Trigeminusneuralgie, Akupunktur Trigeminus neuralgia.

Trigeminusneuralgie, Akupunktur Trigeminus neuralgia.

Trigeminusneuralgie, Akupunktur Trigeminus neuralgia.

Trigeminusneuralgie ist eine plötzliche, starke Schmerzen im Gesicht, so scharf, Schießen oder wie ein elektrischer Schlag beschrieben.

Es tritt in der Regel in plötzliche kurze Angriffe von wenigen Sekunden bis etwa zwei Minuten dauern, die ebenso abrupt stoppen.

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle betrifft es einen Teil oder alle der einen Seite des Gesichts, der mit der Schmerz am häufigsten im unteren Teil des Gesichts zu spüren. In sehr seltenen Fällen betrifft es beide Seiten des Gesichts, aber normalerweise nicht zur gleichen Zeit.

Menschen mit der Bedingung kann Schmerzattacken regelmäßig für Tage, Wochen oder Monate in einer Zeit erleben. In schweren Fällen kann Angriffe mehrere hundert Mal pro Tag auftreten.

Es s möglich, dass die Schmerzen zu verbessern oder sogar ganz für mehrere Monate oder Jahre zu einem Zeitpunkt (auch bekannt als eine Zeit der Vergebung) verschwinden, obwohl diese Zeiten der Remission sind in der Regel kürzer mit der Zeit zu bekommen. Manche Menschen können dann gehen Sie auf eine kontinuierlichere Schmerzen zu entwickeln, Pochen und Brennen, manchmal durch die scharfen Angriffe begleitet.

Typischerweise werden die Angriffe von Schmerzen, die durch Aktivitäten gebracht, die leicht das Gesicht, wie Waschen beinhalten berühren, essen und die Zähne putzen, sie können aber auch durch den Wind (sogar eine leichte Brise oder Klimaanlage) oder der Bewegung des Gesichts ausgelöst werden oder Kopf. Manchmal kann der Schmerz ohne jegliche Trigger auftreten.

Das Leben mit Trigeminusneuralgie kann sehr schwierig sein und es kann einen erheblichen Einfluss auf eine Person haben s Lebensqualität, was zu Problemen wie Gewichtsverlust, Isolation und Depression.

Die Symptome der Trigeminusneuralgie

Das Hauptsymptom der Trigeminusneuralgie ist plötzliche Anfälle von heftigen, scharfen und Schießen Gesichtsschmerzen, die etwa zwei Minuten von ein paar Sekunden dauern.

Der Schmerz wird als quälende Gefühl, ähnlich einem elektrischen Schlag oft beschrieben. Die Angriffe können so schwerwiegend sein, dass Sie nicht in der Lage sind, während sie etwas zu tun, und der Schmerz kann man manchmal auf die Knie bringen.

Trigeminusneuralgie in der Regel wirkt sich nur auf einer Seite des Gesichts. In seltenen Fällen kann es beide Seiten auswirken, wenn auch nicht gleichzeitig. Der Schmerz kann in den Zähnen, der Unterkiefer, Oberkiefer, Wange und, weniger häufig, in der Stirn oder dem Auge sein.

Sie können sich bewusst für einen bevorstehenden Angriff von Schmerzen, obwohl diese in der Regel unerwartet kommen.

Nachdem der Haupt hat starke Schmerzen abgeklungen, können Sie einen leichten Schmerz oder brennendes Gefühl erleben. Es kann auch eine konstante Dröhnen sein, Schmerzen oder Brennen zwischen den Anfällen.

Sie können Episoden von Schmerzen regelmäßig für Tage, Wochen oder Monate in einer Zeit dauern. Es ist möglich, dass der Schmerz dann ganz verschwinden und nicht für mehrere Monate oder Jahre wieder auftreten (eine Periode bekannt als Vergebung). Doch in schweren Fällen kann Angriffe mehrere hundert Mal pro Tag auftreten, und es kann keine Zeiten der Remission sein.

Angriffe von Trigeminusneuralgie kann durch bestimmte Aktionen oder Bewegungen ausgelöst werden, wie zB:
• reden
•lächelnd
• Kauen
•Zähne putzen
• Waschen Sie Ihr Gesicht
• eine leichte Berührung
• Rasieren oder setzen auf Make-up
• Schlucken
• küssen
• eine kühle Brise oder Klimaanlage
• Kopfbewegungen
• Schwingungen, wie Gehen oder einer Autofahrt

können Schmerzen auftreten, jedoch spontan mit keinerlei Trigger.

Das Leben mit Trigeminusneuralgie kann extrem schwierig sein, und Ihre Lebensqualität erheblich beeinträchtigt werden kann.

