Was sind die Ursachen geschwollene Lymphknoten, Lymphknoten an Hals Ursachen.

Was sind die Ursachen geschwollene Lymphknoten, Lymphknoten an Hals Ursachen.

Was sind die Ursachen geschwollene Lymphknoten, Lymphknoten an Hals Ursachen.

Lymphknoten sind bohnenförmige und kleine Drüsen im Körper befindet. Sie werden in das Lymphsystem beteiligt, die für die Erhebung Nährstoffe, Flüssigkeit und Abfall zwischen den Blutkreislauf und Körpergewebe verantwortlich ist. Lymphknoten oder Lymphknoten sind auch wichtig in der Fähigkeit des Körpers, Krankheit Ursachen zu bekämpfen, einschließlich Bakterien und Viren. Geschwollene Lymphknoten können in den Leisten, Achselhöhlen bemerkt werden, unter dem Kinn oder im Nacken.

Ursachen für geschwollene Lymphknoten

Geschwollene Lymphknoten kann aufgrund einer Infektion oder Krankheit sein, und sie zeigen das lymphatische System kämpft der verantwortlichen Agenten loszuwerden. Es kann eine Reihe von Ursachen haben.

Medikamente Allergie

Manchmal ist Lymphadenopathie aufgrund von unerwünschten Arzneimittelwirkungen und das schließt Lymphknotenvergrößerungen sowie Anämie, Ikterus, vergrößerte Leber und Milz, Fieber und Hautausschlag. Einige der Medikamente, die diese Reaktionen hervorrufen können, umfassen Isoniazid, Allopurinol, Phenylbutazon, Pyrimethamin, Mephenytoin und Phenytoin. Einige Antiinfektiva wie Sulfonamide, Penicilline oder Cephalosporine können auch geschwollene Lymphknoten, Hautausschlag oder Fieber führen.

Häufige Infektionen

  1. Erkältungen und Grippe. Virale Infektionen wie die Kälte kann geschwollene Lymphknoten verursachen, insbesondere diejenigen, in das Kinn und unter dem Hals. Sie erweitern, da sie zusätzliche Lymphozyten (die Zellen, die die Proteinpartikel herzustellen, die Viren und andere Eindringlinge Ziel) produzieren sowie andere Zellen Viren zu bekämpfen.
  1. Mononukleose. Mononukleose (mono), die auch als «kissing disease» bekannt ist, wird über einen engen Kontakt und Speichel verbreitet und ist am häufigsten in denen zwischen 15 und 17 Jahre alt. Es kann in jedem Alter entwickeln und kann aufgrund CMV (Cytomegalovirus) oder EBV (das Epstein-Barr-Virus) .Die Symptome von Mono geschwollene Lymphknoten sind, vor allem in der Achselhöhle und Hals, geschwollene Milz, Halsschmerzen, Hautausschlag, Muskel Steifheit oder Schmerzen, allgemeines Unwohlsein oder Unwohlsein, Fieber und Schläfrigkeit.
  1. HIV. HIV ist ein STI, kann aber auch von der Mutter auf das Kind während der Stillzeit, Schwangerschaft oder bei der Geburt übergeben werden. HIV kann Jahre dauern, um das Immunsystem zu schwächen genug AIDS zu entwickeln, aber die meisten Menschen eine akute HIV-Infektion entwickeln, eine Krankheit mit grippeähnlichen Symptomen, die ein paar weeks.Some Symptome dauert geschwollene Lymphknoten (vor allem am Hals), Durchfall , Nachtschweiß, Gelenkschmerzen, Genital- oder Geschwüre im Mund, Halsschmerzen, Schüttelfrost, Hautausschlag, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und Fieber.

Gelegentlich Infektionen

  1. Katzenkratzkrankheit. Diese Infektion wird durch die Barton Bakterien und wird von einer infizierten Katze an einen Menschen durch Bisse und Kratzer übertragen. Das erste Symptom ist in der Regel eine Blase oder Bump an der Verletzungsstelle. Dies wird dann durch geschwollene Lymphknoten, allgemeine Beschwerden, Kopfschmerzen, Fieber (manchmal) und Müdigkeit gefolgt.
  1. TB. Extrapulmonale TB tritt die Lunge außerhalb und ist häufiger bei Menschen mit HIV oder einem geschwächten Immunsystem oder diejenigen, die bisher ohne Symptome TB hatte. Es kann Lymphknoten TB umfassen, der Symptome, einschließlich Anschwellen der Lymphknoten persistent, aber schmerzlos (insbesondere in den Hals) und schließlich die Freigabe Fluid über die Haut.

Erkrankungen des Immunsystems

  1. Lupus. Lupus ist eine Art von Autoimmunerkrankungen, bei denen die Immungewebe gesunde Gewebe versehentlich angreift, im Gegensatz zu Viren und Bakterien. Die Symptome werden von der Schwere variieren und Organe betroffen, aber einige Symptome sind allgemein üblich. Dazu gehören Müdigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen, einschließlich Morgensteifigkeit und geschwollene Gelenke, Hautprobleme, wie Hautausschlag, rote Flecken, Flocken, und Wunden, Lichtempfindlichkeit, die den Hautausschlag verschlechtern kann, (low-grade) Fieber, Gewichtsveränderungen, geschwollene Lymphknoten und Kopfschmerzen.
  1. Rheumatoide Arthritis. RA können mehrere Systeme betreffen, in der Regel mit Gelenkentzündung verbunden. Es ist aufgrund der überaktiven Lymphknoten mit Auto-Antikörper wie anti-CCP und Rheumafaktor. Obwohl die Lymphknoten im ganzen Körper vergrößern können, sind sie nicht schmerzhaft.

Krebs

  1. Leukämie. Leukämie ist die abnorme Zunahme der weißen Blutkörperchen. Diese unreifen weißen Blutkörperchen drängen die anderen Blutzellkomponenten, einschließlich Blutplättchen und rote Blutkörperchen, und kann nicht gut funktionieren. Ein großer Teil der Leukämietypen werden frühzeitig ohne Symptome sein. Schließlich jedoch wird Symptome entwickeln und sie können geschwollene Lymphknoten sind die Knoten besonders in der Leiste, Achselhöhlen oder Hals, Anämie, sowie damit zusammenhängende Fragen wie allgemeines Unwohlsein, Blässe und Müdigkeit, Tendenz leicht zu bluten oder Prellung, Anfälligkeit verschiedene Infektionen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust und eine geschwollene Milz, was zu Beschwerden unterhalb einer unteren linken Rippe einer Person. Darüber hinaus kann die extrem hohe Anzahl weißer Blutkörperchen zu Schlaganfall, verlängerte Erektion, mentale Veränderungen führen, die Ohren oder Netzhautblutungen läuten, die visuelle Probleme verursacht.
  1. Hodgkin-Lymphom. Dies ist eine Krebserkrankung Lymphgewebe, die in Lymphknoten sowie anderen Standorten einschließlich Knochenmark, die Leber und die spleen.Symptoms von Hodgkin-Lymphom gefunden wird, kann geschwollene Lymphknoten (in der Leiste, Achselhöhlen oder Hals) umfassen, die nicht schmerzhaft, unerklärlicher Gewichtsverlust, Einweichen Nachtschweiß, Appetitlosigkeit, unerklärliche Ganzkörper Juckreiz, Müdigkeit, Schüttelfrost und Fieber, die kommen und gehen.

Möchten Sie wissen, wie Lymphe im Detail funktioniert? Schauen Sie sich dieses Video ansehen:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS