostopandol und Trmadol Ich habe Probleme mit dem Schlafen aus dem Bett und auf der Toilette sitzend ich auch mit dem unteren Rücken fehlt und kein Schmiermittel zwischen geboren wurde manchmal bekomme ich Schmerzen nach unten meine Beine, aber der Schmerz in meine Hüften tötet mich Bitte helfen Sie mir

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die häufigste Ursache dafür …

    Es gibt zahlreiche Gründe, warum Frauen sich mit einer ungewollten Schwangerschaft und wollen eine Abtreibung zu haben. Es wurden mehrere jüngsten Umfragen in den USA durchgeführt worden, dass…

  • Was sind einige Lebensmittel, die Ursache …

    Bestimmte Arten von Lebensmitteln, die in natürlich vorkommenden Chemikalien hoch sind genannt Purine werden als Lebensmittel, die Gicht verursachen. Unter den Lebensmitteln, die das höchste…

  • Was ist die Ursache für niedrige Körper temperature

    Sie können nicht Ihren Körper des Motors halten ohne Kraftstoff laufen und keine Hitze! In Chronic Fatigue Syndrome gibt es viele Theorien über die Ursache. Einige sagen, es ist die Wirkung von…

  • Was ist die Ursache meine Kopfschmerzen Migräne …

    Dieser Artikel Ich habe für die letzten 49 1/2 Jahren hatte Kopfschmerzen, die hurting.I NRVER verlassen hat haben auf alle Arten von Ärzte gewesen und hatte alle möglichen Testlauf und alles,…

  • Die Ursache der Akne

    Was ist Ursache der Akne sterben? Nein, nein, nicht Schmutz und Bakterien und das alles Müll, sterben von Ärzten und Dermatologen spritzte weg bekommt. Was ist der echt Ursache der Akne? Um es…

  • Thyroid Ursache oben Schlüsselbein Schwellung …

    Schmerzliche geschwollenen Knoten rechten Seite Gebärmutterhals- und Schlüsselbein . Keine Kälte, Krankheit überhaupt. Der Schmerz ist 8-9. Bloodword und Brustradiographie normal. Schwellung…