Sie können wie die Vermeidung Tätigkeiten wie Waschen fühlen, Rasieren oder Schmerzen zu vermeiden, essen Triggerung und die Angst vor Schmerzen bedeuten, dass Sie soziale Aktivitäten zu vermeiden. Wie auch immer, es s wichtig, zu versuchen, ein normales Leben zu leben, und sich bewusst sein, dass immer unterernährten oder dehydriert kann die Schmerzen machen viel schlimmer.

Die emotionale Belastung der mit wiederholten Episoden von Schmerzen leben kann zu psychischen Problemen wie Depressionen führen. In Zeiten der extremen Schmerzen, können einige Leute sogar Selbstmord in Betracht ziehen. Selbst wenn schmerzfrei, können Sie in Angst vor dem Schmerz leben zurückkehren.

Wenn zu sehen Ihre Akupunkteur

Sie sollten Ihre Akupunkteur sehen, wenn Sie häufige oder anhaltende Schmerzen im Gesicht auftreten, vor allem, wenn Standard-Schmerzmittel wie Paracetamol und Ibuprofen nicht helfen, und ein Zahnarzt hat keine Zahn Ursachen ausgeschlossen.

Ihr Akupunkteur werden versuchen, das Problem zu identifizieren, indem er über Ihre Symptome und Ausschluss Bedingungen, die für Ihre Schmerzen verantwortlich sein könnte. Trigeminusneuralgie kann eine schwierige Bedingung zu diagnostizieren, so ist es wichtig zu versuchen, Ihre Symptome so genau zu beschreiben und so detailliert wie möglich.

Ursachen der Trigeminusneuralgie

Obwohl die genaue Ursache nicht bekannt ist, wird Trigeminusneuralgie oft gedacht, durch Kompression des Nervus trigeminus oder einer zugrunde liegenden Erkrankung verursacht werden, diesen Nerv zu beeinflussen.

Der Nervus trigeminus

Der Nervus trigeminus der größte Nerv im Inneren des Schädels (auch als der fünfte Hirnnerv) ist. Sie haben zwei Trigeminus, eine in jeder Seite des Gesichts. Kleine Äste aus verschiedenen Teilen des Gesichts kommen in drei große Nervenäste. Diese sind:

  • der obere Zweig (ophthalmischen) — die sich aus der skinabove das Auge, Stirn und vor dem Kopf sensorische Information trägt
    • der mittlere Ast (Oberkiefer) -, die von der Haut durch die Wange, Seite der Nase, Oberkiefer, Zähne und Zahnfleisch sensorische Informationen trägt
    • der untere Zweig (Kiefer) -, die von der Haut durch den Unterkiefer, Zähne und Zahnfleisch sensorische Informationen trägt

Diese Zweige geben Sie den Schädel durch drei verschiedene Routen und dann verbinden sich in dem, was das Ganglion Gasseri genannt wird, bevor sie in den Teil des Schädels auf den Hirnstamm verbindet die hinteren Schädelgrube genannt.

Trigeminusneuralgie kann eine oder mehrere Zweige des Trigeminus einzubeziehen. Die Ober- und Unterkieferzweige betroffen sind am häufigsten, und der ophthalmologischen Zweig ist die am wenigsten häufig betroffen.

Der Druck auf den Nervus trigeminus

Hinweise darauf, dass in bis zu 95% der Fälle die Ursache der Trigeminusneuralgie ist Druck auf den Nervus trigeminus der Nähe von wo es in den Hirnstamm (der unterste Teil des Gehirns, die mit dem Rückenmark übergeht), vorbei am Ganglion Gasseri.

In den meisten Fällen scheint dieser Druck, der durch eine Arterie oder Vene Komprimieren des trigeminal Nervs verursacht werden, obwohl es s nicht bekannt, warum dies geschieht.

Es s auch nicht ganz klar, warum dieser Druck kann Schmerzattacken verursachen, da nicht jeder mit einem komprimierten Trigeminus wird Schmerzen. Es kann sein, dass bei manchen Menschen, die Druck auf den Nerv trägt seine äußere Schutzschicht genannt die Myelinscheide weg, die unkontrollierbar Schmerzsignale entlang der Nerven zu reisen verursachen kann.

Allerdings bedeutet dies nicht vollständig erklären, warum Zeiten der Remission (Perioden ohne Symptome) auftreten können und warum die Schmerzlinderung nach einer erfolgreichen Operation sofort ist die Blutgefäße von der Nerv zu bewegen.

Andere Ursachen

Andere Gründe, warum der Trigeminus-Nerv komprimiert werden können oder beschädigt sind:
• einen Tumor (ein Wachstum oder Klumpen)
• eine Zyste (mit Flüssigkeit gefüllten Sack)
• arteriovenöse Malformation (ein abnormaler Gewirr von Arterien und Venen)
• Multiple Sklerose (MS) — eine langfristige Erkrankung, die das zentrale Nervensystem (Gehirn und Rückenmark) beeinflusst

Diagnostizieren Trigeminusneuralgie

Da die von Trigeminusneuralgie verursacht Schmerzen oft in den Kiefer, Zähnen oder Zahnfleisch zu spüren ist, ist es üblich, dass Menschen ihren Zahnarzt zunächst zu besuchen, anstatt ihre Akupunkteur.

Wenn Sie Ihren Zahnarzt besuchen, werden sie Ihnen Fragen über Ihre Symptome stellen und Ihre Gesichtsschmerzen mit einer dentalen Röntgen und andere Mittel für andere, häufige Ursachen, wie zum Beispiel eine Zahninfektion oder gerissenen Zahn zu suchen untersuchen.

Wenn der Zahnarzt keine Ursache finden können, ist es wichtig, nicht unnötig behandelt, wie eine Wurzelkanalfüllung oder eine Extraktion zu unterziehen, auch wenn Sie davon überzeugt sein, dass es ein Zahn Problem. Wenn Ihr Zahnarzt etwas falsch finden kann nicht, nicht versuchen, sie davon zu überzeugen, einen bestimmten Zahn zu entfernen, da dies das Problem nicht lösen.

Oft wird die Diagnose der Trigeminusneuralgie von einem Zahnarzt gemacht, aber wenn Sie bereits Ihren Zahnarzt gesehen haben, und sie haben nicht in der Lage eine offensichtliche Ursache Ihrer Schmerzen zu finden, besuchen Sie Ihren Akupunkteur.

Sehen Sie Ihre Akupunkteur

Es gibt keinen spezifischen Test für Trigeminusneuralgie, so eine Diagnose basiert weitgehend auf Ihre Symptome und Ihre Beschreibung des Schmerzes.

Wenn Sie Schmerzen im Gesicht erlebt haben, werden fragen Sie Ihren Akupunkteur Sie Fragen über Ihre Symptome, wie zum Beispiel, wie oft kommen sie, wie lange die Schmerzattacken letzten und welche Bereiche des Gesichts sind betroffen. Je mehr Details über Ihre Schmerzen können, desto besser schaffen.

Ihr Akupunkteur andere mögliche Ursachen Ihrer Schmerzen sind, und kann auch den Kopf und Kiefer untersuchen, um festzustellen, welche Teile schmerzhaft sind.

Ausschluss anderer Bedingungen

Ein wichtiger Teil des Prozesses Trigeminusneuralgie der Diagnose beinhaltet andere Bedingungen auszuschließen, dass auch Gesichtsschmerzen verursachen können.

Mit der Frage über Ihre Symptome und eine Prüfung durchgeführt wird, kann Ihr Akupunkteur der Lage sein, andere Erkrankungen auszuschließen, wie zB:
•Migräne
• Gelenkschmerzen im Unterkiefer
• Riesenzellarteriitis (Arteriitis temporalis) — ein Zustand, in dem mittleren und großen Arterien im Kopf und Hals entzündet und verursachen Schmerzen im Kiefer und Tempel
• eine mögliche Verletzung einer der Gesichtsnerven

Ihre medizinische, persönliche und familiäre Geschichte wird auch in Betracht gezogen werden müssen, wenn mögliche Ursachen Ihrer Schmerzen zu bestimmen.

Zum Beispiel ist Trigeminusneuralgie weniger wahrscheinlich, wenn Sie unter 40 Jahre alt sind, und Multiple Sklerose (MS) kann sein, wahrscheinlicher, wenn Sie eine Familiengeschichte der Erkrankung haben oder wenn Sie eine andere Form dieser Erkrankung haben. Allerdings ist Trigeminusneuralgie sehr unwahrscheinlich, dass das erste Symptom der MS zu sein.

Die Behandlung von Trigeminusneuralgie

Es gibt eine Reihe von Behandlungen zur Verfügung, die eine Linderung der Schmerzen, die durch Trigeminusneuralgie verursacht bieten kann.

Identifizieren Auslöser und die Vermeidung von ihnen auch helfen können.

Die meisten Menschen mit Trigeminusneuralgie werden Medikamente verschrieben werden, um ihre Schmerzen zu helfen, die Kontrolle, obwohl der Operation für einen längeren Zeitraum in den Fällen in Betracht gezogen werden, wenn Medikamente unwirksam ist oder verursacht zu viele Nebenwirkungen.

Die Schmerzattacken mit Trigeminus-Neuralgie kann manchmal ausgelöst oder verschlimmert durch eine Reihe von verschiedenen Dingen gemacht werden. Daher wird zusätzlich zu Ihrer medizinischen Behandlung, kann es helfen, diese Auslöser zu vermeiden, um zu versuchen, wenn möglich.

Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Schmerzen, die durch Wind oder sogar einen Entwurf in einem Raum ausgelöst wird, kann es helfen, in der Nähe von offenen Fenstern oder der Quelle der Klimaanlage zu vermeiden, sitzt, und einen Schal um Ihr Gesicht bei windigem Wetter gewickelt trägt. Eine transparente kuppelförmigen Schirm kann auch Ihr Gesicht vor dem Wetter zu schützen.

Heiß, würzig oder kalte Speisen oder Getränke können auch Ihre Schmerzen auslösen, so dass diese helfen können, zu vermeiden. einen Strohhalm mit warmen oder kalten Getränken zu trinken kann auch die Flüssigkeit helfen in Kontakt mit den schmerzenden Stellen des Mundes zu verhindern. Es ist wichtig, den Mahlzeiten zu essen zu nähren, aber, wenn Sie also Schwierigkeiten beim Kauen haben, betrachten matschig Lebensmittel zu essen oder flüssig werdenden Ihre Mahlzeiten.

Bestimmte Lebensmittel scheinen Angriffe bei manchen Menschen auslösen, so können Sie Dinge wie Koffein, Zitrusfrüchte und Bananen in Erwägung ziehen zu vermeiden.

Dies ist jedoch weitgehend nur weil Trigeminusneuralgie eine seltene Erkrankung ist, und klinische Studien sind schwierig, auf einem solchen schmerzhaften Zustand durchgeführt werden, weil einige Leute eine inaktive geben, Dummy Medikamente (Placebo) diese Medikamente zu vergleichen unethisch und nicht praktikabel wäre.

Allerdings werden viele Fachleute eine nicht lizenzierte Medikamente verschreiben, wenn sie denken, dass es wahrscheinlich, um wirksam zu sein und der Nutzen der Behandlung schwerer wiegen als alle damit verbundenen Risiken, aber Akupunktur kann die Symptome lindern und Trigeminusneuralgie innerhalb kurzer Zeit zu heilen.

Wenn Ihr Spezialist erwägt eine nicht lizenzierte Verschreibung von Medikamenten Trigeminusneuralgie zu behandeln, sollten sie Ihnen mitteilen, dass es nicht lizenziert ist und diskutieren mögliche Risiken und Vorteile mit Ihnen.

Bei den meisten dieser Medikamente können die Nebenwirkungen ziemlich schwierig mit anfänglich zu bewältigen. Nicht jeder erlebt Nebenwirkungen, aber wenn Sie das tun, versuchen zu beharren, weil sie dazu neigen, mit der Zeit zu verringern oder zumindest bis zur nächsten Dosierung zu erhöhen, wenn Sie eine weitere Phase der Anpassung finden kann, ist notwendig. Sprechen Sie mit Ihrem Akupunkteur, wenn Sie die Nebenwirkungen unerträglich sind zu finden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Trigeminusneuralgie — Akupunktur …

    Trigeminusneuralgie, eine Erkrankung des Nervus trigeminus, ist eine Bedingung, die entlang einer oder mehreren der drei Zweige dieses Nerven intensiv, sporadische Schmerzen im Gesicht…

  • Trigeminusneuralgie, bilaterale Trigeminus neuralgia.

    Trigeminusneuralgie Trigeminusneuralgie (TN), tic douloureux, ist eine der schmerzhaftesten Bedingungen bekannt mainkind. Bei Legacy-Neurochirurgie haben wir erleichtert, erfolgreich diese…

  • Trigeminusneuralgie, Trigeminus …

    Siehe auch: Trigeminusneuralgie für Patienten geschrieben Synonym: Tic douloureux Trigeminusneuralgie (TN) kann als eine chronische beschrieben, Zustand schwächende in intensiven und extreme…

  • Trigeminusneuralgie, Trigeminus Migräne.

    (Review-Artikel für Ärzte, bitte auch dieses Blog-Post über die für Trigeminusneuralgie Verwendung von Botox sehen) Alexander Mauskop, M. D. Director, New York Headache-Center Aus Journal of…

  • Trigeminusneuralgie NYC, Akupunktur …

    Trigeminusneuralgie ist eine Nervenerkrankung, die eine Messerstecherei oder Elektroschock-Schmerz in Teilen des Gesichts verursacht. Trigeminusneuralgie ist eine chronische Schmerzzustand, der…

  • Trigeminusneuralgie (TN), Trigeminus …

    Trigeminusneuralgie (TN) ist eine chronische Schmerzzustand des Trigeminus, oder 5. Hirnnerv, der der Grössten Einer Nerven im Gesicht ist. Der Nervus trigeminus Trägt Gefühl von IHREM Gesicht…